KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Zitate Sammelalbum: Künstler und Künstler ähnliche Personen

  • Roderich
    Roderich
    Auf dem Berge Sinai
    Wohnt der Schneider Kikriki.
    Seine Frau, die Margarete,
    Saß auf dem Balkon und nähte.
    Fiel herab, fiel herab,
    Und das linke Bein brach ab.
    Kam der Doktor angerannt
    Mit der Nadel in der Hand,
    Näht es an, näht es an,
    Daß sie wieder laufen kann.
    (unbekannt)
    Signatur
  • Roderich
    Roderich Schlussfolgerung
    Geld ist nur Dreck, und nur Dreck braucht kein Mensch.
    (klein Rodi - frei nach Lawrence von Arabien)
  • Roderich
    Roderich
    Die Malerei ist eine stumme Poesie und die Poesie ist eine redende Malerei.
    (Simonides von Keos)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • mrpicment
    mrpicment
    Kunst kommt nicht von Können, sondern von Wollen und müßte eigentlich Wulst heißen.
    (MrPicment)
  • b_anom
    Free your mind and your ass will follow - Funkadelic
  • Roderich
    Roderich
    Wenn man weiß wie Affen denken, kann man Affen spielend lenken.
    (Tone Masons)
    Signatur
  • egaawressaW

    "Jeden Morgen beim Erwachen genieße ich das erhabene Vergnügen, Salvador Dali zu sein. Voller Erstaunen frage ich mich dann, was dieser Dali heute noch wieder Wunderbares verrichten wird."
    (geht mir auch so ;)
  • eppap


    (geht mir auch so ;)


    Super - gut fühlen beim Aufwachen,
    aufstehen und den Schnauzer wachsen...

  • coconing
    Zeichnen ist Sprache für die Augen,Sprache ist Malerei für das Ohr-

    Joseph Joubert
  • simulacra
    simulacra
    The Child is father of the Man
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    Was der Vater schwieg, das kommt im Sohne zum Reden, und oft fand ich den Sohn als des Vaters entblößtes Geheimnis.
    (Friedrich Nietzsche)
    Signatur
  • coconing
    Es hört doch jeder nur,was er versteht.

    Goethe
  • absurd-real
    "Ich finde Homo-Ehe sollte es nur zwischen Mann und Frau geben."
    Schwarzenegger
    Signatur
  • coconing
    Ich mag Philosophen nicht,die das Haar auf fremdenKöpfen spalten.Noch dazu mit einem Beil.
    Stanislaw Jerzy Lec
  • simulacra
    simulacra
    Güte ist das Feingefühl roher Seelen.
    Fernando Pessoa
    Signatur
  • coconing
    Was du nicht hast,dem jagst du nach,Vergessend was du hast.
    William Shakespeare
  • Dieter Zawodniak
  • heinrich
    "Künstler!
    Hast du probiert...
    und deine eigene Oma manipuliert?"

    From me...
    :-}
  • Roderich
    Roderich
    „Man kann Macht über andere Menschen ausüben, solange man ihnen etwas gibt. Nimmt man einem Menschen aber alles, hat man seine Macht über ihn verloren.“
    (Alexander Issajewitsch Solschenizyn)
  • attaM
    Wahr wie wahr.
  • Seite 8 von 29 [ 568 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen