KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Pinselreinigung nur mit Kernseife?

  • Rica Pinselreinigung nur mit Kernseife ??
    Hallo,
    da habe ich grade irgendwo in den Weiten des www gelesen, dass man Ölmalpinsel auch nur mit Kernseite sauber kriegt. Stimmt das ?
    Könnte man da dann vielleicht ganz diesen Terpentingestank umgehen ?
    Und äh, wer von euch hat Kinder in Haus oder Wohnung rumlaufen und malt in Öl ?
    Was macht ihr wegen des bekanntlich nicht sooooooo gesunden Geruchst ? Man selbst hälts ja noch aus, aber den Kleinen will mans wohl doch nicht so zumuten ...?
    Gruß
    Ultramarin
  • aragrums
    Der Geruch ist nicht das giftige am Terpentin. Es gibt auch geruchlose Verdünner und welche mit Zitronenduft, giftig sind sie nicht weniger. Kein wirksames Lösungsmittel ist ungiftig, egal wie es heißt oder riecht. Wenn du also ein Lösungsmittel nimmst, dann lieber ein stinkendes, es hindert die Kinder am Schnuppern. Beim Malen solltest du sie eh fernhalten und gut lüften. Bevor du die Pinsel mit Kernseife reinigst, solltest du erst die groben Farbreste mit Terpentin wegwaschen. Kannst auch irgend ein Öl dafür nehmen, wie Sonnenblumenöl. Das wirkt aber nicht so stark. Danach mit warmem Wasser und Seife (kannst auch normale Seife nehmen, nur kein Spülmittel, weil es nicht "rückfettend" ist) auswaschen. Zum Verdünnen eignet sich Sonnenblumenöl nicht, ist zu fett und trocknet sehr langsam. Ist aber gesünder als ein Lösungsmittel.
  • Emma
    Emma
    Das mit dem Sonnenblumenöl hab ich noch gar nicht gewusst.
    Was man beim reinschauen (im Forum) so alles erfährt :- }
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Sunita B.
    Sunita B.
    Nimm einen Pinsel und probier es aus :-)... Spass bei Seite, das funktioniert wirklich, auch ohne vorher die groben Farbreste mit Terpentin zu entfernen. Und es muss nicht mal Kernseife sein. Allerdings kann ich nicht sagen ob dadurch vielleicht die Pinsel nicht so lange halten, da ich erst vor kurzem mit der Ölmalerei angefangen habe...
    Gruß, Suni
  • efwe
    efwe
    schmierseife oder kernseife -gut!
    alles andere nixsogut;)
    Signatur
  • Peter
    Peter
    Ich benutze Pinselreiniger aus dem Baumarkt für € 5.-/Liter. Reinigt hervorragend und riecht nur kurz ganz schwach da man sofort mit Wasser nachspült. Danach noch eine Spülung mit Seife damit die Borsten geschmeidig bleiben
    Signatur
  • mdcologne
    es gibt auch wasservermalbare ölfarbe... da brauch man kein terpentin...
  • efwe
    efwe
    wasservermalbare ölfarbe *g* was n das für ein unsinn- ;(((
    Signatur
  • xer
    >> wasservermalbare ölfarbe *g* was n das für ein unsinn- ;(((

    Alkyd
  • xer
    übrigens ich wasche meine pinsel mit spüli
    oder irgendeinem zeug das fettlöslich ist
    zur not duschgel
    dann noch nbissl terpentin
    feddich
  • idreF
    wasservermalbare oelfarbe gibts z.B. von
    "VANGOGH H2Oil" ist aber ned ganz billig!!
  • yllib
    spätestens in der zweiten schicht kannst du kein wasser mehr verwenden, weil die farbe dummerweise perlt. und die modifizierten öle und malmittel perlen ebenso blöde... aber wenn man eh nur in einer schicht malt, ok.
    @rex, alkyd-ölfarbe ist doch nicht wasserlöslich;-? muss ich gleich mal versuchen...
  • zmaus
    zmaus
    Sind die Alkyd-Farben damit auch weniger stinkig? Ich male derzeit in der Wohnung, würde gern von Acryl auf Öl umsteigen, kann ich aber nicht, weils stinkt. Wäre Alkyd da eine Alternative?

    LG, Sabine
    Signatur
  • yllib
    geht nicht.
  • yllib
    @sabine, alkyd trocknet schneller und stabiler, mehr nicht. wenn du wassermalbare ölfarben meinst, versuchs nur. aber wie gesagt, ab der zweiten schicht musst du auf wasser verzichten und wie gewohnt terpentin und öl nehmen. alkyd-ölfarbe ist NICHT wasserlöslich, habs grad rausgefunden;-) das alkydharz selbst aber schon.
  • ZiehDenHans
    Ich benutze Winstor & Newton Artisan Ölfarbe, die kann man, wenn die Farbe noch recht frisch ist, gut mit Kernseife auswaschen, weil auch mit Wasser mixbar.
  • idreF
    das is richtig billy..doppelschichtig is damit nicht, ausser du malst mit acryl vor; mir ist reine ölfarbe lieber, blos nimm nicht den geruchlosen ölverdünner her, der kostet doppelt so viel wie terpentin und ist auch noch obergesundheitsschädlich!!!
  • zmaus
    zmaus
    Danke für die Infos! Werd also wohl bei Acryl bleiben.

    LG, Sabine
    Signatur
  • mdcologne
    @ferdi, billy
    also bei mir perlt keine farbe in der zweiten schicht... male mit artisan... das würde mich ja mal interessieren
  • yllib
    verdünnst du denn in der zweiten schicht mit wasser oder trägst du die farbe unverdünnt auf? wässriges perlt nun mal auf fettigem. unverdünnt aufgetragen perlt die farbe bei mir auch nicht. ist dann zumindest nicht sichtbar. wenn man genauer hinschaut, sehr wohl.
  • Seite 1 von 3 [ 56 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen