KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ölfarben verdünnen

  • sumsum Ölfarben verdünnen
    Hallo!
    Ich male schon etwas länger mit acryl farben und wollte mich jetzt mal mit ölfarben versuchen. habe also heute die farben gekauft und weiß jetzt aber nicht so wirklich was ich alles beachten muss.
    kann/soll ich die farben verdünen oder werden sie in der dicke aufgetragen wie sie aus der tube kommen? falls ich sie verdünnen sollte, mit welchem mittel am besten?
    ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen,

    gruß
    sumsum
  • retniaP
    ...
  • sumsum
    heißt das dann wirklich malmittel?
    oder sind das spezielle öle?
    in anderen beiträgen stand, dass ölfarben sehr lange brauchen, bis sie getrocknet sind. dann empfielt sich wohl eher ein schnell trocknendes malmittel...hat das einen bestimmten namen?

    danke :-)
    sumsum
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • retniaP
    ...
  • rep
    langsam aber sicher wirds crass.
    erst der kern, der nach der gesundheitsschädlichen wirkung von verdünnungsdämpfen hier nen experten sucht, statt sich per web an der kompetenten stelle zu informieren und dann noch nach nem eventuell hier anwesenden arzt fragt,...
    als nächstes ein vielbeschäftigter neu-airbrusher, der weniger phantasie als jedes kind entwickelt...
    jetzt kauft jemand farben irgendwo und statt gleich an ort und stelle die wesentlichen informationen mitzunehmen, wird hier n thread aufgemacht, (der ernst gemeint ist)...

    es gab auch schon wen, der wollte wissen, ob es landschaftspinsel usw. gibt.
    ja es gibt alles. gesichts- bauch- und einfaltspinsel sogar.
    und haarfarbe aus der tube. bis jetzt ist blond erhältlich. mittellang.
    bei mir.
    nehme bestellungen entgegen.

    :)))
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    per, sehr interessant. MUSS man haben, find ich... wie issn da die Qualität:
    Glatt oder lockig?
    Und... wie isses mit der Splissanfälligkeit?
    :X

    Im Übrigen: es gibt hier im Forum auch eine nette Suchfunktion... meine Eingabe "Malmittel" hat doch tatsächlich 40 Treffer ergeben...
    Ist schon richtig, dass es sehr erquicklich ist, im Onlinetalk persönlich Auskunft zu kriegen, vor allem, wenn es um persönliche Erfahrungen geht.
    Überblicksmässige Erleuchtungen, die ein Kundiger zum fünften Mal kopiert, weil er es leid ist, denselben Sermon immer wieder abzugeben... das hat ja dann nichts Persönliches mehr - das könnte man dann ja tatsächlich im alten Thread nachlesen...

    Mein Vorschlag ist: zuerst die Basis anlesen, anüben, rumprobieren. Wenn da fachlich kompliziertere Dinge aufkommen, glaube ich, dass sich hier sicher jemand findet, der anwortet. (wahrscheinlich lustvoller als auf die pauschale Fragestellung oben *g*)

    karana
  • stanko
    stanko
    ein 3-fach *Hoch* auf per

    Du bist hier mein Harald

    greets
    stanko
    Signatur
  • sumsum
    sorry, wenn ihr euch durch meine frage derart auf die füße getreten fühlt...
    ich hab vorher verschiedene beiträge durchgelesen um eben nicht sofort einen post eröffnen zu müssen. da ich aber diese seite zum ersten mal besucht habe, habe ich auch nach ca. einer stunde noch nicht die relevanten informationen gefunden. deshalb dachte ich, es ist in ordnung als neuling eine kurze frage zu stellen, die mir ja auch toll und schnell beantwortet wurde (danke an painter :-))

    wenn ihr euch daüber aufregen wollt, bitte...

    ein freundlicher umgangston unter foren-usern klingt anders

    sumsum
  • rep
    stell dir einfach vor, du meldest dich in einem autoforum an und stellst folgende fragen:
    ich fahre jetzt schon etwas länger mit nem pkw auf den und den reifen und wollte mal andere, nämlich die und die... ausprobieren, hab die einfach gekauft und weiss aber nicht so wirklich, was ich jetzt daraufhin machen muss. fahr ich jetzt anders um die kurven, platzen die dann oder nicht?
    usw...
    ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, gruss "sumsum"...

    nun reagiert einer lapidar und nach kurzem erklärungsversuch wortlos mit nem link zu spezifikationen der unterschiedlichen reifen und so weiter...
    jemand anders reagiert milde lächelnd, und wieder jemand anders ironisch, nämlich ich (ist typ-bedingt)

    findest du nicht, das man (wenn man die reifen nicht zufällig als fussgänger geschenkt bekommt) den verkäufer gleich nach den eigenschaften etc... fragen sollte?
    über die >erfahrungen damit könnte ich sinnigerweise dann im entsprechenden forum reden.

    ich sehe nicht, dass sich jemand über dich aufregt. wo denn?

    erfreulich ist übrigens, dass du anscheinend gut bescheid weisst, was freundlich ist. bestimmt viel besser als ich.
    wie geht "freundlich"?
    gib mir doch mal nen link.
    muss man in jedem fall sabbern oder geht auch humor, den nicht jeder verstehen kann oder will? (bitte nur profiwissen!)

    :)))
  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen