KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Unschärfe mit Ölfarben

  • retaweriFGM Unschärfe mit Ölfarben
    ich sitze gearde an meinem neusten Werk und würde gerne den Vordergrund opitsch unscharf wirken lassen.

    Die farben sind mittlerweile angetrockent und ich trau mich nicht wirklich, einfach wie es Bob Ross gerne tut, mit einem breiten harten? Pinsel über das Bild zugehen und alles zu verwischen.
    kann mir jemand einen tipp geben wie ich am besten ein unschärfe erzeugen kann?
    blassere farben?, weiche Farbverläufe,?

    Während ich dann im hintergrund die reinen Farben eher nebeneinander setzen will um eine schärfe/kontur zuerreichen

    es soll der eindruck entstehen, dass der focus des auges auf dem hintergrund (eine Hand) gerichtet ist während das Dekoltee im vordergrund außerhalb der "brennweite" liegt
  • retaweriFGM
    jo ich mach das meistens mit terpetin, (aus kostengründen)

    wollte den Glanz am Ende durch einen glänzenden firnis erzeugen. Hab damit abe rnoch keine wirklichen erfahrung da ich meine bilder bis jetzt ohne firnislack versehen habe.

    und ei-emullsions farben verkleben den pinsel im so
  • retaweriFGM
    hab heute mal da sbild hochgeladen
    um das es geht
    🔗
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen