KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • wie verkauft man kunst im web?

  • wie verkauft man kunst im web?
    hallo kunstfreunde!
    seit tagen surfe ich zwischen online galerien hin und her. habe mir verschieden kunstgalerien angeschaut.
    würde auch meine werke einstellen.
    frage nur - bringt das was? und was? man zeigt sich ist klar.......schaut auch jemand an oder eher künstler unter sich? verkauft man auch was?
    die meisten online galerien verlangen gebühren und das ist der haken. da bezahlt man was, investiert jede menge zeit und was bringt das?
    bin eigentlich eher skeptisch, kann mir einer was dazu erzählen? ???
  • adreG
    Hi Aba !!
    Ich habe meine Seite seit Oktober 2002 im Netz ,
    habe noch kein Bild  übers Netz verkauft , aber....
    Ausstellungsmöglichkeiten und Anschluß zu einem Künstlerstammtisch gefunden , der mir die Möglichkeit für weitere Ausstellungen und zu einer Vernissage eröffnete , bei der ich nun ein Bild verkauft habe  !!! Ich habe auch nicht erwartet übers Netz Bilder zu verkaufen , aber man lernt viele Gleichgesinnte kennen und ein Erfahrungsaustausch ist dann auch viel Wert !!
    Gruß Gerda
  • stanko
    stanko
    Gute Frage, die mich auch interessiert.
    Verkauft habe ich auch nichts, aber schöne Kontakte geknüpft und nette Rückmeldungen erhalten.

    lg stanko
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Ich will kein neues Thema anfangen und denke es passt vielleicht hier hin:

    🔗

    hat mir per mail angeboten, bei ihnen auszustellen.

    Es kostet aber nicht wenig!!!

    Wer weiss etwas über diese Leute -- ??

    Ich bin mir bei flüchtiger durchsicht nicht sicher, ob die seriös sind oder nicht.

    Vielleicht interessiert es ja den einen opder die andere...

    Heinz
  • nehcreteiD
    melde deine Homepage an z.b

    http://www.mastercrawler.de

    wenn du keine eigene Homepage hast schick mir eine Email ich melde mich dann
  • Hallo,

    wg sanesociety:
    die haben mir auch Platz angeboten, aber da will ich nicht hin, gefällt mir nicht aber ich weiß auch nichts über Seriösität von denen...

    wg Kunst verkaufen über's Netz:
    habe ich bisher noch nicht erlebt, viele Kontakte schon.
    Verkauft habe ich bis jetzt nur bei ebay, aber das scheint zu funktionieren...bis jetzt, habe aber erst angefangen das auszutesten. Gibt aber noch mehr solcher Online-Auktionen...

    Ciao
    eine kuenstlerin aus Kassel
  • nosmas
    zu sane society,..
    ich habe selbst eine Onlinegalerie,...mit mehreren jungen Künstlern drauf,...
    da hat jeder eine Mail bekommen,..
    denke aber das dies nur kundenfang ist,...

    Anfangs billig,..später und auf Dauer teuer,...
    werde da bestimmt nicht mitmachen,....

    aber wer weiss,...
    vielleicht hatte jemand schon Erfahrungen mit dieser Seite,..
    würde mich interessieren.

    Zum Verkaufen im Netz,..
    ich würde nicht davon ausgehen im Netz was zu verkaufen,...
    habe zwar selbst schon Sachen im Netz umgesetzt,..das waren aber eher Zufälle,..
    aber ideal ist eine Webpräsenz als Präsentationsmappe zu nutzen.
    Wie oft ist man irgendwo,...kommt im Gespräch auf die Kunst zu sprechen,..und hat nichts dabei zum zeigen (Wie so immer, meist nur das Skizzenbuch,...und dies geht keinen was an  ;) )

    also,...
    kurz demjenigen die Info über die Adresse im Netz gegeben,..und wer weiss,..wenn er Interesse hat,...
    wir er sich schon melden.
    :)

    wie gesagt,..aber nicht davon ausgehen Sachen zu verkaufen,...
  • @samson

    Du hast recht ...  :)

    ich finde, verkaufen von Kunstwerken geht nur persönlich - von Angesicht zu Angesicht! Das Internet ist nur ein Prospekt oder Katalog für jeden, der nicht die Möglichkeit hat, zehn Bewerbungsmappen gleichzeitig zu erstellen und jedem zu zeigen.

    und sicherlich gibt es Kunstinteressierte, die eine Seite gefunden haben und dann kaufen werden ... und mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, ist doch auch super! Oder sehen das Künstler wieder anders, als Konkurrenz oder sooo?

    egal ... ich bin Kunstinteressierter, ich schaue mir gerne Bilder / Kunstwerke im Internet an und würde gerne viel mehr kaufen als ich kann.

    ich wünsche allen Künstlern die ihre Bilder / Kunstwerke im Internet präsentieren viel Erfolg für die reale Welt!

    AJ
  • eva schmidt
    eva schmidt
    Hallo Gast!

    Wo du bezahlen muss, Finger weg. Ich habe jahre-lange Erfahrungen damit.
    Wo du Geld verdienen kannst, das ist die Agentur http://www.guxme.de ,dort klicken jährlich Millionen Kunden, muss du aber etwas können, zb. Schnell porträt-s und Karikatur flott fertigen, dafür sind die Kunden Interresiert.
    Meine Homepage dort klicken nur wegen Karikaturen, und bestellen auch heufig durch PC.
    Du kannst mich dort auch finden zw. Karikaturisten, und dieser Faktor hindert mich nicht dabei, auch meine freie Bilder auszustellen., was in heutige Zeit bringt fianaziell sehr wenig.


    🔗 ----damit du es finden kannst.

    LG

    Dodja
  • wirrwahr
    hallo, guten abend ;-)

    nun habe ich mich schon schwer ins Zeug gelegt ...mit ein paar fleissigen Helfern. die Wände sind weiss, Laminatboden wird gerade verlegt ( zumindest in den Ausstellungsräumen ) und die ersten Fremdenzimmer sind auch bewohnbar.

    natürlich ist das alles erst einmal eine Plattform für sizzles microArt. dennoch habe ich vor, mich auch um den Vertrieb / die Ausstellungs- / Kontaktmöglichkeiten und Präsentationen anderer Künstler zu bemühen.

    ich denke, dass ich um die Jahreswende eröffenen werde. Mein Objekt liegt mitten in Deutschland, für Suchmaschinenoptimierung unter vielen Keywords ist gesorgt.

    Gerne schaue ich mir Eure Werke an. Sollten wir zusammenpassen, dann könnt Ihr mich gerne besuchen, Eure Bilder ausstellen und Euch mit mir freuen.

    allerdings:

    was dodja schreibt, kann ich nicht ganz nachvollziehen!?

    Ich investiere hier gerade " irgendwelche Gelder", habe mich mein Leben lang bemüht, Kontakte zu knüpfen...ohne jemandem dabei weh zu tun, im Gegenteil...ich bin immer bemüht mich fair zu verhalten.

    So habe ich mir auch zahlungskräftige Sponsoren, Interessenten und Gönner verdient. Trotzdem steckt eine ganze Menge Eigenleistung, Zeitaufwand und Fremdkapital hinter solch einem Projekt.

    Umsonst gibt es nichts!

    Mit fairen Preisen kann ich aber gerne dienen.

    Es dauert wohl noch ein paar Monate, aber wer von Anfang an eine Möglichkeit haben möchte hier, im Sizzles auszustellen, kann sich gerne bei mir melden.

    Repräsentationen, Lebenseinstellungen, Erfahrungen und Wünsche...

    bitte an: mailto:wirrwahr@bossmail.com

    Gerne würde ich allen Künstlern einen Platz im Sizzles bieten, damit Eure Kunstwerke bestaunt werden können. Leider ist dies aber noch nicht möglich, da muss ich erst noch anbauen;-)

    Aber vielleicht passen wir ja zusammen. Auf gehts...

    nette Grüße
    wirrwahr
    Signatur
  • 46nahtaiveL
    Ich würde auf keinen Fall Geld ausgeben
    um meine Arbeiten online zu präsentieren..
    das ist einfach unseriös
    kostenloses gibts allerdings massenweise
    ..mit zweifelhaften erfolgsausichten...
  • lliencmnoom
    Ich kann nur sagen: die vier Euro im Monat, die mich das Ausstellen in der Kunst AG kosten, haben sich schon diverse Male rentiert. Ich verkaufe meine Bilder zur Hälfte über dieses Portal. Irgendwas macht ihr vielleicht falsch?!

    Moon
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Ich verkaufe meine Bilder zur Hälfte über dieses Portal. Irgendwas macht ihr vielleicht falsch?!

    Moon

    Ich gratuliere herzlichst Du Deinen Erfolgen

    Ich verkaufe viel viel weniger - ich verkaufe auch nur an Leute die ich persönlich kenne -
    über meine Homepage habe ich noch nichts verkauft - aber sie hat Zuspruch
    Ich fahre auch nur einen Skoda oder mit dem Fahrrad - was fährst den Du ? ;-)
    Irgendwas ist da wirklich falsch :-))
  • Hardy Wagner
    Hardy Wagner
    Meine Plattform ist zwar noch neu (1 Monat), aber gerade deshalb suche ich noch gute Künstler (ca. 15 Kunstmaler)für diese Seite. Einstellen ist natürlich kostenlos. Schaut einfach mal vorbei und wenn's zusagt - einfach melden.
    Hardy ( 🔗 )
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    wie verkauft man kunst im web?


    ...gar nicht, Kunst lässt sich nicht übers Web verkaufen, wenn es sich verkauft ist es keine Kunst sondern Deko, Grafik oder sonst wie von praktischem Nutzen...

    gruß fluuu
    Signatur
  • 46nahtaiveL
    Ich kann nur sagen: die vier Euro im Monat, die mich das Ausstellen in der Kunst AG kosten, haben sich schon diverse Male rentiert. Ich verkaufe meine Bilder zur Hälfte über dieses Portal. Irgendwas macht ihr vielleicht falsch?!

    Moon


    keine ahnung..evtl bist du nur ein bezahlter werbeträger für dieses forum?
    oder...vertreibst den sog dekorationskitsch?

    http://www.thelongwaydown.de/
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    zusammenfassung egonM:
    kunst ist nur, was sich gut verkauft!

    zusammenfassung fluu:
    kunst ist nur, wenn es kein mensch kaufen mag!

    chor im hintergrund:
    man kann man kann nicht man darf man darf nicht man muss man muss nicht...


    *könnte das vielleicht mal jemand vertonen? :-)))))))))))))
    Signatur
  • trofgniR
    schade das Cornelius nicht mehr hier ist, der könnte das. ;-o))
  • ratslla
    hört sich bestimmt cool an. wie´n abgeschaltetes radio. (aber nur, wenn´s perfekt komponiert ist)

    :)))
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Aber brooklyn - so habe ich nicht gesagt ,
    aber , auch wenn es Ihr nicht hören wollt :

    Kunst ist 99% ein Gebrauchsgegenstand - zum Dekorieren , Angeben (zu beweisen was man sich leisten kann )oder was immer und
    dann kommen 1% von sogenannten Ausnahmekünstlern die aber nicht die Zeit haben hier mitzudiskutieren - die aber gut davon leben (war schon immer so )
  • Seite 1 von 2 [ 33 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen