KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Hilfe, hab meine Bilder signiert und finde nun die Signatur auf den Bildern störend

  • b_anom



    "gibst du nicht deine persönliche Meinung wieder" ?
    Mein Beitrag drückt meine Meinung aus, das sollte er - und offenbar leistet er das auch. ;-)
    Die Diskussion um die Signatur ist symthomatisch für eine Zeit, in der jeder meint, Künstler zu sein - aber vielleicht doch nur ein wenig, denn dazu, sich mit der sofort sichtbaren Signatur auf der Bildvorderseite zu bekennen, reicht es offenbar nicht? - Oder sind es doch evtl. geklaute Motive, die noch ein klein wenig mit Fotoshop bearbeitet worden sind und dann in der KnGalerie als eigenes Werk mit Signatur auf der Bildrückseite vorgestellt werden? Das scheint mir plausibler und auch pragmatischer zu sein, als dieses "mir gefällt meine Unterschrift auf dem Bild nicht".

    Ich kenne keinen Maler, der aus den hier von KN-Kreativen geäußerten Bedenken sein Bild nicht auf der Vorderseite signiert. Ausnahmen gibt es wohl immer. Bei den meisten der eingestellten KN-Kompositionen kann ich die Begründung, ein Signum stört das Bild, nicht nachvollziehen. Mich als Betrachter stören an den hier vorgestellten Kompositionen andere Details viel mehr. - Manchmal kann ein Signum auch ein Segen sein. ;-)

    Die Diskussion über die Platzierung des Signums gibt zudem den Bilderstellenen ein besonderes Gewicht: machen sie sich doch sorgfältige Gedanken darüber, ob die Signatur stört oder nicht - der Rest der Komposition wird dann nur noch sekundär betrachtet, manchmal könnte das ja auch ein gelungener PR-Gag werden - vorausgesetzt, der Betracher/ Leser lässt sich auf diese Schiene führen .



    Du redest wirklich mist, sorry. wenn man Bilder klaut, ist die Signatur auch egal. ich kenne einige Maler die nur auf der Rückseite signieren und die verkaufen und stellen aus. es ist völlig egal wo, solange die Signatur da ist und Du wirst das auch nicht ändern. :-)
  • eppap
    Dieser Aspekt des schon zwanghaft hier in
    zu vielen Varianten (un.)abgehandelten
    Signatur.Themas ist durchaus interessant.

    Beim Lesen dachte ich gleich: 'da ist was dran'.
  • siku

    du bist einfach nur
    dummdreist
    wird seine gründe haben :-(


    Reiser arbeitest du daran, auch so eine Hand mit Daumen hoch unter deinen Avatar zu bekommen? - Viel Glück.

  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • b_anom
    vor allem ist geklaut geklaut, wenn hier jemand fremde Bilder als eigene einstellt. auch ohne Signatur. vielleicht solltest Du dich mal über Copyright schlau machen bevor du so etwas behauptest.
  • daednU
    meingott
    siku nervensäge
    schick doch deiner vg bild
    die kn werke seite
    viel erfolg
    man man man
  • siku

    meingott
    siku nervensäge
    schick doch deiner vg bild
    die kn werke seite
    viel erfolg
    man man man


    Reiser neigst du dazu, schnell aggressiv zu werden? Reg dich ab!!
    Und schreib mal wo du deine Kunst signierst, hinten oder vorne?

  • Xabu Iborian
  • enoilemak



    Reiser arbeitest du daran, auch so eine Hand mit Daumen hoch unter deinen Avatar zu bekommen? - Viel Glück.





    aber reiser doch nicht, dann müßte er euch ja in den............kriechen...niemals, oder????
    und der endlos-schleife.....................................................................von siku, zu folgen,
    macht müde :-O
    - _ -

  • efwe
    efwe



    Eine Signatur drückt nicht den Stolz des Herstellers aus, sondern:
    Gerade heute, im digi-Zeitalter möchte ich als Käufer wissen, ob sich der Bildhersteller auch als Urheber ausweisen kann. Die Signatur gehört bei einem gemalten Bild auf die Vorderseite. Wer sich als "Künstler" nicht traut, sein Bild auf der Vorderseite zu signieren, weil ihm die eigene Unterschrift nicht gefällt, der zeigt mangelndes Selbstbewußtsein - und evtl. auch mangelndes Talent...-


    scheint mir etwas weit hergeholt. als urheber weise ich mich doch auch aus wenn auf der rueckseite das signum steht.
    finde es hat auch nix mit "nicht trauen" zu tun wenn mans auf der rueckseite macht, auch mangelndes talent bzw, selbstbewusstsein hat nicht unbedingt was damit zu tun.
    ich halte es so auf der rueckseite unterschrift, datum, ort evtl. andere info anzubringen. auf ausdruecklichen wunsch kann sign. auch vorne drauf. im grunde ist es doch egal ... hier im kn faellt aber schon manchmal auf dass der unterschrift eine "maechtige" bedutung zukommt ("he das war ich" ( stolz)) -- kann dann schon sehr unpassend/stoerend sein.
    Signatur
  • UliS
    UliS

    Dieser Meinung von siku bin ich nicht. Eine Signatur auf der Vorderseite empfinde ich als störend, der Ort oder das auch das Vorhandensein einer Unterschrift hat nichts mit der Urheberschaft zu tun, diese gilt auch für anonyme Werke.
    Wenn man zur Dokumentation es doch machen möchte, halte ich die Rückseite für den geeigneteren Ort. Im übrigen gibt es keine bindenden Regeln zur Signatur, letztendlich eine Frage der Ästhetik, und da kann auch der Käufer eine durchaus eigene Meinung haben.
    Gruß Uli
  • kazctiW-alesiG Hilfe, hab meine Bilder signiert und finde nun die Signatur auf den Bildern störend
    kein käufer ist verpflichtet zu kaufen.
    ich mag meine bilder und signiere sie gerne vorn.
    ich empfinde es nicht als störend.
    Eine Signatur ist quasi das Markenzeichen des Künstlers und es gibt da keine Vorgaben.
    Man kann auch ein eigenes Zeichen oder Symbol entwerfen.
  • Roderich
    Roderich

    anna, von hinten wie von vorn

    Freundeskreis - A-N-N-A


    ich liebe den song....das ende fehlt leider..*schluchzzz...*
    Signatur
  • Roderich
    Roderich

    dass der unterschrift eine "maechtige" bedutung zukommt ("he das war ich" ( stolz)) -- kann dann schon sehr unpassend/stoerend sein.


    man sollte auch stolz auf seine sachen sein, wenn nicht man selbst, wer dann?
    "signaturen" gibt es doch überall - auto, elektrogeräte....sogar bücher, da steht autor und verlag drauf - das jeder etwas gleich zuordnen kann ist erwünscht und sinnvoll.

    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito otto liebt anna
    Sehr verwirrt,
    de signiert,
    Gute Nacht
    Ottilie (:
    Signatur
  • Roderich
  • NeRe
    NeRe
    Ich selbst signiere meist auf der Rückseite des Bildes.
    Aber z.B. Giorgio Morandi war sehr gut darin, seine Signatur konstruktiv in die Bildkomposition einzubauen. Das kann man sich gegebenenfalls mal ansehen.
  • Seite 3 von 3 [ 56 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen