KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Welches Papier eignet sich für das Colorieren von Graphit-Zeichnungen?

  • egaawressaW Welches Papier eignet sich für das Colorieren von Graphit-Zeichnungen?
    Beim Colorieren meiner Graphit-Arbeiten mit Aquarell oder anderen wasserlöslichen Materialien habe ich oft das Problem, dass sich das Papier wellt, selbst wenn ich 250g-Zeichenkarton verwende.
    Kann mir da jemand viell. hilfreiche Tipps geben?
    Aquarellpapier kommt jedenfalss nicht in Frage, da zu grob strukturiert
  • m-98iwdM
    Du klebst einfach die Ränder ab und du hast ne Sorge weniger. Die struktur kommt wahrscheinlich weil du auf der falschen Seite malst.
  • egaawressaW
    versteh ich nicht. Wie kommst du darauf, dass ich auf der 'falschen Seite' malen würde?
    Auch kann ich nicht nachvollziehen, wie das Abkleben der Ränder Abhilfe schaffen könnte...
    Komme mir grade stark uninformiert vor (oder habe ich nicht klar genug formuliert?) ;+
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • m-98iwdM
    Naja du trennst das Aquarellpapier ab. Machst es auf einer stabilen größeren Pappe und klebst die Ränder ab ( alle 4 Seiten, Crepeband ). Ich jedenfalls drehe das Blatt vorher damitt ich diese grobe Struktur nicht habe und komme damit ganz gut klar. Musst es gegen das Licht halten dann siehst du es.
  • m-98iwdM
    🔗
  • egaawressaW
    Also doch ein Missverständnis...
    ich schrieb doch oben, dass Aquarell-Papier dafür eben nicht in Frage kommt. Für meine Zeichnungen sollte das Papier möglichst feinporig sein. Ich coloriere sie vor dem Zeichnen, wobei ich bei der Coloratur auf fliessende, weiche Übergänge besonders viel Wert lege
  • m-98iwdM
    Warum kein Aquarellpapier ist doch Quatsch. Deshalb sage ich dir ja du brauchst es nur mal wenden. Dann ist es feinporig. Abkleben ist auch bei anderen Papier ratsam. was meinst du wozu Aquaellpapier da ist?
  • egaawressaW
    Ah! Jetzt hab ich's begriffen.
    Entschuldige, Mdwi89-m - ich hab da so meine unpragmatischen Phasen...
    doch dafür gibt's ja auch Fragen.
    Ich werd das mal ausprobieren. Besten Dank erstmal!

    Falls jemand ausserdem noch mit Anregungen dienen kann...nur her damit. 'würde mir sehr helfen
  • ullysses
    ullysses
    Beim Colorieren meiner Graphit-Arbeiten mit Aquarell oder anderen wasserlöslichen Materialien habe ich oft das Problem, dass sich das Papier wellt, selbst wenn ich 250g-Zeichenkarton verwende.
    Kann mir da jemand viell. hilfreiche Tipps geben?
    Aquarellpapier kommt jedenfalss nicht in Frage, da zu grob strukturiert


    Hallo Wasserwaage,

    2 Varianten, die erfahrungsgemäß das Wellen von Papier sicher verhindern:

    1.) Papier von beiden Seiten gleichmäßig befeuchten und ringsum mit geleimten Papierklebebändern (die erst genässt werden müssen, bevor sie kleben)- nicht mit Selbstklebebändern wie Malerkrepp - auf Spanplatte aufkleben.

    2.) Ideal bei sehr dünnem Papier und um z.B. Büttenrand zu erhalten: Papier-Rückseite mit Eiweiß bestreichen, auf Spanplatte kleben, mit Tuch ausstreichen, um Haftung zu erreichen und mögliche Luftblasen nach außen zu entfernen. Papier klebt auf Untergrund tadellos glatt und lässt sich nach Bearbeitung leicht wieder abziehen.

    Viel Erfolg!
    LG ullysses
  • egaawressaW Ach ja, das Huhn...
    Vielen Dank ullysses!
    Die zweite Methode erscheint mir erscheint mir für meine Zwecke am geeignetsten.
    Löse ich dabei das Papier erst ab, nachdem die Farbe völlig getrocknet ist?
  • ullysses
    ullysses
    ... Löse ich dabei das Papier erst ab, nachdem die Farbe völlig getrocknet ist?


    Ja.
    Nach Trocknung ist das Papier wunderbar plan und fest und bleibt es auch nach Ablösung.
  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Probier`s mal mit Airbrush-Papier: Sehr glatt und trotzdem aufnahmefähig
    für wasserlösliche Farben.
  • egaawressaW
    Gut. Darf ich Dir dann als Dank für deine Hilfe das Eigelb schenken? :+

    mlg, Alia
  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Verstehe ich jetzt nicht.
  • egaawressaW
    Das bezog sich auf ullysses vorgeschlagene Methode, malmu.

    An Airbrush-Papier dachte ich auch schon, will aber möglichst Kosten sparen...
  • ullysses
    ullysses
    Gut. Darf ich Dir dann als Dank für deine Hilfe das Eigelb schenken? :+

    mlg, Alia


    Wär ja spannend, wie es auf dem Postweg bei mir ankommen würde.
    :)

    Wie wäre es denn hiermit: http://www.chefkoch.de/rs/s0/eigelbverwertung/Rezepte.html

    Oder zur Farbenherstellung verwenden.

    LG ullysses
  • egaawressaW
    Gut. Darf ich Dir dann als Dank für deine Hilfe das Eigelb schenken? :+

    mlg, Alia
    Wär ja spannend, wie es auf dem Postweg bei mir ankommen würde.
    :)
    es würde wohl ein wenig an Frische und Form verlieren...
  • Doktor Unbequem
    schau Dir mal Chromolux an - eins der (oder gar das) hochwertigsten Papiere/Kartons
    bei Ebay relativ günstig
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 18 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen