KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Außenwandmalerei auch mit Acrylfarben möglich?

  • Sabrina Junker
    Sabrina Junker Außenwandmalerei auch mit Acrylfarben möglich?
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung mit Wandmalerei für eine Außenwand? Was muss ich beachten?

    Ich möchte ein Motiv von ca. 4x2m auf eine mit weißer Wandfarbe gestrichene Wand augtragen.
    Zunächst wollte ich mit der Airbrush die großflächigen Bereiche anlegen und dann die Details mit dem Pinsel auftragen. Hierzu dachte ich eignen sich Acrylfarben ganz gut, da sie doch in der Regel Wasser und relativ Lichtecht sind.

    Da die Wandfarbe leicht saugend ist, muss ich das ganze zunächst grundieren. Reichen Gesso oder Binder als Grundiermittel dafür aus?

    Sollte ich nach Fertigstellung noch ein Firnis drübersprühen? Oder halten die Acrylfarben Wind und Wetter stand? .. wenns abblättern würde wär's auch schade um die Arbeit.

    Vielen Dank für eure Tipps und Ratschläge :)
    Signatur
  • Shanti
    Shanti
    Hallo Brinchen

    ich würd es auf alle Fälle imprägnieren, sprich mit Acryl-Lack versiegeln.
    Ich hab mal eins auf ein großes Kunststoffbrett gemalt, vorher grundiert mit weißer Wandfarbe und anschließend mit Acryl-Lack versiegelt. Das hängt jetzt seit 3 Jahren draußen und es ist nichts damit passiert.
    Gruss
    Shanti
    Signatur
  • Sabrina Junker
    Sabrina Junker
    Aber kann ich so ohne weiteres auf der Wandfarbe malen?

    Danke für eure Hilfe
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Pawel
    hei

    ich wurde die alte farbe weg machen, es geht zimlich schnell - nass machen und dann eine düne folie drauf / die folie 1 -2 stunden draf lassen
    und die alte farbe geht fast aleine weg; spachteln , tieffgrund , gesso
    und ...
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Hi,

    ich habe schon mehrere Bilder mit Acryl an Außenwände gemalt.

    Die Wand sollte unbedingt grundiert sein, also mit Fassadenfarbe vorgestrichen. Nimm die billige Dispersionsfarbe. In der teuren sind irgendwelche Zusatzstoffe und die verhindern dass die Acryl-Farbe dann "greift".

    Zum Malen benutze ich die AMsterdam/Acrylic in Tuben. Die sind wunderbar leuchtend, lichtecht und verschiedene Farben decken auch sehr gut (auf Tubenbeschriftung achten)

    Wenn Du möchtest, dann schreib mir eine PN, ich kann Dir auch die genauen Anforderungen an den Untergrund und die Grundierungsrichtlinien aus meinen Büchern heraussuchen.

    LG Bianka
  • efwe
    efwe
    kann dir nur silikatfarben empfehlen -sind zwar teurer haben aber entscheidende vorteile- u a-
    absolute wasserbständigkeit-
    der charkter echten freskos-
    beides entsteht dadurch dass sich silikatfarbe direkt mit der wand verbindet- während acryl nur einen film bildet --- alles klaar? lg
    an @bianka! welch schlechten rat gibst du -billiges material ist auch von den stoffen billig - gerade bei farben kannst du mit sicherheit ausgehn dass der preis ein gradmesser für quallität ist !quallitativ hochwertige acrylfarben kannst nat in innenräumen einsetzen- gerade für aussen wände ist acryl eine grindige lösung --versetz dich in den kunden- was denkst du wenn die sache nach ein zwei jahren komplet unansehnlicht ist bla---
    Signatur
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    @efwe

    die Acrylfarben, dic ich verwende, sind ausdrücklich vom Hersteller auch für Außen empfohlen. Höchste Lichtechtheit etc... außerdem habe ich Rücksprache mit einem Malermeister gehalten, der mir auch nix Gegenteiliges gesagt hat.

    Und ich gebe nicht mit Absicht schlechte Ratschläge sondern ich gebe nur dass weiter, was ich mir aus Büchern für Illusionsmalerei etc. herausgelesen habe. Und die werden sich schon auch was dabei gedacht haben - oder nicht?

    Verrate mir doch mal bitte, warum die Acrylbilder nach 2 Jahren so schlecht aussehen sollen? Ich habe bis jetzt noch keinen Qualitätsverlust feststellen können, und die 2 Jahre sind schon rum ... und das nicht nur bei einem Bild.

    LG Bianka

    Bsp: Frühjahr 2004 entstanden - sieht heute immer noch so aus!

    Treppe mit Ausblick
  • suomynonA
    was kosten denn diese farben? von welchem hersteller?
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Amsterdam 120 ml - 3,50 bis 4,50

    ...Für alle Künstler, die viel Farbe brauchen oder eine Farbe für Studienzwecke suchen, hat Talens Amsterdam entwickelt.
    Eine äußerst pastöse Acrylfarbe zu einem erstklassigen Preis und von bester Qualität.

    Durch die Verwendung bester Pigmente und 100%igem Acrylat als Bindemittel, entsteht ein außergewöhnlich haltbarer, alkalibeständiger Farbfilm, der sich sogar bestens für Wandbemalungen im Freien eignet.
    Fast alle Amsterdam Farben besitzen den höchsten Lichtechtheitsgrad.

    Die 120 ml Kunststoff-Tuben besitzen eine kleine Dosier-, als auch eine große Öffnung für Arbeiten mit dem Palettmesser oder breiten Pinsel. Darüber hinaus kann die Tube auf dem Kopf stehen, wodurch ein Austrocknen verhindert wird.

    Talens Amsterdam ist in 35 unterschiedlichen Farbtönen lieferbar.
    In dieser Rubrik in der 120 ml Tube...

    https://www.kunstpark-shop.de/


    Im Moment habe ich auch RICO hier, aber damit habe ich noch nicht außen gearbeitet.
  • efwe
    efwe
    -und was sind 2jahre-? und ich rede von richtigen wänden die der witterung ausgesetzt sind-
    aber das is ja jeden sein bier ;)
    nochmal- mit acryl bist du auf jeden fall im aussenbereich NICHT auf der sicheren seite--
    --acryl bildet bloss eine haut-
    es stimmt in büchern wird auch viel unsinn verzapft-
    du kannst mir glauben dass ich schon mit malermeistern zu tun hatte -die nicht weniger als gedankenlos sind :) was solls- :)
    Signatur
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    @efwe

    Ich bin dir sehr dankbar für deine Anmerkung.
    Man will seinen Kunden schließlich dauerhaft haltbare Werke abliefern. Ich werde mich nach Alternativen umhören und hoffen, dass meinen 3 Außen-Wand-Bildern nix schreckliches wiederfährt.

    LG Bianka
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    So, ich habe weitere Nachforschungen betrieben und der neuste Stand der Dinge:

    Außen:

    Acryl auf Mineralischen Putz - NEIN
    Acryl auf Kunstharz-Putz - JA

    Ich denke mal, das kommt daher, das mineralischer Putz Feuchtigkeit aufnehmen kann und diese durch die Versiegelung mit Acryl nicht entweischen kann - es kommt zum Abblättern von Farbe und Putz

    Wenn ich mich hier irre, bitte ich um konstruktive Richtigstellung.
  • suomynonA
    hab mal ne treppenhausbemalung gemacht, der kunde (bauingenieur) hatte mir silikatfarbe empfohlen, wegen der feuchtigkeit. die bemalung ist jetzt 4 jahre alt und bis auf ein paar gebrauchsspuren der mieter voll intakt.

    bei acryl hab ich kein gutes gefühl - das wird abbröckeln, verbindet sich schlecht mit der struktur des grundes, hält keiner witterung stand - auch nicht mit fixatur. aber ich bin kein farbenchemiker.
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Bekommt man silikatfarben auch in den gängigen Farbtönen, wie sind sie in der Handhabung?
  • efwe
    efwe
    es gibt vorgemischte grundfarben-
    du kannst wie gewohnt pigmente(zementecht) einarbeiten-

    vermalt wird mit wasser-in das du nach maltechn überlegungen mehr oder weniger des silikat-konzentrats beimengen kannst-

    grosse flächen benötigen aussen vor dem bemalen einen voranstrich-mit verdünntem konzentrat
    innen zb -badezimmer isses nicht unbed nötig-

    das was mich persönlich dabei klasse finde ist-dass es visuell und auch haptisch einem echten fresko sehr nahe kommt-
    (du aber auch auf reinem zementputz wunderbar arbeiten kannst)
    -und- aber wiederum abhängig vom putz-dauerhaft einem objekt MEHRWERT anheftet-

    wenn du einen kunden von diesen vorzügen überzeugen kannst is er auch meistens bereit die höheren materialkosten in kauf zu nehmen-
    lg ;)
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 16 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen