KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Was ist der Unterschied zur Acrylfarbe?

  • Rica Was ist der Unterschied zur Acrylfarbe?
    Hallo,
    jetzt frage ich mal bei den Ölmalern, denn die wissens wohl am besten:
    Was ist der im Ergebnis der Unterschied zur Acrylfarbe ?
    Jaja is mir schon klar das mit der unterschiedlichen Zusammensetzung und der Trocknungsdauer und so.
    Aber was ist der Unterschied im Ergebnis ?
    Mir fällt , wenn ich in der Galerie hier die Bilder betrachte ein ziemlicher Unterschied auf zwischen Acryl-und Ölbildern.
    Also acryl eher abstrakt ( ja,ich weiß, nicht immer), Öl eher figürlich (oder lieg ich da jetzt falsch, bitte nicht lynchen!)
    Woran liegts ?
    Vielleicht weil "die Profis" eher in Öl arbeiten und viele Anfänger eben in Acryl ? (Uiuiuiii, bitte nicht nochmal killen, is nicht so gemeint!)
    Kann man mit Öl "anders" malen, "andere" Effekte erzielen ?
    Was hat euch letztendlich zur Ölfarbe gebracht ?
    Was genau kann man mit Öl anders machen?
    Auf welche Wirkung eurer Bilder legt ihr Wert, die nur mit Öl zu erzielen ist ?
    Was für Vorteile hat das Arbeiten mit Ölfarbe ?

    Neugieriger Gruß
    Ultramarin
  • El-Meky
    El-Meky
    Hallo Ultramarin,

    warum andere Künstler lieber mit Acryl malen als mit Öl, weiss ich nicht.

    Ich selbst ziehe die Ölfarben absolut
    den Acrylfarben vor,
    weil Öl länger verstreichbar bleibt, nicht so schnell trocknet.
    Ich mag die Konsistenz der Ölfarben lieber.
    Sie ist cremiger und ich kann besser mit den Fingern malen .

    Wie gesagt, ich liebe die ewig langen Trocknungszeiten von der Ölfarbe, weil sie es mir ermöglichen, einem Bild viel Zeit zu geben, denn in der Trocknungszeit wird es beobachtet ... damit es weiter wachsen kann. :o)



    optische Unterschiede..hmm, es gibt Künstler, die Gemälde mit Acryl malen, wo schwer ein Unterschied zu Öl zu sehen ist.

    lg -heliopo-
    Signatur
  • _em_ton_sti_
    Wasser stinkt nicht so :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky
    hi me,

    ich mag die Gerüche von Öl oder Verdünnern.
    mag auch die Gerüche von Metall,Schmiere und Leder ,Keller gerne.
    das ist wohl Geschmacksache . :o))
    Signatur
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    die frage war ja nach dem ergebnis, deshlab hier ein paar hinweise:
    acryl trocknet milchig aus, das bedingt einbenr grauch sleier. die farbe ist stumpfer als öl, das einfach mehr galnz hat. außerdem ist bei öllasuren der tiefenglanz bei lasuren höher als bei acrylbildern. acryl hat sicherlich einige vorzüge, aber für bestimmte dinge muß es einfach öl sein oder tempera;-)
    Signatur
  • Spot
    Spot
    Öl vs. Acryl

    Mit Ölfarben kann ich wesentlich feiner malen. Auch die Schichten werden dünner, einfach weil Öl kleinere Tropfen bildet als Wasser. Die Farben sind weicher. Acryl dagegen ist immer irgendwie gummiartig.
    Hat dafür halt andere Vorteile.

    Wenn ich für morgen für eine Bekannte noch ein Bild zum Geburtstag brauch, keins da habe was zu ihr paßt und ihr gefallen würde, da haben Acrylfarben den absoluten Vorteil das ich heut was machen kann und das verpackt verschenken kann.

    Irgendwo kann man es nur ausprobieren und seinen persönlichen Favoriten finden.

    Spot
  • Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen