KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 700 € Startgebot gerechtfertigt?

  • hohenberg 700 € Startgebot gerechtfertigt?
    Sehr geehrte Kunstgemeinde, ich habe da mal eine Frage;-) und zwar geht es um folgendes..
    Meine Frau hat sich bei Ebay in ein Bild verliebt, Bildtitel : A Life, 50cm x50cm der Künstler ist unbekannt.
    Ich habe in meinem ganzem Leben noch nie so ein ekelhaft, hässliches Bild gesehen! Ich weiß das Geschmäcker unterschiedlich sind, aber 700€ als Startgebot finde ich eine absolute Frechheit! Zum Account des Ebay Verkäufers, dies und das, noch nie etwas verkauft das mit Kunst zu tun hat. Was meint ihr? Darf ich hier den Ebay link posten, das Werk besteht aus Mischtechnik, ist aber absolut nicht Jugendfrei!!

    [edit, admin: user gesperrt...]


    Das ist ja super hier! So viele Antworten und Leser! Also ich bin wirklich kein knauseriger Ehemann, aber was zuviel ist, ist zuviel! Ich habe mich hier angemeldet weil ich mich selbst im Bekannten und Freundeskreis nicht getraut hätte das Bild zu zeigen! Habe versucht es mit "ABSTRAKTEM AUGE" zu sehen, aber ich sehe ebenfalls das was ihr seht! Nicht mal im Kartoffelkeller würde ich es aufhängen! Vielen Dank..
    P.S. Ich bin leider nicht der Künstler, höchstens Überlebenskünstler;-)

    Hallo Liebe Kunstgemeinde, nochmal recht herzlichen Dank für das große Interesse meiner Diskussionsrunde!
    Habe diese gedruckt und meiner Frau vorgelegt. Meine Frau sah mich aber nur empört an und schüttelte mit dem Kopf. Das ich ihren Kunstgeschmack in Frage stellte, stachelte sie nur noch mehr an. Nach langem hin und her, einigten wir uns darauf, das wenn niemand das Werk ersteigert, ich den Ebayer privat anschreibe und ihm 300 € biete, also hoffen wir mal das sich ein Trottel mit dem nötigem Kleingeld findet:-)
    Ich habe den Ebayer gefragt wie sich der Preis rechtfertigt und bekam diese Antwort, Zitat vom Ebayer:

    muss sich Kunst rechtfertigen? Ich denke das maximal 5 € nötig gewesen sind um das Werk herzustellen, sprich Discounter-billig Leinwand, Acrylfarbe, Kohle und noch irgendwas..? Ich selbst habe das Werk vor einigen Jahren für 69 € auf einem Kunsthandwerksmarkt erworben. "A LIFE" hatte sein comming out in einem gehobenen Restaurant in Bielefeld, wo es lange Zeit die Gäste während des Essens provozierte. Der befreundete Gastronom hat mehrere VK Angebote ablehnen müssen.
    Obwohl es günstig hergestellt wurde, ist es in einem recht gutem Zustand, auf Wunsch sende ich noch mehr Fotos per Mail. Maximale Provokation auf minimale Fläche!

    Daraufhin fragte ich nach dem Restaurant, bis jetzt keine Antwort!
    Ich bin ja mal gespannt wie der Machtkampf Frau/Mann ausgeht. Wenn sich meine Frau erstmal was in den Kopf gesetzt hat, dann...nun ja, ich halte euch auf dem laufenden..

    Die Auktion läuft noch einen Tag und es gibt ganze 0 Gebote, ganz toll :-(
    Habe den Ebayer angeschrieben und ihm ein Angebot gemacht. 300€. Bis jetzt kam keine Antwort. Bin ja mal gespannt..

    HA HA HA..HAT SIE WOHL NICHT MEHR ALLE!
    Habe soeben eine Antwort vom Ebayer erhalten. Sollte das Bild nicht verkauft werden, was er nicht glaubt, könnte ich es für 900!!!!€ haben! Gibt es hier irgendwo ein smiley der sich den Zeigefinger an den Kopf tippt?! Der hat ja wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!
  • absurd-real
    Zeig mal!
    Wir sind hier auch nicht im Kindergarten :D..*hust
  • hohenberg
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • hohenberg
    bitte entschuldige, bin leider technisch sehr unversiert..
  • ho55
    ho55
    link funzt nicht
    Signatur
  • absurd-real
    Ich bin ja - zum Glück- kein Experte, aber wenn du schon schreibst wie hässlich das Bild ist, würde ich meiner Frau was husten so ein Ding zu kaufen, oder sie soll es von ihrem Zalando Taschengeld selbst bezahlen und im Schuhschrank aufhängen.
    Ps.: Der Link geht nicht.

    Jetzt ging er.
    auch für 7 euro wär das zuviel..
  • ho55
    ho55 kauf nicht
    das bild ist völlig stümperhaft und sinnfrei dahingeschmiert.
    der "künstler" hat absolut keine ahnung von anatomie, geschweige denn in der lage diese wiederzugeben. absoluter schrott, würd es nicht mal geschenkt nehmen.
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    link funzt, Bild weniger, ist aber ordinär- harmlos, wenn auch nicht sehr verlockend.
    (vergleichbares sah ich auch schon hier auf kn)
    Bei einem Format von 50x50 hält sich die wahrzunehmende "Provokation" noch in Grenzen,
    der Preis allerdings ist eine solche.
    Signatur
  • ho55
    ho55
    die arme frau, die für diese scheisse modell sitzen durfte. sie sollte den "künstler" mit ihren klumpenfüßen treten und mit ihren hochklappbaren brüsten erdrosseln. desweiteren sollte er als strafe für dieses verbrechen am menschlichen auge den ausfluss auflecken.
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Wer für so ein Bild ein Modell braucht, hat entweder das Geld, dafür zu zahlen oder eine mitleidige Freundin, die nach dem Modellhocken wohl keine solche mehr ist.
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    Klar sind €700,- als Startgebot gerechtfertigt. Es kann doch jeder verlangen, was er will. Die Frage ist doch eher: Was bist du bereit zu zahlen?
    Signatur
  • ppokneklaF
    sicherlich nicht gerade eins meiner besten bilder...trotzdem bitte ich um respekt
  • sebulon
    sebulon
    Für 700 € gibt's schon richtig gute Sachen von mir. ;-)
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Die Frage nach den Transportkosten für dieses Werk belibt ungeklärt.
    Ich tippe auf Briefumschlag.
    Signatur
  • absurd-real
    Vermutlich ist es der Treathersteller selbst der dieses Bild zum Verkauf eingestellt hat. Aber nein, das wäre zu absurd ;))
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Just dieser Verdacht verdunkelte schlagartig mein sonst ach so sonniges Gemüt, als ich obiges las.
    Nur traute ich mich nicht, das so unverblümt zu sagen.
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito

    das Werk besteht aus Mischtechnik


    das erhärtet den Verdacht :D

    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    Sind wir nicht alle ein bißchen Mischtechnik?
    :D
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Genau. Und auf die Mischung kommt es an, das wußten schon die alten Alchimisten !
    :)
    Signatur
  • absurd-real
    Wie kommt es zustande das man den Titel weiß, aber nicht von wem und in welchem Jahr.
    Und wie fällt einem so ein Meisterwerk einfach so in die Hände!?
  • Seite 1 von 5 [ 96 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen