KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Frage an die Akademiker

  • ORB
    Mich interessiert, wie mich ein Professor beurteilen und fördern würde. Welche Fragen würde er mir stellen? Welche Themen würde er mit mir besprechen? In welche Richtung würde er mich lenken?

    hallo Ohr ich persönlich studiere nicht freie Kunst aber einen verwandten Studiengang in dem wir von Künstlern (Professoren an Akademien) unterrichtet werden.
    Ich gehe davon aus das du Interesse an Malerei hast.

    Würdest du mit einem Künstler reden der Installationen macht würde er deine Bilder als Teil einer Inszenierung sehen. Er würde nicht die Qualität der Technik hinterfragen sondern eher Was das Bild zu deinem Thema beiträgt bzw. wie es sich zum ganzen verhält.

    Arbeitest du wiederum mit Malern, stellt sich immer als erstes die Frage in welchem Geschichtlichen Kontext Arbeitest du. Aus welcher Malerei kommst du und wie denkst du diese zu entwickeln. Es geht darum das Sehen neu zu Erfinden.
    Dabei kannst du dies aus einem Thema herausarbeiten oder Malen um der Malerei willen.

    Oft geben die Professoren grobe Themen vor. Wie du es dann umsetzt ist dein Denken und Forschen. Nach jeder Präsentation bei der du deine Werke vorstellst bekommst du Kritik (konstruktiv) es kann aber auch vorkommen das du mit dem gesagt nicht einverstanden bist und es zu einer Debatte kommt.
    Oft ist es aber auch so das wenn Profs. eine gewisse Qualität sehen dich einfach machen lassen ohne viel zu sagen und du am ende genauso da stehst wie am Anfang.

    Ansonsten ist das beste eine durchzechte Nacht mit Wissenschaftlichen Arbeitern bzw. Meisterschülern.
  • Seite 5 von 5 [ 81 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen