KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Was ist eigentlich Kunst

  • inim Was ist eigentlich Kunst
    Hallo,


    wer beantwortet mir die Frage


    Was ist eigentlich KUNST ?

    Die Erklärungen und Meinungen interessieren mich



    Bitte um Feedback


    gruss micha
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    die frage ist sehr absolut formuliert. besser wäre ev. die frage:"welche anforderungen stellt ihr an kunst?"
    so wie die frage im moment forumliert ist, mwürde ich sioe mit beuys benatworten(frei shcnauze): "alles was im museum ist, ist kunst. die kunst besteht darin , hineinzukommen."
    Signatur
  • rep
    sieh mal einer an.
    wer ist denn dann hier ausser mir noch n künstler, hä?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Annemarie Siber
    Annemarie Siber
    ... ich glaube die größte Kunst ist es, darauf eine plausible Antwort zu finden, die sowohl technisch einwandfrei, als auch geschmackvoll formuliert ist. ;-))
    Signatur
  • nietsnekloW
    Kunst ist etwas, was keiner wirklich zum überleben braucht, viel Geld kostet, in der Regel eine Menge Platz wegnimmt und trotzallem dann doch wieder lebensnotwendig ist, sonst gäbe es sie nicht.

    Gruss alex
  • iriJ
    Die Kunst ist es den anderen (Käufern) die eigene Unabhängigkeit und Unangepasstheit als Künstler zu vermitteln.
    Sie, die es gewohnt sind über andere herrschend zu verfügen (Politik, Wirtschaft) zu brüskieren, ihnen ihr Liebstes nämlich Macht und Geld zu vergällen und zu einer ziemlich unökonomischen Kurzschlußhandlung, dem Kunstkauf zu animieren.
    Damit dieser Kauf, völlig gegen alle ökonomischen Gesetzmäßigkeiten verstoßend die wahrhafte Befriedigung des Käufers auslöst, muss er eine Demütigung, wie sie der Sklave einer Domina empfindet erfahren indem er sich zum Handlanger des Künstles macht.
    Nach dem erfolgten Kauf kann aber dieser entgegen dem besagten Sklaven eine Statuserhöhung erwarten, steigt er doch in die Kreise so vieler vor ihm gedemütigter auf.
    Nun kann er sich zu den wissenden , der eigenen irrealen Handlungsweise wohl bewussten Kennerschaar zählen, deren sonstige Lebensaufgabe dem Realen (Macht und Geld) zugewanden Tätigkeiten und nicht der Vernichtung dieser dient.
    Der Kunstkonsument kann sich durch die Bezahlung wiederum in die Position versetzen das die vermeintliche Unabhängigkeit des Künstlers käuflich und damit marginal ist. Wo wir wieder mal beim Dominavergleich sind. Denn was ist eine Domina ohne Sklaven?
  • inim
    Hallo,

    danke Euch recht herzlich, ihr habt mir weitergeholfen.

    SUPER

    Viele liebe Grüsse aus Wiesloch


    Michaela
  • nahanis
    Was ist eigentlich KUNST?


    _Eine_ Kunst ist, sich mit solchen Fragen nicht zu beschäftigen. Sich nicht ablenken zu lassen von dem, was man macht...

    greetz,
    sinahan
  • Mirko Frank
    Mirko Frank
    Darf ich dazu auch noch was loswerden!?? : )

    "Kunst zu beschreiben ist schwer, aber leicht zu erkennen."

    Leicht, hab´ ich´s mir vor allem mit dieser Defi gemacht. Ist ja auch nur mit Augenzwinkern, denn die Kunst bietet ein riesiges Feld und wird völlig verschieden interpretiert. Meine persönliche Ansicht dazu: Kreativität ist die eine Seite, und handwerkliches Können die andere. Mi
  • lisa
    lisa
    Hallo Mini,
    vor einiger Zeit habe ich einen Satz gelesen, den ich sehr schön finde.
    Es ist eine Antwort von vielen möglichen:

    "Kunst ist ein Angebot, ein Weg, seine Gedanken auf Reisen zu schicken."
    Signatur
  • hsifdnilbwolley
    Selbstzitat aus vergangenen Tagen zu diesem Thema:

    Kunst ist bekanntlich der verzweifelte Versuch, einer sinnentleerten Existenz einen Sinn einzuhauchen, für manche eine pervertierte Ersatzphilosophie (Kreativität ersetzt Denken) und für andere nur ein Zeitvertreib und / oder Mittel zum Zweck.

    Mehr habe ich dazu nicht zu sagen, sorry!

    Gruß, YBF
  • _em_ton_sti_
    Ad Reinhard: Kunst ist Kunst und alles andere ist alles andere. :-)
  • xer
    Hi Mini, wenn du eine eindeutige, für alles und jeden zutreffende Definition suchst, so wirst du enttäuscht, diese gibt es nicht. Das kann es auch nicht, es ist schlicht nicht möglich. Wäre es möglich, hätte man ein Raster durch das Werke einfach gejagt werden und schon wüsste man immer genau: das ist Kunst und das ist.. sonst was (Kitsch, Müll..)
    Diese Frage ist (so habe ich gelesen) übrigens sehr alt, sie ist bisher unbeantwortet und wird immer unbeantwortet bleiben
  • inim
    Hallo,

    ich danke euch recht herzlich,Ihr habt mir weitergeholfen, obwohl es so viele verschiedene Antworten gegeben habt.

    Aber das finde ich ja gerade so toll daran.

    Ich wünsche Euch noch eine kreative Zukunft.


    viele grüsse aus wiesloch

    michaela
  • Mausopardia
    Mausopardia
    von rex:Hi Mini, wenn du eine eindeutige, für alles und jeden zutreffende Definition suchst, so wirst du enttäuscht, diese gibt es nicht. Das kann es auch nicht, es ist schlicht nicht möglich. Wäre es möglich, hätte man ein Raster durch das Werke einfach gejagt werden und schon wüsste man immer genau: das ist Kunst und das ist.. sonst was (Kitsch, Müll..)
    Diese Frage ist (so habe ich gelesen) übrigens sehr alt, sie ist bisher unbeantwortet und wird immer unbeantwortet bleiben

    mensch peter, das hättest du mir auch gleich sagen können, dann hätte ich nicht so viel lesen müssen :-))) grüßle moni
  • inim
    Hallo moni,

    danke auch Dir für Deine Antwort, ach ja ich hab Dich gestern gesucht ? "grins"


    viele grüsse michaela
  • rep
    kunst wäre:
    für mich:
    hier nichts hinzuschreiben.

    :)))
  • Mausopardia
    Mausopardia
    und warum tust es denn???? ;-)
  • rep
    weil ich ein edler nichtkünstler bin

    :)))
  • Mausopardia
    Mausopardia
    dito
    betonung edler?! :-)))
  • Seite 1 von 5 [ 92 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen