KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Erfahrungen mit der Kunstakademie Düsseldorf?

  • trebeM
    sorry, ich bins nochmal. es ist mir aufgefallen wieviele hier über akademien reden, die nie eine besucht haben. doch diese leute können im grunde noch nicht mal beurteilen, ob es gut ist, autodidaktisch zu arbeiten, denn: um einen vergleich zu ziehen muss ich beides kennen. das tu ich aber nur, wenn ich zumindest in eine akademie länger reinschnuppern konnte. nicht in einer akademie war ich voher auch - kenne also auch diese seite. nur im vergleich, also im unterscheiden kann ich etwas sehen.
  • Sven
    Ich habe auch an der Kunstakademie studiert, und es stimmt: es geht dort sehr schnell aller Idealismus den Rhein herunter. Wenn man jedoch selbstbewußt seinen Weg geht kann man eine Menge mitnehmen, allein im Theoriebereich (auch wenn die meisten Künstler denken das sie davon nichts brauchen).
  • Annette Blum
    Annette Blum
    Hallo,

    aus denen, die ich kenne, die Kunst studiert haben (es sind insgesamt 8 Familienmitglieder, die in Düsseldorf waren zwischen 1946 und 1982), sind ziemlich friedliche und künstlerisch fleissige Menschen geworden. Inzwischen bereue ich regelrecht, nicht dort gewesen zu sein.

    Viele Grüße

    Annette
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ambi_valenzia
    ambi_valenzia alternativ: uni
    als alternative zur akademie wäre die uni zu nennen. im lehramtsstudiengang hat man dann auch noch ein netz unter sich. kunstlehrer sind mangelware und kunst somit mangelfach.

    was akademien anbelangt, würde ich eher münster ansteuern als düsseldorf, ist nicht so mainstreammäßig dort....

    ich studiere kunst als singuläres unterrichtsfach für gymnasium in Dortmund....
    Signatur
  • deirfgeisgnuj
    ... mangelhafte Kunstlehrer gibt es allerings mehr als genug :)
  • kerim
    kerim
    ... mangelhafte Kunstlehrer gibt es allerings mehr als genug :)

    danke :)

    interessante diskussion, schön.
    Signatur
  • Marie
    wie sieht dass denn aus, was sagt ihr denn zu ibkk vs kunstakademie.... ich überlege auch zur zeit, wo ich studieren möchte....

    (da ich mich gerade erst angemeldet habe, kann von meiner kunst hier noch nichtz eingesehen werden, wird sich noch ändern)

    da ich schon jetzt meine aircrusharbeiten ganz gut unters volk mischen kann, würde ich mir wünschen auch einmal davon leben zu können, wie wahrscheinlich jedes künstler's traum.

    ich würde gerne in richtung illustration gehen...sowohl handarbeit, als auch am pc...

    an der ibkk in bochum wird genau so ein lehrgang angeboten,
    was sagt ihr, hat man mit einem solchen abschluss wohl später mehr möglichkeiten im job? denn als freischaffender künstler arbeiten und vorallem davon leben zu können, daran möchte ich erstmal noch nicht wagen zu denken

    und irgendeine solide ausbildung mag ich nach dem abi dann schon machen....
    am liebsten halt sofort in richtung kunst...

    gibt es andere airbrusher hier, die mir dazu etwas sagen können....wäre es vielleicht sinnvoller eine lakierer ausbildung zu amchen und nebenbei computerkurse ? oder empfiehlt sich zur zeit etwas ganz anderes?
  • Seite 2 von 2 [ 27 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen