KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Cobra Ölfarbe Untermalung /Grundierung?

  • Neo2403 Cobra Ölfarbe Untermalung /Grundierung?
    Erst einmal ein Hallo an alle!

    Hab mich entschieden, die Cobra Ölfarben zu testen. Ein Verkäufer aus einem großen Künstlerfachgeschäft, meinte die Grundierung und Untermalung sollte nur mit Gesso gemacht werden, nicht mit Acrylfarbe, da sonst die Farbe zu speckig wird.

    In einem Buch habe ich allerdings erfahren, dass die Untermalung mit Acrylfarbe z.B. Siena gebrannt usw. machen soll.


    Jetzt bin ich etwas irritiert?

    Hab noch weitere Fragen:

    Geht auch eine Untermalung direkt mit Ölfarben, wenn ja ist das überhaupt Sinnvoll?

    Darf ich direkt auf einen gekauften vorgrundierten Keilrahmen , mit dieser Farbenart malen?

    Hat jemand Erfahrung mit cobra farben, wie lange bleibt die Farbe offen (bei normaler Zimmertemperatur)

    Wenn ich einen Acrylblock benutze, muß ich diesen mit Gesso oder Acryl vorgrundieren?

    Kann mir jemand weiterhelfen. Vielen Dank für Eure Antworten!
  • durtreG
    ... Techniken / Verarbeitung
    Wie ist die Verträglichkeit von Acryl- mit Ölfarben?
    Antwort: Grundsätzlich empfehlen wir Acryl- und Ölfarben nicht miteinander zu mischen. Dasselbe gilt auch für Acryl- und Gouachefarben. Eine Untermalung mit Acrylfarbe lässt sich jedoch mit Ölfarbe übermalen.
    Es gilt die Regel: immer fett auf mager. Acryl- auf Ölfarbe zu malen ist erst nach einigen Jahren möglich, wenn der Oxidationsprozess der Ölfarbe abgeschlossen ist.

    [ http://www.kuenstlermagazin.de/Kuenstlerbedarf-Fragen-Antworten/Fragen-und-Antworten-zu-Acrylfarbe.htm?shop=kuenstler&SessionId=&a=catalog&t=10425&c=10432&p=10432 ]
  • Neo2403
    Hallo Gertrud,

    ich meine nicht direkt das Mischen, nur die Untermalung. Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • durtreG
    ?? (:

    ... Techniken / Verarbeitung
    Wie ist die Verträglichkeit von Acryl- mit Ölfarben?
    Antwort: Grundsätzlich empfehlen wir Acryl- und Ölfarben nicht miteinander zu mischen. Dasselbe gilt auch für Acryl- und Gouachefarben. Eine Untermalung mit Acrylfarbe lässt sich jedoch mit Ölfarbe übermalen.
    Es gilt die Regel: immer fett auf mager. Acryl- auf Ölfarbe zu malen ist erst nach einigen Jahren möglich, wenn der Oxidationsprozess der Ölfarbe abgeschlossen ist.

    [ 🔗 ]
  • Roderich
    Roderich queen
    natürlich kannst du die untermalung mit ölfarbe machen, acryluntermalung wird doch in der regel nur gemacht um (trocknungs-)zeit zu sparen.
    nur mit ölfarben zu malen ist in soweit sinnvoll, das öl auf acryl vermutlich eine kürzere lebensdauer hat, aber mit den grundierungen, dem träger und was weiß ich nicht alles kommen da ja eh noch diverse variablen zusammen - aber wer will schon für ewig leben, wenn die liebe sterben muß. ;)
    Signatur
  • UliS
    UliS
    Fett auf mager ist immer wichtig, ich arbeite in der Untermalung immer mit reinem Terpentinöl als Malmittel zur Ölfarbe, in der Konsistenz sehr dünn, um dann sukzessive den (Lein)Ölanteil zu erhöhen, ab der vierten Schicht dann nur noch Leinöl. Die Terpentinuntermaung trocknet relativ schnell, die Schichten mit höherem Ölanteil natürlich länger, aber das ineinandermischen auf der Leinwand ist ja durchaus gewünscht. Mitunter experimentiere ich auch mit in Terpentinöl aufgelösten Dammarharz, erhöht den finalen Glanz, trocknet auch schneller, pappt aber ziemlich. Gruß Uli
  • efwe
    efwe
    ...acryluntermalung wird doch in der regel nur gemacht um (trocknungs-)zeit zu sparen....)


    ...und um die untermalung mager zu halten-
    Signatur
  • eirelagkrap
    Das was als "Gesso" verkauft wird, ist eine Acrylfarbe, sie ist nur, ähnlich der Wandfarbe, die sich auch hervorragend als Grundierung eignet, stark mit Kreide versetzt, um die Saugkraft der Grundierung, und damit die Haftung der Farbe zu erhöhen.
    Eine Untermalung mit Öl ist natürlich möglich, die Haftung der daraufliegenden Farbschichten verringert sich allerdings dadurch.
    Man sollte dann nicht zu viele Schichten auftragen.
    Die Verkäufer aus dem großen Fachgeschäft haben grundsätzlich keine Ahnung.

    Klaus
  • Neo2403 Danke für Eure Antworten
    Herzlichen Dank an Alle!!! Eventuell meldet sich noch jemand auf meine anderen Fragen:

    Darf ich direkt auf einen gekauften vorgrundierten Keilrahmen (Gesso), mit dieser Farbenart malen?

    Hat jemand Erfahrung mit cobra (Wasser mischbar) farben, wie lange bleibt die Farbe offen (bei normaler Zimmertemperatur)

    Wenn ich einen Acrylblock benutze, muß ich diesen mit Gesso oder Acryl vorgrundieren?
  • eppap Cobra untermalen Sie
    Null Plan, kauf dir doch Stifte.
  • Neo2403 Scherzkeks
    Scherzkeks @pappe
  • eirelagkrap
    Hallo,

    ja, du darfst.
    Die Trocknungszeit hängt von so vielen verschiedenen Faktoren ab...
    ausprobieren.
    Nein, du musst (sofern dei Acrylblock schon eine Beschichtung hat) nicht vorgrundieren, du kannst aber.

    Klaus
  • Olaf Plantener
    Olaf Plantener
    Also ich male mit Farben verschiedenster Hersteller. Meine ältesten Tuben sind bestimmt schon über 20 Jahre alt.
    Das Vormalen geht mit Acrylfarben ganz gut. Siehe mein Album unfertige Werke.
    Ich habe auch schon mit Ölfarben vorgemalt, die ich mit Terpentin verdünnt habe. Der Vorteil es trocknet innerhalb von Minuten. Der Nachteil ist es stinkt. ALso mit Acryl ist super. Trocknet schnell und stinkt nicht.
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen