KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Zitate Sammelalbum: Künstler und Künstler ähnliche Personen

  • Roderich
    Roderich
    Geschichte handelt fast nur von schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind.
    (Friedrich Nietzsche)
    Signatur
  • eppap Männer - Führer - Effizienzen... von Nolde
    "Kunst ist im höchsten Ausmaß eine männliche Funktion."
    (Emil Nolde)

    "Der Maler braucht nicht viel zu wissen. Schön ist es,
    wenn er unter instinktiver Führung so zielsicher malen
    kann, wie er atmet, wie er geht."
    (Emil Nolde)

    "Einige Male bin ich gefragt worden, ob denn ich gar
    kein Interesse an Menschen nähme, weil anscheinend ich
    so wenig hinschaue.
    "Doch sehr", sagte ich, "vielleicht nur anders als
    üblich." In einer zwölftel Sekunde soll das Auge den
    Eindruck aufnehmen können, und weiteres Verweilen am
    Objekt ist Privatvergnügen."
    (Emil Nolde 1935)

    __________________________________________________
    Er hätte gut eine Taschenbroschüre heraus geben
    können: 'Arische Kunsterstellung unter der Berück-
    sichtigung kriegswirtschaftlicher Vorbedingungen'.
  • eppap
    'Man drohte damals gelegentlich den unartigen Kindern:
    "Du, ich sag's dem Nolde, der holt Dich sofort ab und
    schmiert Dich auf die Leinwand."'
    (George Grosz)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Roderich
    Roderich
    Die Kunst ist eine intellektuelle Funktion, gesund, stark und wahr und nur eine andere Form der Denkfähigkeit. Sie ist kein Delirium, sondern eine Philosophie.
    (Marianne von Werefkin)
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    Es gibt sicher viele Gründe für die Scheidung, aber der Hauptgrund ist und bleibt die Hochzeit.
    (Jerry Lewis)
    Signatur
  • eppap
    "Before I speak, I have something important to say."
    (Groucho Marx)
  • siku
    Hamlet Soufflé

    "To be or not be" (Shakespeare)
    "To be is to do" (Camus)
    "To do is to be" (Satre)
    "Do be do be do" (Sinatra)
  • simulacra
    simulacra
    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    Woody Allen
    Signatur
  • eppap
    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    (Woody Allen)


    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    Woody Allen


    Doppelt.
    Wer tauscht mit mir gegen:

    „Ich kann nicht so viel Musik von Wagner anhören.
    Ich hätte sonst den Drang, Polen zu erobern.“
    (Woody Allen)

    Fragezeichen.
  • Roderich
    Roderich
    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    (Woody Allen)


    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    Woody Allen


    Doppelt.
    Wer tauscht mit mir gegen:

    „Ich kann nicht so viel Musik von Wagner anhören.
    Ich hätte sonst den Drang, Polen zu erobern.“
    (Woody Allen)

    Fragezeichen.


    🔗
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    (Woody Allen)


    Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde.
    Woody Allen


    Doppelt.
    Wer tauscht mit mir gegen:

    „Ich kann nicht so viel Musik von Wagner anhören.
    Ich hätte sonst den Drang, Polen zu erobern.“
    (Woody Allen)

    Fragezeichen.


    Ok Kriegst von mir noch
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe."
    obendrauf. :)
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    (René Descartes)
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    (René Descartes)

    Nein. Deshalb habe ich es nicht dazu geschrieben. Dieses war ohne Urheber. Was du meinst, ist : "Kein Ding auf dieser Welt ist besser verteilt als der gesunde Menschenverstand."(Quelle: Abhandlung über die Methode)
    Signatur
  • eppap
    Ok Kriegst von mir noch
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe."
    obendrauf. :)


    Dann gibt's noch einen Duchamp als
    Wechsel und wir sind quitt:

    Kunst ist eine Täuschung.
    (Marcel Duchamp)
  • Roderich
    Roderich
    (René Descartes)

    Nein. Deshalb habe ich es nicht dazu geschrieben. Dieses war ohne Urheber. Was du meinst, ist : "Kein Ding auf dieser Welt ist besser verteilt als der gesunde Menschenverstand."(Quelle: Abhandlung über die Methode)


    eben nochmal gegoogelt:

    http://www.zitate-online.de/autor/descartes-rene/
    Signatur
  • eppap
    "Common sense is the most fairly distributed thing in the world,
    for each one thinks he is so well-endowed with it that even those
    who are hardest to satisfy in all other matters are not in the
    habit of desiring more of it than they already have."
    (René Descartes)

    "Le bon sens est la chose du monde la mieux partagée : car chacun
    pense en être si bien pourvu, que ceux même qui sont les plus
    difficiles à contenter en toute autre chose, n'ont point coutume
    d'en désirer plus qu'ils en ont."
    (René Descartes, Discours de la méthode. 1637)
  • simulacra
    simulacra
    Somit hätten wir ja dann drei Paradebeispiele.
    :D
    Signatur
  • heinrich
    Der Mensch sollte sich selber immer
    als ein Experiment der Natur betrachten.

    Christian Friedrich Hebbel
    Signatur
  • eppap
    Die Funktion von Kunst besteht darin, die Wirklichkeit unmöglich zu machen.
    (Heiner Müller)
  • Roderich
    Roderich
    Mädchen von heute ziehen Hosen an, um wie Jungens auszusehen, und durchsichtige Blusen, um zu beweisen, daß sie keine sind.
    (Heinz Drache)
    Signatur
  • Seite 3 von 30 [ 582 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen