KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Biete Ausstellungsfläche

  • SebastianSimon Biete Ausstellungsfläche
    Eine Ausstellung der anderen Art...

    Eine Kunstausstellung – ob in der Nationalgalerie oder in der Volkshochschule – ist in der Regel kuratiert, verläuft also nach Plan. Immer wird durch ein Gremium im Vorfeld festlegt, welche Künstler gezeigt werden, wer ausstellt.

    Zumindest für eine Ausstellung des Jahres wollen wir einen anderen Weg gehen: Für die Ausstellung „SMILER – Diese Ausstellung bist DU!“ vom 29. Juli bis zum 16. September
    in der Kunstgalerie „Hallen11“ in Rheinberg.

    Die Auswahl der in dieser Ausstellung gezeigten Arbeiten übernimmt allein der Zufall, denn alle Ausstellungsflächen dieser Veranstaltung werden unter der Artikelbezeichnung „SMILER – Diese Ausstellung bist DU!“ über das Internetauktionshaus ebay vom 15. Juni bis zum 15. Juli versteigert.

    Einfach mal vorbei schauen unter:
    🔗
  • rep
    doppelt hält besser, hmmm...?
    siehe... 🔗

    :)))
  • Dë
    Die Idee zum Geld verdienen schon gut.
    Aber wieder auf die Kosten des Künstlers, nur nett verpackt.
    So zahlt man als Künstler dann doch noch für seine Ausstellungsfläche.


    Echt schade!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    wenn dafür was geboten würde, wäre es ja - wenigstens unter marketingaspekten - eine überlegung wert.

    wenn ich aber schon sehe, dass die einzelnen flächen nicht mal zusammenhängend angemietet werden können, dann steht schon zu befürchten, das diese ausstellung allein durch die art der hängung einen optischen kirmes-charakter haben wird.

    ausserdem kein wort über die ausleuchtung, die lage der hallen und foyers zueinander, die hauptläufe, ein- und ausgänge etc.
    halle 1 könnte genausogut die anmutung eines dusteren kellerlochs haben, in das sich kaum jemand verirrt.
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen