KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Woran erkennt man Talent?

  • sialliMainigriV Lustig, lustig trallallallalla
    Die "wirklichen" Freaks sitzen nicht, sie schreien, gerade entgegen kommerziell orientierte Anpassungswelten. Und das tun sie in einem mehr oder minder-formatigen Dorf.
  • efwe
    efwe
    begabung/talent aeußert sich durch eine relativ fruehe spezifische ansprechbarkeit, fuer ein bestimmtes material, eine bestimmte aufgabe, eine bestimmte sache ...
    ich glaube das trifft doch ziemlich genau: https://de.wikipedia.org/wiki/Begabung
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    oh, die/der ist schon wieder da.
    Ich flüchte mal schnell zu wiki !
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • efwe
    efwe
    was heisst schon wieder- pirsch dich halt nicht an :D
    Signatur
  • mrpicment
    mrpicment
    Das in den meisten Fällen gut gemeinte "Du hast Talent", empfinde ich nicht unbedingt schmeichelhaft, denn es wird so getan, als könnte keiner was dafür. "Talent" ist für mich nicht greifbar. Spitzenleistungen jeglicher Art zeichnen sich durch Hingabe und Fleiß aus.
    Frag mal ´nen 100 Meter - Läufer, ob er Weltmeister wurde, weil er so talentiert ist...
  • daednU
    weil es sein ego kränkt?
    ich versteh dich schon...
    ans schauspielergen glaub ich zb nicht
  • geradeaus
    geradeaus
    @mrpicment
    Da ist sicher was dran. Aber wenn ein Unbegabter genauso viel trainiert wie dieser Weltmeister, wird er trotzdem langsamer sein.
  • mrpicment
    mrpicment
    @geradeaus
    Er wird nicht "unbegabt" sein, wenn er genausoviel trainiert, wie der Weltmeister. Eine Niederlage sollte noch das letzte Pünktchen Motivationschub sein, um beim nächsten mal vorn zu sein.
    Zugegeben, der Vergleich hinkt :)
    Hier spielen auch Anatomie und heutzutage auch die entsprechende Medikation eine Rolle.
    In der Kunst gibt es zum Glück nicht nur einen Sieger, einen besten Pianisten oder besten Maler.
  • mrpicment
    mrpicment
    @Reiser
    Ich denke, die Talentunterstellung ist eine sehr höfliche und aufrechte Form des Neids. Wer da möglicher Weise das größere Problem mit seinem Ego hat, ist offensichtlich.
  • daednU
    ich denke
    du solltest mal nicht nur denken was dir so taugt
    sondern auch mal forschungergebnisse mit einbeziehen
    zb hrinforschung + genetik
    die bestreiten nämlich meines wissens nach
    so etwas wie angeborenes talent NICHT
  • mrpicment
    mrpicment
    "Meines Wissens" gibt es kein Talent-Gen.
    Das sich bei entsprechender Forderung ein neuronales Netz bildet und somit Fähigkeiten verbessert und verstärkt werden ist bekannt. Beim Klavierspielen nennt man diesen Effekt PPI (past practice improvement). Hat alles nichts mit hokus pokus und Talent zu tun.
  • daednU
    sorry
    hat dir irgendwer gesagt
    du hättest null talent?
    weils dir gar so wichtig is.....

    genforschung..guckst du:-)
  • eppap
    Für so Sachen wie ppi muß man da schon was
    können. Solange man sich durch irgendwelche
    Grundlagen schuftet und quält, ist's wohl nicht
    viel damit. Und wer kein Talent, keine Affinität
    zu dem zu erlernenden Tuen besitzt, muß sich
    oft so sehr quälen, daß ihm jeder Spaß daran ab-
    geht. Wenn er sich das dennoch draufzuschaffen
    geschafft hat, ist es nicht selten, daß er daraus
    den Schluß zieht: 'Schluß mit lustig, ich bin Experte,
    du Idiot'
    .
  • mrpicment
    mrpicment
    :D
    PPI funktioniert sofort, auch beim Fliesenleger. Und wenn der keine Lust hat, dann wird er halt nie ein Guter.
    Aber du hast die Antwort schon gegeben. Talent und Wille werden oft verwechselt.
  • absurd-real
    "Kreativität" oder eben eine "besondere Fähigkeit" zu besitzen kann vererbt werden;
    also einfach schon in den Genen stecken,
    ob man will oder nicht,
    und ohne das man etwas in dieser Richtung beigebracht bekommen hat..
    Was man daraus macht/machen kann ist -natürlich- eine andere Geschichte..
    Warum soll es dann also etwas mit Neid zu tun haben, wenn man gesagt bekommt man habe "Talent"..?! - Auch wenn ich diesen Begriff selbst für nicht so voll nehme wie er gemeint ist, so weiß man doch in etwa was das gegenüber einen damit vermitteln wollte..
    Signatur
  • mrpicment
    mrpicment
    Ich habe noch nie ein "Talent" sagen hören "Ich kann´s, weil ich talentiert bin!".
    Mir ist es egal, ob ich als talentiert oder untalentiert betrachtet werde. Ich weiß, was ich kann oder nicht kann und warum ich es kann oder nicht kann. Wäre auch übel, wenn´s nicht so wäre.
  • daednU
    ja weil (harte)arbeit fetisch nummer ist hierzulande + anderswo :-)
  • absurd-real
    So etwas von sich selbst behaupten ist auch wieder ne andere Sache. das ist abwegig,stimmt. Aber nenne es wie du willst, es gibt eben etwas das man kann ohne es sich ausgesucht zu haben und etwas dafür getan zu haben...erst wenn man sich dazu entschließt diese Fähigkeit auszubauen,....-vllt red ich auch am Dings vorbei.wieauchimmer...Du weißt wieso du was kannst und wieso nicht?? Das erstaunt mich etwas..Ich wüsste nicht wieso ich zeichnen kann oder nicht, und wieso ich nur so zeichne wie ich zeichne und wenn ich versuche anders zu zeichnen wie bisher es nicht so klappt und ich darum wieder so zeichne wie bisher und das obwohl ich -wenn ich Revue passieren lasse- mich dennoch in der ganzen Zeit verändert habe, auf meine Art..Naja, Helauuu
    Signatur
  • eppap
    Klar, verbring' deine Zeit mit harter Arbeit an
    Sachen, die du nicht schnallst, dann noch
    härterer Arbeit und noch härterer Arbeit und
    am Ende bist du der König des Tuens.
    Bullest shit.
    Und gerade was Arbeiten am Bau betrifft: ich
    habe es erlebt und gesehen. mit Zähigkeit und
    Willen kannst du dir zwar ein erträgliches Mittelmaß
    draufschaffen, wenn dir was nicht wirklich liegt -
    aber dann brauchst du immer noch länger als der,
    der sich keinen Plan zeichnen muß, um die Schlitze
    so zu kloppen, wie sie auch gebraucht werden. Dafür
    kannst du vielleicht ohne große Mühe dafür sorgen,
    daß ohne Unterbrechung hochgemauert werden kann.
    Wenn der andere das versucht, wird das Nichts.
    Seltsam ??
  • El-Meky
    El-Meky Auch Meister können vom Himmel fallen.
    ich bleib dabei.
    Talent ist :
    Etwas zu können, ohne viel üben zu müssen.
    Signatur
  • Seite 2 von 3 [ 55 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen