KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Herbstblatt

  • aeterna
    aeterna Herbstblatt
    Herbstblatt

    Ich sah dich Blatt im Wasser liegen,
    meiner bunten Sehnsucht frön,
    wolltest dich in Sonne wiegen,
    deine Farben leuchtend schön.

    Hast mich bezirzt dich mitzunehmen,
    so lagst du dann in meiner Hand,
    ließ dich zwischen Büchern lehnen,
    platt gedrückt nun dein Gewand.

    In Hoffnungsvollen Gedanken verloren,
    Nach Wochen stand mit Wehmut fest:
    Farbenpracht zur Ewigkeit erkoren,
    vom einst`gen Glanz, blieb matter Rest.
  • Gast, 2
    berührend
  • KuLe
    Wundervolle Zeilen!
  • aeterna
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen