KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Die heilige Hure

  • 1nnamtrah bedingungsloses Grundeinkommen
    Auch dafür setze ich mich seid Jahren ein
  • efwe
    efwe
    ...Gerade bei der Mischung bei mir wird der Kopf meisst abgeschaltet...sodass dann noch höhere Wahrnehmungsorgane tätig sind..Gerade hier bei Kunstnet sehe ich sehr viele verkopfte Sachen...die sozusage ausgedacht sind....Und das ist keine Kunst...
    den kopf abschalten ist nicht gut- das haben nicht mal die surrelisten gaschafft-war mehr marketing. es ist kein konzept irr_gendwie auf die leinwand loszugehen, so wie ich es bei deinen weken vermute. btw, kannst du bitte erlaeren welche hoeheren (sic) wahrnehmungsorgane du meinst? oder ein typisches beispiel von "verkopfter" kunst (hier) benennen?
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    .....Gerade bei der Mischung bei mir wird der Kopf meisst abgeschaltet...sodass dann noch höhere Wahrnehmungsorgane tätig sind..Gerade hier bei Kunstnet sehe ich sehr viele verkopfte Sachen...die sozusage ausgedacht sind....Und das ist keine Kunst...Als Künstler braucht man sich garnichts einzubilden ( spreche von mir)Als Künstler bist du nur ein Medium für etwas sehr viel Höheres was durch dich geschaffen werden möchte...Du empfängst evtl sogar regelrechte Befehle von dem Bild...wie es gemalt werden möchte....Auch die Menschen haben sich beim lieben Gott gemeldet und gesagt ..wir möchten geschaffen werden....Und so sei es
    widerspreche in jedem punkt energisch.

    Andy Warhol hat den Splakat geschafft......zwischen Markt und Kunst........die Frage ist nur ob das Ergebnis Kunst ist und oder eben nicht....wobei wohl jeder mehr oder weniger ins Schwarze trifft...dabei......manche schiessen eben auch mal völlig daneben....selbst das sind keine Dogmen..."denn die Unfähigkeit ist auch eine Fähigkeit " Beuys.......Zur Frage : was ist Kunst ? die Antwort : was ein Künstler macht..........................Und was macht ein Künstler....?? Antwort : Kunst..............Das ist ein Tautologie...ein sich selbst beweisender Beweis......Also entweder du bist ein Künstler ...oder eben nicht.....oder auf dem Wege dahin.....das ist nicht selten ein surven am Abgrund.
    Andy Warhol und Joseph Beuys waren keine künstler.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • enoilemak am ball bleiben !!!
    zieh ""dein"" ding durch, du kannst es nicht jedem recht machen, wie du siehst :-)
  • 1nnamtrah
    Mein Ding ist AUCH das Gespräch.......recht machen will ich es Niemandem-----sehe schon das ich hier keine Feinde ..sondern auch Gegner habe.....jedoch die führen sich jetzt schon selbst ad ab surdum.....naja sie zeigen jetzt wenigstens Flagge und man weiss woran man ist......vielleicht gibt es hier noch mehr Menschen......
  • Roderich
    Roderich
    gegner? ist hier doch kein kriegsgebiet. andersdenkende.
    ....und das obwohl es ja nur eine wahrheit gibt, chaos ist übrigens eine illusion - ok, eigentlich eine reizüberflutung.
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito wenn man nichts eigenes zu sagen hat....
    zieh ""dein"" ding durch, du kannst es nicht jedem recht machen, wie du siehst :-)
    ...haut man solchen wohlfeilen Sprüche raus. Sowas kann man jederzeit jedem zurufen, es paßt immer.
    Somit kann man es jedem jederzeit recht machen.
  • oeli
    oeli
    Du schriebst du wolltest harte Kritik und Reaktion. Auf jedenfall bist du im positiven Sinn nicht empfindlich und darum macht es Spass mit dir zu diskutieren.Aber wir werden nie einer Meinung sein. Aber vielleicht findest du ja Gleichgesinnte
  • otto_incognito
    otto_incognito frohe Botschaft
    @Hartmann,
    du hast hier keine Feinde, bist auch nicht der Messias.
    Kunst bitte nicht mit Religion verwechseln!
    Ein "verkopfter Gegner" würde mir jetzt widersprechen und sagen, daß ganze Epochen der Kunst rein religiös motiviert waren. Dann würde ich entgegnen, ja, aber die künstlerischen Erzeugnisse standen bewußt im Dienst des Glaubens und haben sich nie mit ihrem Auftrag verwechselt...aber GOTT SEI DANK bist du ja nicht VERKOPFT und von daher schon kein Gegner.
    :D
  • Roderich
    Roderich unser affenmotor
    der eigentliche antrieb ist ja der sexualtrieb - kriege, kunst...eigentlich alles - unser affenmotor. (;
  • 1nnamtrah
    Jetzt fehlt nur noch das wir vom Affen abstammen...........................da gefällt mir der Satz von Andy Warhol schon besser : "Ich möchte eine Maschine sein"...................................................................dazu : was ist das Wesen einer Maschine........das Wesen einer Maschine ist ..das sie völlig selbstlos arbeitet ( etwas Strom reicht meisst.....................................................................................................................................................................und dann die Leute die dabei die Hände über den Kopf zusammenschlagen...ich Maschine...um Gottes willen ..niemals möchte ich eine Maschine sein.................................und das sind dann die eigentlichen Maschinen.
  • otto_incognito
    otto_incognito
    was redest du nur für in Zeug zusammen.!!!
    diesmal nur genervt und spontan unverkopft
    Otto
    Signatur
  • siku
    ......vielleicht gibt es hier noch mehr Menschen......
    ja, sicher "gibt es hier noch mehr Menschen", möchtest du die alle in deinem Thread kennenlernen? Dann liegst du mit deinem Thema genau richtig. ;-)

    @Hartmann,
    ,,,aber die künstlerischen Erzeugnisse standen bewußt im Dienst des Glaubens und haben sich nie mit ihrem Auftrag verwechselt..
    ich würde das etwas anders formulieren: die Künstler standen im Dienste ihrer Auftraggeber, der Kirchen, ähnlich wie auch die Philosophie der frühen Neuzeit den "Geist der Kirchen" einbeziehen musste, ohne Kirche gab es kein kulturelles Überleben. Für den künstlerischen Ausdruck ist es so ziemlich egal, welche Motive gewählt werden müssen, denn er liegt in der Umsetzung.
  • 1nnamtrah
    @ efwe... Ein typisches Beispiel von verkopfter und nicht verkopfter Kunst..............Wir sind mit Seelenpfegebedürftigen am malen ( geistig behinderten ) Einer von Ihnen macht mit einer Seelenruhe und großen inneren Andacht nur immer mit dem Pinsel Striche von oben nach unten...herrlich anzusehen und es sieht wundervoll aus...ganz einfach ..und doch voller Geheimnisse das Ganze...der Mensch scheint dabei zu träumen......Der Therapeut...meine rechte Hand dabei sozusagen denkt das kann er auch......Er schreitet ganz bewusst zur Leinwand..hebt ganz bewusst den Arm und macht eine ebensolche Linie wie der Vorgänger....und die Linie sieht einfach Scheiße aus..............das gab dieser Therapeut dann auch selber zu..das seine Linie völlig Kopfgesteuert war......es war für alle sichtbar.
  • 1nnamtrah
    scheint für Viele Neuland zu sein...was wir hier betreten..
  • daednU
    na entscheid dich mal
    wharhol und kunstherapie
    beides geht kaum..

    herr otto wharhol lesen kann durchaus spass machen
    klar ist manches nur provokation :-)
  • 1nnamtrah
    Bei mir sitzt der Kopf zum Glück oben
  • 1nnamtrah
    und die Füße sind auf der Erde
  • 1nnamtrah
    das ist schwach.????.Warhol oder Kunsttherapie....geht alles weil ich ja Hans-Jürgen Hartmann bin...zum Glück
  • 1nnamtrah
    wieso nur Provokation.....................ist doch mit das Größte
  • Seite 4 von 8 [ 160 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen