KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • nodes & edges - Expanded Photography

  • kurtimhirsch
    kurtimhirsch nodes & edges - Expanded Photography
    nodes & edges - Kathrin Ganser und Sarah Straßmann

    Vernissage: Samstag, 20. April 2013, 19 Uhr
    DJ Set von roman 946 ab 20 Uhr
    Öffnungszeiten: Fr.+Sa.+So. 14-17 Uhr oder nach Vereinbarung

    nodes & edges, der Titel der Ausstellung, spielt auf den Raum des Internets und die Algorithmen an, die für die ausgestellten Arbeiten von Bedeutung sind. Diese thematisieren die Network Theory, die sich mit asymmetrischen Beziehungen zwischen separaten Objekten befasst die durch Graphen dargestellt werden. Diese Graphen basieren auf dem Prinzip von Ecken (nodes) und Kanten (edges).
    Das Spannungsverhältnis zwischen Individuum und Netzwerk greifen die Künstlerinnern Kathrin Ganser und Sarah Straßmann auf und verarbeiten dieses zu algorithmischen Werken im Rahmen der Expanded Photography. 

    Mit Scatter Faces untersucht Sarah Straßmann die Bedeutung zeitgenössischer Fotografie im Kontext von Handyfotografie und sozialen Onlinenetzwerken. Es handelt sich dabei um ein „Fotografisches Experiment“ mit online Porträts.Mit einem weiter entwickelten Filter umgewandelt, werden die Farbspektren und Pixel sichtbar, das Porträt verschwindet.  Scatter Faces erkundet die Liquidität und die Leerstellen digitaler Fotografien.

    Kathrin Ganser verwendet für ihre Serie Plazas in Situ unter anderem ein slit-scan basiertes Verfahren, um Topologien und mediale Räume mit konkreten Orten und öffentlichen Plätzen zu kombinieren. Das gewohnt Räumliche wird von den Wahrnehmungsrändern her erfahrbar gemacht. In den Fotografien Schichtungen/Verschiebungen thematisiert sie architektonische Grenzverläufe, Schichtungen und Grundrisse dieser Plätze.

    Galerie Kurt im Hirsch
    Kastanienallee 12 2.HH
    10435 Berlin
    http://www.kurt-im-hirsch.de
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen