KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Dali

  • KareenaKapoor Dali
    Hi, bin das erste Mal hier!
    Ich hab da ne Aufgabe:
    Wir sollen im Unterricht ein Apfelbild zeichnen oder malen, das dem Stil von Salvador Dali entspricht.
    Was habt ihr für Vorschläge?
  • KareenaKapoor
    Hab da noch was vergessen:
    Wie analysiere ich ein Bild???
    Ich kann irgendwie meine Eindrücke nicht in Worte fassen. Irgendwas bring ich immer durcheinander und wiederhole mich1!
  • iriJ
    Weite Wüstenlandschaft, Tiefe Sonne, So das der Apfel einen Langen Schatten wirft, Rechts und Links einige surealistisch anmutende Hügel, usw.usw. Alles ziemlich fein gemalt Vieleicht igendwo noch eine Nackte rein mit einer Extremperspektive, noch ein paar Gebrauchsgegenstände verstreuen die auch schatten werfen. Irgendwo einen verdörrten Baum setzen, die Äste mit Krücken stützen und mit Gitarrenhäuten schmücken. Vorne noch eine zerfliessende Uhr. Fertig.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • tsinogyloP_ehT
    Der apfel bräuchte noch ein paar schubladen.
  • Harty
    Harty
    vielleicht noch ein paar ameisen und brennendes getier dazu...
  • sagiraJ
    nun hört doch auf, über dali herzuziehen, ihr banausen;O es ist halt geschmackssache;O wie mit der musik...;O wer einen stil nicht mag, kann kein stück vom andern unterscheiden;O entblößt hier doch nicht so schamlos eure unwissenheit;O dali war mehr als ameisen, brennende giraffen oder schubladen;O wer seine zahlreichen texte und biografien gelesen hat, weiß es...;O der brotkorb, galarina, die christusbilder und viele stilleben und porträts von dali sind klassisch gemalt und bilden trotzdem einen nicht unbedeutenden teil seines lebenswerkes;O aber jiri hat schon recht, sorry dali...;O
    schönen gruß, jarigas;O
  • tsinogyloP_ehT
    Ich für meinen teil vergötter ihn.
  • sagiraJ
    klar, ich mag den auch;O
  • Harty
    Harty
    ich bin ein fan von dali und gala. \\\(;*o)///
  • sagiraJ
    dann sind wir uns ja einig;O
  • joerg
    joerg
    ja, das stimmt. er war zwar etwas ... na ja sagen wir seltsam aber ein Meister seines Fachs.
  • iriJ
    Das war von mir in keinster Weise Negativ gemeint. Eher als Tip gedacht. Bin zwar kein Fan, aber ein Liebhaber seiner Arbeit.
    Fan bin ich in Sachen Surealismus wohl eher von Andrè Masson.
  • pue
    Wir sollen im Unterricht ein Apfelbild zeichnen oder malen, das dem Stil von Salvador Dali entspricht.


    Der Stil von Salvador Dali ist das eine. Die Rolle des Surrealismus in seiner Zeit für mich das Entscheidendere. Ich finde die Aufgabe in sich paradox und die Antworten bezeugen das: ich kann zwar Attribute der Bildsprache übernehmen, aber das Entscheidende wird nicht übernommen werden können. Das heißt, man kann vielleicht im Stil von Dali malen, es wird aber (auch wenn es eine absolute Kopie eines seiner Werke wäre) nie ein surreales Werk werden können, weil die Welt der Surrealisten längst von der realen aufgesogen wurde. Der Surrealismus ist verkauft und tot und ein Bild im Stil von Dali zu malen wäre asurreal und damit nicht im Stile Dalis.
  • alemap
    au ja. versuchs doch mal mit der argumentation von pue.

    ;)

    ein wenig lehrer schocken.
  • tsinogyloP_ehT
    au ja. versuchs doch mal mit der argumentation von pue.

    ;)

    ein wenig lehrer schocken.



    Und zwar in form eines bildes
  • Harty
    Harty
    faules luder! du bistn kerl, oder ? \(OoO)/
  • Seite 1 von 1 [ 16 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen