KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Was ist die Definition von autodidaktischer und Hobbykunst

  • paul gribov
    paul gribov
    hahaha ich glaube ich sollte dich auch überhaupt nicht ernst nehmen absurd.
    Denn du bist nicht ich, kennst mich nicht wie ich mit oder ohne drogen bin.
    Warum schiebste alles auf Drogen, Bipolar... bin ich wegen dem kein Mensch mehr für dich? Mit dir zu kommunizieren ist wie gegen eine Wand zu reden.
    Kannst du irgendwas konstruktives zum thema schreiben, stat mich wieder anzugreifen?
    Man wie dämlich bist du eigentlich, das du nicht drauf eingehst was ich hier schreibe. Du diskriminierst und kriminalisiert mich inderekt..
    Lass mal Drogen und Bipolar ganz raus. Und unterhalte dich mit mir über was anderes. Sag doch mal was konstruktives... es ging in dem beitrag nich um mich..
  • absurd-real
    Paul, um ehrlich zu sein überfliege ich deine "Beiträge" bloß sehr geschwind! Verstehst du?! huuuschhhhhhh (:
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    @Gal

    Ihre eigenen Gdanken, die sie ungeachtet ihrer beleidigten Äußerungen wohl haben mag, kenn ich nicht, das laß ich mal offen. Etwas Eigenes in den Bildern war tatsächlich nicht zu sehen.Sie deswegen als ferngesteuerten Roboter zu bezeichnen, läge mir fern. Diese Bezeichnung ist allein auf deinem Mist gewachsen und besagt in dem Zusammnhang auch nichts.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • paul gribov
    paul gribov
    wieder mal verkam alles zum Gedisse... Danke Absurd =)
    Man, ehrlich wegen Leuten wie dich hat es das Dritte Reich gegeben.
    Ich gehe jetzt malen, viel spaß Absurd.. und noch mal ein kleiner Tip am Rande... schon mal Salvador Dalis Werke betrachtet... auf Grass? =D

    Noch was.. Absurd ich male grade ein Bild, in dem es nur ums Kiffen geht, so gesehen... Wirst viel Spaß mit dem haben.. kannste gleich deine 0 sterne vergeben... bahahahaah. So klischees... Rasta Löwen und ka was... bis jetzt alle die es gesehen haben... ca 60 leute... waren total begeistert, nur wenige begriffen, das es ums kiffen geht. Wirst das bild lieben Absurd!=D
  • absurd-real
    wieder mal verkam alles zum Gedisse... Danke Absurd =)
    Man, ehrlich wegen Leuten wie dich hat es das Dritte Reich gegeben.
    Ich gehe jetzt malen, viel spaß Absurd.. und noch mal ein kleiner Tip am Rande... schon mal Salvador Dalis Werke betrachtet... auf Grass? =D

    Noch was.. Absurd ich male grade ein Bild, in dem es nur ums Kiffen geht, so gesehen... Wirst viel Spaß mit dem haben.. kannste gleich deine 0 sterne vergeben... bahahahaah. So klischees... Rasta Löwen und ka was... bis jetzt alle die es gesehen haben... ca 60 leute... waren total begeistert, nur wenige begriffen, das es ums kiffen geht. Wirst das bild lieben Absurd!=D


    Behalte deine Psychosen doch einfach für dich und geh der W-W-Welt (nein, ich stottere nicht) nicht auf den Senkel.
    Signatur
  • paul gribov
    paul gribov
    was hat es mit psychosen zu tun? Ich rede vom Bild, er kommt mir mit psychosen... leute... was geht hier ab? Seid ihr alle so wie Absurd?
    Es geht darum bekiffte erfahrungen im Bild zu verarbeiten und so...
    du gehts mir auf den sack absurd... und nich ich der welt
  • absurd-real
    Das war ehrlich gemeint, jemand mit einer bspw bipolaren Störung,mit Psychosen usw, Drogensucht ectpp. sollte sich doch nicht der WWWelt so offenbaren, findest du nicht auch?! -Denk an dein Herz, und vor allem denk an den begrenzten Speicherplatz
    Signatur
  • laG
    @o._i.
    ... und besagt in dem Zusammnhang auch nichts.


    Es besagt, dass Du mit Scheuklappen am Kopf nur danach schielst, wer hier mit "großem Sendungsbewusstsein unterwegs ist" und dabei gar nicht mehr auf den Inhalt achtest.
    Du kommst schon gar nicht mehr auf die Idee, dass ich in meinem Statement selbstverständlich auch die Threaderstellerin mit eingeschlossen habe.

    So im Mobbing und Gegenmobbing gefangen?
  • eppap

    Man, ehrlich wegen Leuten wie dich hat es das Dritte Reich gegeben.


    Das heißt der Nazi, dieser Hitler, hat den ganzen
    Zauber nur veranstaltet, um absurd zu beeindrucken ??
    Ich hielt den für etwas jünger... aber was weiß ich.

    Und: dir, das sage ich dich: dir.
  • paul gribov
    paul gribov
    Ist teil meines programms.. Psychiatrie bilder zu malen..zb Depression bildlich dazustellen und so... oder Realität aus der sicht eines Depressiven zu zeigen... das einzige Richtige bild dieser Art ist das Bipolare GEsicht, was versucht Bildhaft mit hilfe von Methaphern manische depression darzustellen. Ich werde versuchen so Art Bipolare Malerei zu betreiben.. total heitere Bilder und als gegenstück Total Düstere. Aber Depression eine klinische schwere ist so grausamm... das wünsche ich nicht mal dir, Absurd zu erleben.
  • absurd-real
    Einerseits legts du deine Krankenakten offen,andererseits versucht du dich als Opfer und armer Junge darzustellen der sich nur wehrt und nichts dafür kann, das er andere als bspw Kinderschänder bezeichnet, sondern dies nur auf seinen Abwehrmechanismus der sich durch Zynismus äußert zu schieben versucht. Du bist einfach nur hängengeblieben, und der Witz oder ernsthafter gesagt; Der dazugehörige Fakt dabei ist; Du merkst es nicht einmal!
    Signatur
  • paul gribov
    paul gribov
    und wenn ich eine agressive bestie stat armer junge wäre... ich bin kein armer junge verdammt... was willste mit diesem gedisse hier? Soll ich etwa nett zu dir sein.,wenn du mich non stop beleidigst... finde deine Werke technisch gar nicht zu schlecht und generell... aber kein wort dazu gesagt...
    Soll ich etwa auf graue Maus tun, und alles verbergen... ist mein Wesen man,
    wie du selber gemeint hat... emphatisch... hast ja gemeint ich mag deine emphatische art... warum auf ein mal so böse... man absurd... hörren wir uns auf zu dissen, sind doch freunde!
  • Frank Czieczor
  • absurd-real
    Keine macht den Drogen,Paul!


    Ps.: Ich habe gerade meine letzten Kommis einfach der Reihe nach noch einmal gepostet. Dafür antwortest du jedesmal etwas anderes. Also falls du eine dritte Runde möchtest, sag mir einfach bescheid.
    Signatur
  • paul gribov
    paul gribov
    ich erkläre Absurd den malerischen Krieg! Er und ich sollen ein Werk zu bestimmten Thema malen und es hier posten, wenns fertig ist.. Ihr bewertet dann wessen Bild besser ist... und Absurd ich werde dich in den grund und boden malen, das verspreche ich, oder ich wäre kein Paul Düster!
  • eppap
    Ein Duell !! Ein Duell in unserem Dorf !!
    Schnell, baut die Guillotine auf, für
    den Sieger...

    :-)))))
  • Günter
    Günter
    Wenn ich mal die persönlichen Streitereien außen vor lasse, dann geht es doch in diesem Thread um die Frage, wo ist der Unterschied zwischen akademisch, professionellen Künstlern und autodidaktischen Hobbykünstlern.
    Was mich schon immer, wenn ich hier in unterschiedlichen Threads, bei denen es sehr häufig um dieses oder ähnliche Themen geht, ärgert ist, daß von immer den selben Leuten der Eindruck erweckt wird, Autodidakten und Hobbymaler würden sich dadurch von professionellen, akademischen Künstlern unterscheiden, daß sie vorwiegend Kitsch produzieren.
    Da will ich jetzt mal ganz entschieden dagegen halten. Der Kitsch, der käuflich ist, also im Kunsthandel angeboten wird, ist zu 90% von professionellen, akademisch geschulten Künstlern fabriziert. Sicher sind die meisten dieser Künstler mehr oder weniger namenlos aber da gibt es auch
    durchaus international bekannte Leute, wie z.B. Jeff Koons. Für mich ist auch das meiste was Andy Warhol auf dem Markt platziert hat, nichts weiter als Kitsch, die millionenfach reproduzierte Scheiße von ihm auf alle Fälle. Akademisch geschulte Künstler, die sich hier im KN tummeln sind auch nicht alle vor dem Kitschverdacht gefeit und wer sich schon mal mit der Definition von Kitsch befaßt hat, wird sicher nicht behaupten wollen, daß Kitsch nur in der realistischen Malerei zu Hause ist. Hier im KN sind
    nicht wenige abstrakte Werke nichts weiter als jämmerlicher Kitsch, der
    noch nicht mal das Attribut verdient, handwerklich gut zu sein. Da sollte
    sich der Eine oder die Andere, der oder die sich hier recht großspurig zu Worte melden, mal an die eigene Nase fassen. Also macht mal ein wenig halblang! Übrigens, Geltungsbedürfnis an sich ist nichts Schlimmes, so lange es nicht auf Kosten Anderer befriedigt wird!
  • absurd-real
    Paul, um ehrlich zu sein überfliege ich deine "Beiträge" bloß sehr geschwind! Verstehst du?! huuuschhhhhhh (:
    Signatur
  • egaawressaW
    siehst Du, genau das meine ich. Ich habe gar nicht dazu aufgerufen, meine "Kunst" zu verorten. Wüsste man, wenn man lesen kann. Bilder habe ich reingestellt, weil ich mich hier angemeldet habe. Aber hab ich Dich oder irgendjemand um Eure Meinung dazu gebeten? Nein. Und den Thread habe ich eröffnet, weil mich die Frage einfach interessiert hat.

    Mir scheint, dass ihr hier Euren ganzen Frust über was weiß ich auf anderen ablasst, die noch doof genug sind, hier überhaupt was zu sagen. Aber ich glaube, ich könnte auch gegen die Wand reden.

    Jedenfalls ist alles gut. Ich weiß jetzt jedenfalls, wo ich niemals enden will und das zum Künstlersein viel mehr gehört als gute Bilder malen ;-). Nämlich Persönlichkeit.
    Über Persönlichkeit verfügt doch jeder Mensch, ebenso, wie über die Freiheit, hier seine Meinung auch ungefagt kund zu tun.
    Soweit ich deine Frage verstanden habe, ging bzw. geht es dir um die Einschätzung/Einordnung deiner künstlerisch ambitionierten Aktivitäten und deren Ergebnisse (oder?). Zumindest kann ich deinen ersten Beitrag nicht anders auffassen, da sich genannte Definitionen leicht ergooglen lassen.
    Falls du dir also auf deine Frage auch ernsthafte und detaillierte Antworten erhoffst, fände ich es sehr hilfreich, wenn du diese gezielter formulieren könntest.
    Abgesehen davon spielt m.b.A.n. das Motiv in der darstellenden Kunst qualitativ eine weitaus geringere Rolle als dessen kreative Umsetzung. Ob du nun zB. gebrochene Herzen, Erbrochenes oder vergammeltes Brot malst...allein das Ergebnis zählt.
  • eppap
    wo ist der Unterschied zwischen akademisch, professionellen Künstlern und autodidaktischen Hobbykünstlern.


    Wie Kriege entstehen: durch mutwillige Sprachgewalt.

    Wenn dieser thread eine Diskussion in echt wäre
    und du nach den ganzen Meinungen, Erklärungen,
    den Worten, dann nochmal damit gekommen wärst,
    ich hätte dir eine auf die 12 gegeben. Auch auto-
    didaktisch.
  • Seite 8 von 29 [ 562 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen