KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Bilder von den Fotos abmalen

  • eppap
    Gegenwind ?? Von mir ?? Nööö.

    Du mußt hier nicht beweisen, daß
    eine Technik eigenständige Werke
    schafft. Du mußt es manchen Leuten
    einhämmern, wenn schon.

    :-))))
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Ne, nicht von Dir; weiter vorne. :)

    O.k., nächstes Mal. Mir ist gerade kotzübel vom Zug fahren.
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    O.k., meinetwegen. Wenn es aber keine optisch korrekte Abbildung gibt, ist der ganze Begriff überflüssig. Und, wie geschrieben, ändert es nichts prinzipiell an dem, was ich in dem Zusammenhang schrieb.

    Und warum vermengst Du andauernd Realität und optische Abbildung?


    weil optisch nicht reale abbildungen mir zu surreal sind, nein weil optische abbildungen nicht real sind.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • eppap
    Sure as you can't steer a train
    (TMBG - Lucky Ball and Chain)

    Jemanden anderen fahren lassen...
    *hüstel*
  • selmer
    selmer
    Das Auflösungsvermögen des Auges ist größer, als das Auflösungsvermögen einer durchschnittlichen KB Kamera.
    Nein, das Gehirn verarbeitet die auf der Netzhaut ankommenden Daten nicht langsamer.
    Ein Beispiel dafür zeigst Du selbst in Deinem Kommentar auf.
    Korrekt, das Gehirn hält die Abbildung, die auf der Netzhaut erscheint, nicht unverändert abrufbar fest. Deshalb überhaupt erst das Bedürfnis, dies außerhalb zu tun.

    Aber das ganze ist völlig irrelevant in Bezug zu meinem ursprünglichen Kommentar.

    Was willst Du eigentlich genau sagen?
    Beziehungsweise, was ist an meinem ursprünglichen Kommentar nicht zu verstehen und oder grundsätzlich falsch?


    Ich liebe die Auflockerung durch Clowns zwischendurch :)
    Weiter machen.


    Was für ein ausgemachter Schwachsinn! Das menschliche Auge bringt es auf etwa 800 Megapixel ... Pro Sekunde. Welche
    Kamera arbeitet mit so langen Verschlusszeiten? Umgerechnet auf eine Verschlusszeiten von 1/500 s bei einer 300er Brennweite kommt eine 12 Megapixel-Kamera fast auf das 10-fache. Träum also weiter oder lies Dich anständig ein bevor Du trommelst oder mich als "Clown" titulierst.
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Hört sich an, als gäbe es eine optische Realität außerhalb der optischen Realität ;-)

    So etwas, wie ein Leben nach dem Tod ;-)
    Signatur
  • eppap
    Oder gleich ein Leben vor dem Tod....
    das glauben manche Leute hier niemals.
  • Roderich
    Roderich
    das würde als fundament vorraussetzen es gäbe ein leben vor dem tod. gewagte annahme!
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Das menschliche Auge, bzw. die Verarbeitung hinten dran, kann bis zu 65 Bilder pro Sekunde wahrnehmen, wenn ich die Zahl noch korrekt im Kopf habe.
    Zeige mir den durchschnittlichen Fotoapparat, der die von Dir genannten 800 Mega Pixel in der Sekunde wegspeichern bzw. verarbeiten kann.
    Du verwechselst Belichtungszeit mit Verarbeitungszeit.
    Ach, und der Mensch und so, hat in der Regel zwei Augen, das sind dann schon 1600 Mega Pixel zum wegspeichern in einer Sekunde, inkl. Stereoskopie …

    Davon abgesehen ist genau genommen der Wahrnehmungsapparat eher mit einer Filmkamera, als mit einem Fotoapparat zu vergleichen. Schau Dir einmal das Ergebnis eines etwas schnelleren Schwenks z.B. einer Full HD 1080/50p Kamera an und dann mach die gleiche Bewegung mit dem Kopf ohne Kamera, dann siehst Du sozusagen mit eigenen Augen, was Dein Auge und Gehirn leisten, wenn Du den Kopf bewegst.

    Die Lichtempfindlichkeit ist auch besser.

    Mit Clown warst nicht Du gemeint. Aber wenn Du Dir diesen Schuh anziehst, passt er vielleicht auch.

    Ein Adlerauge, bzw. die Verarbeitung hinten dran, ist übrigens noch besser, sowohl bez. der Auflösung, als auch bez. der Geschwindigkeit.

    Immer bezogen auf eine durchschnittliche KB Kamera.
    Signatur
  • eppap
    Nee... Ignoranz ist ein zu schwaches
    Wort für das, was hier vor sich geht.

    Die beste Kamera in den Händen und vor
    dem Hirn eines Deppen nützt Nichts.
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Ja, diesbezüglich gibt es tatsächlich keine Unterschiede in den Abbildungstechniken ;-)
    Signatur
  • b_anom
    interessant fände ich, würde man das thema um die leidige digitalmalerei erweitern, bei der - hier seit einem jahr massivst zu sehen - fotos über-malt und dann als eigene werke ausgegeben werden. das finde ich viel, viel tragischer. das hat sowas von malen nach zahlen.


    Wer macht denn so etwas, das ist ja komplett bescheuert.
  • manzen Suche auf diesem Weg ...
    ... Bodymaler, der mir den Bauch und anderes pinselt.
  • heinrich
    Die Realität hinter der Dingen sieht man
    sowieso nicht
    mit der Kamera oder mit dem Auge...

    Ja, diesbezüglich gibt es tatsächlich keine Unterschiede in den Abbildungstechniken ;-)


    Die Abbildungstechniken und wie sie funktionieren
    sind mir hier egal...

    Ich brauche keine Fotos und besondere Kamera
    um ein Bild zu machen.
    Ich brauche eher
    meinen ganzen Körper für Bilder machen:
    gesunde Leber,
    den Kopf(hmmm, bin nicht so sicher)...
    Hände, gesunde Lungen,
    um die Atmopsphäre zu schnuppern...
    :-}
    UND VIELES MEHR...

    Abr. nicht unbedingt Fotos!
    Vor meinem inneren Auge sind alle Bilder schon da...
    die ich malen und hochladen würde...
    oder auch nicht...
    wie die so in den Kontext passen...

    Bilder von den Fotos abmalen...
    Fotos übermalen?
    Ist das nicht dasselbe?
    Ausgangspunkt hier ist halt ein Foto...
    dass für mich nicht sein muss...
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Liebe heinrich, Malen und Zeichen und Modellieren und Filmen und etc., sind auch Abbildungstechniken. Schreiben ebenso. Und Tanzen, Schauspielerei …

    Du machst mit Deiner Leber Bilder, das hört sich spannend an. :)

    Die Realität hinter der Dingen sieht man
    sowieso nicht
    mit der Kamera oder mit dem Auge...



    Na, was schreib ich wohl die ganze Zeit.
    Wobei, mir ist die feine Unterscheidung zwischen Wirklichkeit und Realität wichtig.
    Signatur
  • D-J
    D-J
    interessant fände ich, würde man das thema um die leidige digitalmalerei erweitern, bei der - hier seit einem jahr massivst zu sehen - fotos über-malt und dann als eigene werke ausgegeben werden. das finde ich viel, viel tragischer. das hat sowas von malen nach zahlen.
    Wer macht denn so etwas, das ist ja komplett bescheuert.
    da könnte ich drei, vier "künstler" namentlich nennen, die sich hier als große helden feiern lassen. aber wenn du es nicht selber siehst ... (bei manchen wurde sogar in den kommentaren das referenzfoto erkannt und verlinkt.)
    Signatur
  • heinrich
    Die LEBER!

    Google mal was die alles so macht...
    Oha...
    Mehr als die Augen,
    "diese trüben Fensterchen"...
    (Schopi)
    :-}
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Was die Leber so macht, da brauch ich nicht googeln, da frag ich einfach meine Tochter :)
    Signatur
  • kceierdsednur
    ... Bodymaler, der mir den Bauch und anderes pinselt.


    nachdenkenswert. vermutlich gibts aber hier nur die option, dass dir einer 800 pixel per sec. in den pelz brennt und das anschliessend zum anlass nimmt, mal wieder nen thread über eine artige performance zu eröffnen. gepinselt wird woanders. hier wird nur geräuchert.
  • siku in Heinrichs Galerie geschaut
    Die LEBER!

    Google mal was die alles so macht...
    Oha...
    Mehr als die Augen,
    diese trüben Fensterchen...
    :-}



    "die Leber, die Augen, die trüben Fensterchen"

    Heinrichs KN Galerie: mit digitalen Hilfsmitteln, die Motive kommen überwiegend nicht aus deinem Bauch heraus - vielleicht einige, und die sehen naiv aus, die anderen Kompositionen sind in der Mehrzahl geläufige Motive, nicht neu erfunden.
    Ich kann da auch keine Trennung von Welten zwischen deinen Arbeiten und den von dir hier niedergemachten "Abmalern" entdecken.
    Fazit: dieser Thread ist ein Luftballon, der sich (nicht übel) inhaltlich in Luft auflösen wird.
  • Seite 9 von 13 [ 252 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen