KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Zeichnet ihr alle mit Bleistift?

  • gnilvitaerK
    also ich zeichne meistens mit Bleistift, weil ich noch nicht wirklich auf den Geschmack gekommen bin, was anderes angeht... muss aber mal mehr ausprobieren, mit kuli zeichne ich auch, aber selten, da man die Schattierungen nicht hinbekommt und wenn man sich verzeichnet is alles futsch!
    naja, ich versuch jetzt auch mal mit Kohle, glaube ich!
  • NIWREW
    Immer diese Irrtum mit dem Wort Bleistift!

    Es heißt Graphitstift und Bleibstift gibt es nicht!
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    @WERWIN: Das ist richtig, ein Bleistift enthält eine Graphitmischung und kein Blei (höchstens als Verunreinigung oder Spurenelement).

    Aber:
    "Ich zeichne mit einem Graphitstift."
    "Mit was?"
    "Man nennt ihn irrtümlicherweise Bleistift."
    "Achso! Dann sag das doch gleich: mit einem Bleistift!"

    Das Wort bekommst du aus "dem Volk" nicht mehr heraus.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • NIWREW
    Das stimmt allerdings,was du hier sagst ROWO
  • Grischa
    Grischa
    ich hab auch mit Bleistift angefangen doch mitlerweile probiere ich verschiedene Sachen/Werkzeuge und im moment bin ich am Kulli dran^^

    lg Grischa

    P.S. finde nicht das mit Kulli die Zeichnungen Comikartig wirken
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich habe so gut wie alles ausprobiert, auch Silberstift, das Schwierigste fand ich Kohle, da sie leicht verschmiert und man sehr vorsichtig damit umgehen muss um zu guten differenzierten Tonwerten zu gelangen. Beherrscht man sie, ist sie einfach genial. Aber davon bin ich noch weit entfernt.
    Mit Grafitstiften zeichne ich am allerwenigsten gerne, der Glanz gefällt mir nicht und man kann keine wirklich guten Dunkelheiten machen, was bei Kohle ganz ausgezeichnet geht.
    Mein Sohn beherrscht das Zeichnen mit Kugelschreiber dermaßen feinst dass er die allerfeinsten Schattierungen und winzigkleinen Sachen präzise hinbekommt. Das erreiche ich nie, so lange lebe ich gar nicht das sich das ausgehen könnte, aber ich glaube jeder tendiert zu anderen Medien mit denen er gerne und besser umgehen kann.
    LG Margit
    Signatur
  • tdnakulognoP
    @ S-Giga:
    Kommt drauf an, wie man mitm Kulli arbeitet :D

    Ich zeichne immer mit Bleistift vor und überarbeite dann alles mit Tusche^^
    lg
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Tusche ist auch eine schöne Sache!
    LG Margit
    Signatur
  • anvebo
    anvebo
    ich zeichne hauptsächlich mit finliner und kuli, aber das kommt wahrscheinlich noch aus meiner schulzeit. denn dort hab ich immer die blattränder bekritzelt, und das halt meistens mit kuli oder finliner (da sich hefteraufzeichnung mit bleistift nicht auf dauer halten :)). aber im endeffekt ist es doch egal was hier beliebter ist. denn es kommt doch darauf an mit wasd du am besten klar kommst
    Signatur
  • Klecksfisch
    Klecksfisch
    Mit Bleistift, dickem Grafitstiften, Tusche und Rohrfeder und Kohle.

    @ Ma_Gie, *ich klugscheiße jetzt mal*
    Beim zeichnen mit Kohle braucht man nicht vorsichtig zu sein, weil man die Kohle jederzeit fast komplett wieder abwischen (mit Knetradierer, Tuch) kann, man kann die Striche dick und schwarz zeichnen. Es gibt gute Bücher, in denen das erklärt wird. Die Zeichnungn müssen zum Schluß mit fixiert werden, dann verwischt nichts.
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer Kohle
    Lieber Klecksfisch,
    vorausgesetzt du verwendest Naturkohle; nimmst du aber fette Kohle, die kriegst du nicht mehr runter, die verschmiert nur.
    Es gibt viele verschiedene Stifte die unter dem Begriff "Zeichenkohle" verkauft werden, aber die Eigenschaften total veschieden sind.
    Ich habe 5 verschiedene Firmen ausprobiert und sämtliche als "Kohle" bezeichnete Stifte hatten andere Eigenschaften. Ich will da jetzt nicht näher darauf eingehen.
    Besagte Bücher habe ich auch, doch auch diese gehen NICHT auf die Unterschiede in der Konsistenz der diversen Kohlestifte ein, ja sie machen nicht mal eine Unterscheidung zwischen fetter und trockener Kohle, zwischen gepresster und Naturkohle.
    Erst die eigenen Erfahrungen damit haben mich die Unterschiede erkennen lassen.
    LG Margit
    Signatur
  • egroB
    - mit kohle wird nicht vorsichtig gefummelt, da wird die zeichnung hingerotzt, wie mit anderen medien auch...korrekturen bleiben stehen und wirken mit...und es wird sowieso fast nur für den papierkorb gearbeitet... ;)
  • ATELIER-EINRAUM
    ..ich zeichne fast ausschließlich mit Tuschefeder (Fein bis Bandzug) und schwarzer Tusche. Skizzen meist mit PITT Artist (Tuschestift). Zu Bleistift oder Polychromos hab' ich irgendwie keinen Draht gefunden. Aquarellstifft sind manchmal auch ganz witzig - sind aber 'ne ganz andere Richtung.
    Spannend finde ich's, wenn jemand handwerklich gut mit Copymarkern zurecht kommt. Damit lassen sich nämlich auch tolle Zeichnungen erstellen.
    Signatur
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    - mit kohle wird nicht vorsichtig gefummelt, da wird die zeichnung hingerotzt, wie mit anderen medien auch...korrekturen bleiben stehen und wirken mit...und es wird sowieso fast nur für den papierkorb gearbeitet... ;)


    Na so gehts natürlich auch, aber das meine ich überhaupt nicht.
    Schon mal was von Jean-Paul Prudhon gehört?
    Ich zeichne nicht für den Papierkorb, sondern für den Verkauf.
    Signatur
  • Klecksfisch
    Klecksfisch
    Dann mache ich was verkehrt, ich habe die Probleme mit Kohle nicht und auch nie gehabt. Es hat immer gut geklappt.
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Dann mache ich was verkehrt, ich habe die Probleme mit Kohle nicht und auch nie gehabt. Es hat immer gut geklappt.

    Ich würde eher sagen du hast gleich das gefunden was für dich richtig ist und passt.
    Signatur
  • Kristina Rausch
    Kristina Rausch
    ich zeichne viel mit Blei-und Buntstiften. Ich mag es einfach bunt am liebsten. Seit kurzem zeichne und kombiniere ich das ganze auch mit Tuschestiften. Eine saubere Alternative zur herkömmlichen Tusche. Aber auch die habe ich schon ausprobiert. Meistens umrande oder schraffiere ich nur mit Tuschestiften.
    Mit Kulli mach ich es eigentlich nur aus Langeweile und wenn ich keine anderen Stifte zur Verfügung habe. Aber ich kann mir vorstellen das es gut wirkt auch Kulli mit anderen Stiften zu kombinieren zb mit Buntstiften oder Kreiden.
    Gelegentlich zeichne ich auch mit Pastell, Öl oder Wachskreiden.
    Signatur
  • egroB
    - mit kohle wird nicht vorsichtig gefummelt, da wird die zeichnung hingerotzt, wie mit anderen medien auch...korrekturen bleiben stehen und wirken mit...und es wird sowieso fast nur für den papierkorb gearbeitet... ;)


    Na so gehts natürlich auch, aber das meine ich überhaupt nicht.
    Schon mal was von Jean-Paul Prudhon gehört?
    Ich zeichne nicht für den Papierkorb, sondern für den Verkauf.


    - das iss ja echt krass...
  • reniek
    ...
  • egroB
    - echt? hat der während einer zeichnung derartige gewichtsschwankungen gehabt?...iss ja echt krass...
  • Seite 2 von 3 [ 48 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen