KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Darf man in einer Mietwohnung im eigenen Keller-Raum malen?

  • 3okisoS Darf man in einer Mietwohnung im eigenen Keller-Raum malen?
    Wie es oben steht, ist es gesetzlich erlaubt im eigenen Keller-Raum malen, wenn dieser komplett abgedeckt ist? und wie sieht es z.b mit Licht aus? dann müssten es ja alle zahlen im Haus, für meinen Spaß im Keller? weis da jemand bescheid?


    gruß
  • b_anom
    Warum fragst Du nicht Deinen Vermieter? Der weiß das bestimmt am besten :-).
  • eppap
    Die meisten Häuser haben die Dachgeschosse
    bis zum Bersten voll mit Malern und Poeten,
    deswegen sind die Keller - den ungeschriebenen
    Gesetzen nach, eigentlich den ganzen heimlichen
    Psychopathen zugeordnet. Und den Hobbytuern, den
    Bastlern, den Heimwerkern, den Kleinmaschinenbe-
    sitzern, den Samstagsnachmittagsbiertrinkern, die
    keinen Hang zur Angelei haben.
    Doch wenn man all die nett fragt, haben die Nichts
    gegen einen Maler in ihrer Mitte.

    Tip: mit der Hilfe der Heimwerker.Front eine gewisse
    Brandausbreitungssicherheit¹ im Verschlag schaffen und
    dann mit echtem Licht, Kerzen, Fackeln, Kohleschalen,
    malen... wie... ja: wie die Alten Meister darselbst.

    _____________
    ¹) Die deutsche Sprache wieder: das bedeutet natürlich
    Brandnichtausbreitungssicherheit, durch den Verbau von
    brandhemmenden Materialien und einer Wand voller Feuerlöscher.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • oeli
    oeli
    normalerweise läuft der Strom über deinen Zähler, da viele Kühltruhen im Keller haben. Meistens stößt der Farbgeruch auf wenig Gegenliebe
  • laG
    Ich glaube gemietete Räume sind nur für bestimmumgsgemäßen Gebrauch zugelassen, ein Anwalt für Mietrecht müsste das wissen, der Vermieter nicht.
    Im Keller wäre das Lagerung. Jemanden dort wohnen lassen, ginge schon nichtmehr.
  • 3okisoS
    danke für die antworten!
  • efwe
    efwe
    arbeite in der wohnung?
  • Doktor Unbequem
    Doch wenn man all die nett fragt, haben die Nichts
    gegen einen Maler in ihrer Mitte.

    Da hat pappe mal ein wahres Wort gesprochen!
    (erste Auswirkungen eines Disco-Weekends?^^)
    "all die" wäre wohl der Vermieter, aber vll ist es taktisch gar nicht verkehrt, sich zuerst ´ne Rückendeckung von den Mitmietern zu holen...

    allerdings stelle ich´s mir ungemütlich vor, und die nächsten Monate werden kühl,
    dann das eventuelle Lüftungsproblem...
    Signatur
  • 3okisoS
    @efwe

    ich habe eine zeitlang in meiner Wohnung gearbeitet, doch ich halte nicht aus in diesem chaos zu leben, ich male einfach oft zu choutisch, das oft Farbe an die wand klatscht oder an den Boden fliest.
    hätte ich eine 2 Zimmer Wohnung, würde ich es ja tun. :(

    wo malst du den? oder malst du überhaupt? hab noch nie was von dir gesehen.

    gruß
  • notpyrk
    Kleb doch alles mit Folie ab, so bleibt es sauber.
  • laG
    Lustig ist, dass das Thema Malen im Keller in der Rubrik "Professionalisierung" erscheint!
  • Bernd Saller
    Bernd Saller
    da du für deine bilder nur ein paar minuten brauchst wird dir sicher keiner böse sein wegen dem stromverbrauch ... die anderen gehen dafür einmal mehr in den keller um sich ne flasche bier zu holen
    Signatur
  • b_anom
    @sosiko, das ist jetzt total off-topic, aber mir ist Dein Link aufgefallen. "meine-portfolie" gibt es nicht in Deutsch. Änder das besser in mein-portfolio. Es gibt Leute, die achten auf so etwas und Du willst ja einen professionellen Eindruck machen, denke ich mal.

    Im übrigen würde ich hier nicht lange rumdiskutieren. Frag die Nachbarn und den Vermieter, das bringt Dich bestimmt weiter.
  • eppap
    Natürlich gibt es 'meine portfolie' in der
    deutschen Sprache. Habe ich sogar letztens
    wo im internet gelesen, mit Bindestrich.

    Es gibt auch das Wort 'bumgdolkchen'.
  • Doktor Unbequem
    Habe ich sogar letztens
    wo im internet gelesen

    na dann... ^^

    selbstverständlich schreibt und sagt "man" "mein Portfolio".
    (Ausser vielleicht, wenn es um eine Folie geht, die vor einem Eingang hängt...)

    Du erscheinst auf deiner Site als Lipmm[u][/u]ann.

    Ich würde mir ´ne andere Möglichkeit der Präsentation suchen, "wix.com" mag auch nicht jeder gerne lesen bzw wirkt etwas schmuddelig/abtörnend, ausser in "gewissen Kreisen" vll...
    ^^
    Signatur
  • eppap
    Nein. Wenn man 'meine portfolie' schreiben
    will, kann man kaum 'mein Portfolio' schreiben,
    das ist dann falsch.

    Ein kleiner gag am Rande, ohne Mitglieder von
    hier, es sind immer nur die, die eh kaum einen
    Plan ihrer eigenen Sprache haben, die danach
    schreien: "Die sollen doch erstmal richtig
    Deutsch lernen !!" Hihi.
  • 3okisoS
    ich benutze die seite eigentlich nur als einen virtuellen speicher, meiner arbeiten, weiss nicht wieso ich das immer noch hier verlinkt habe. Egal, wie fandet ihr den ´´meine portfolie´´ ?? :)
  • b_anom
    Ich weiß nicht so richtig, irgendetwas passt da nicht zusammen - ist mein persönlicher Geschmack. Die gemalten Teile der Bilder gefallen mir gut, sofern ich das auf den Fotos beurteilen kann. Die Hintergründe eher nicht, das erinnert mich so an alte Computergrafiken. Aber vielleicht ist das ja auch Deine Absicht so.
  • Seite 1 von 1 [ 18 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen