KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Arbeit oder Vergnügen/Freizeit?

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    @magnus.
    denk nochmal genau darüber nach, über die situation in auschwitz, und, wie und warum du in das auto gelangt bist :)
    Signatur
  • heinrich
    Oder warum hast du grade diese Autobahn erwischt?
    :-}

    "Weil das immer ein kürzeste und bequemste Weg war"...
  • xiflamsungam Löwe oder Gazelle
    @BerHWolf - wenn du als Gazelle in Afrika den Tag beginnst, weißt du, du musst schneller laufen, als der schnellste Löwe um zu überleben. Wenn du den Tag als Löwe beginnst, weisst du, dass du schneller laufen musst, als die langsamste Gazelle, um zu überleben. Egal was du bist, du musst laufen...... Will sagen, im Leben bekommt man nichts geschenkt, und das wir hier so komfortabel philosophieren können ist einem Zwischenwohlstand geschuldet, der, so darf man glaube ich postulieren, vorübergehend sein wird...
    Zu Ausschwitz - schrecklich, wie jede sinnlose Gewalt verabscheue ich dies. Mein Gedanke geht eher in die Richtung, warum der Mensch zu all diesem Tun, und es ist die Geografie quasi egal, fähig ist....

    Aber noch mal zurück, verstehe ich dich richtig, dass du meinst Ausschwitz oder die Autobahn sind Begebenheiten äußerer Zwänge?
    Klar stimme zu, darum geht es mir aber nicht, sondern darum, wie man mit seinem momentanen Schicksal umgeht....

    LG magnus, der sich jetzt ob des freien Tages der Staffelei widmen wird.....
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Nein, eben nicht.
    Das mit dem Auto ist tatsächlich deine Entscheidung.
    Du kannst in dieser Gesellschaft das Gleiche leben, auch ohne Auto.

    Warum der Mensch zu all diesem Tun fähig ist?
    Nun, das ist es, was den Menschen auszeichnet.
    Nicht das Tier.

    Gazelle und Löwe haben keine Moral.
    Signatur
  • xiflamsungam Moral nicht Moral
    @BerHWolf - also ich fahre Auto, wenn ich muss. Arbeit..... Aber ich akzeptiere es ja, weil ich die Konsequenz nicht möchte..... :) höre meine Lieblingsmusik, schaue in die schöne Landschaft und sinniere über dich....

    .. sich gegenseitig umzubringen, zu versklaven und zu vergewaltigen ist also moralisch bedingt.... Hm hm, aber ich glaube zu wissen, was du meinst :)
    Das "unmoralische" Verhalten der Tiere ist genau so evoluiert worden, wie das der Menschen....
  • otto_incognito
    otto_incognito eiskalte Püppchenwelt im Freizeit-KZ


    Zitat heinrich:
    Mit etwas auf irgendwelcher Fläche...
    Was spielt es für eine Rolle?

    Du beschäftigst dich...Und das ist wichtig...
    Ablenkung...was weiß ich...

    :-}



    Das ist ja an Überheblichkeit kaum noch zu übertreffen, jemandem, der mit dem Äußersten konfrontiert ist, zu empfehlen, er solle sich zur Ablenkung "beschäftigen". Und womit sich einer beschäftigen kann, spielt doch eine Rolle. Soll er sich bei der KZ-Verwaltung Stift und Pinsel erbeten oder soll er andernfalls Knöpfchen sortieren?
    Mit so einer Auffassung zeigt man nur, daß einem nicht klar ist, wie sehr man als Mensch eingefügt ist in physikalische, materielle und soziale Voraussetzungen. sogar die "Menschenwürde" ist so gesehen kein unveräußerliches Gut.

    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Moral, Unmoral sind Erfindungen des Menschen ... leider allzu oft projiziert auf andere Tiere.
    Was ich meinte war, andere Tiere haben erst gar keinen Moralbegriff als solchen, keine Moral.
    Unmoral gibt es nicht.
    Signatur
  • Xabu Iborian
  • selmer
    selmer Grauzone
    @paulinekreativ: Malen und Zeichnen sind für mich ganz eindeutig Hobby und ich tue beides gern und eigentlich nur, wenn mir danach ist. Auf der anderen Seite denke ich sehr wohl, dass auch Hobbymaler erheblich von den der Fähigkeit zum Sehen und zum Ausdruck profitieren. In meinem speziellen Fall heisst das, dass ich in Vorträgen schon einmal eine Skizze an die Tafel zeichne oder mir das "geschulte Auge" als Biologe einfach hilft, die Eigenarten von Tieren/Pflanzen besser (wieder) zu erkennen. Mir hat es auch im Studium sehr geholfen, mir Dinge auf einem Blatt zu verbildlichen, sei es in Form einer Skizze oder eines Schemas oder durch das Einstreuen von Zeichnungen in Labor- oder Notizbücher.
  • VBAL
    VBAL
    Hätten Gazelle und Löwe ebenfalls in Urzeiten eine ähnlich komplexe Sprache entwickelt, wie der Mensch, hätten sie einen Moralbegriff. Ob beider Begriff deckungsgleich wäre ist kaum anzunehmen.
  • VBAL
    VBAL
    @selmer
    Ein professioneller Maler sollte auch nur malen wenn ihm danach ist, kommt sonst nix bei raus!
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Hätten Gazelle und ...
    Das ist Deine menschliche Sicht der Dinge.
    Signatur
  • xiflamsungam Moral der Gazellen
    Ich denke ohne ein Bedürfnis, das irgendeiner der frühen Denker im Sinne eines wie auch immer geordneten Zusammenlebens gesehen hätte, würde auch mit der Sprache kein Moralbegriff entstehen. So lange ist das aus meiner Sicht auch noch nicht her, dass wir uns damit rühmen können. Dank also an die Religionen.... Wenn sich nur einer mal dran halten würde...
    Naturam non saltus facit, solange die Gazellen ihr Dasein durch Laufen retten können, kann auch auf Moral verzichtet werden :-)
  • VBAL
    VBAL
    Zeige mir einen Menschen, der die Dinge nicht menschlich sieht!

  • VBAL
    VBAL
    @magnusmalfix
    Meinst du die Religion hätte sich entwickelt, wenn der Mensch keine Sprache gehabt hätte um sich anderen mitzuteilen?
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    @magnus
    Der Moral und Religion rühmen? Mein Gott! :D

    @VBAL
    Hm, transzendiere Deinen Standpunkt ;-)
    Signatur
  • xiflamsungam Frage der Zeit...
    @VBAL - darf ist eine Gegenfrage stellen?

    Wenn du die Menschheit ab dem Zeitpunkt der Sprachfähigkeit auf einem Maßband zeitlich abbilden würdest, was denkst du wäre der Anteil seit dem wir mit Religion oder Philosophie leben? Natürlich weiß das keiner, aber ich denke, wir kommen nicht über 10% hinaus.

    Nicht zu verwechseln mit Glauben, den haben Tiere irgendwie ja auch, zumindest meiner, der denkt ich wäre Gott, weil ich den Kühlschrank öffnen kann :-)
  • selmer
    selmer
    @VBAL
    Andererseits sollte ihm aber auch oft genug danach sein, wenn er/sie nicht verhungern will ... (grins). Spass beiseite: Ich stelle es mir schwierig vor, quasi auf Knopfdruck zu funktionieren. Daher bewundere ich Menschen, die das Malen/Zeichnen zum Beruf gemacht haben und darin ihre Erfüllung finden. Vielleicht genau deshalb, weil ich weiß, dass ich nicht dazu in der Lage wäre, ein Bild zu malen, wenn mir nicht danach ist. Natürlich muss jeder Mensch im beruflichen Umfeld irgendwie "funktionieren"; unter Druck gestalterisch tätig zu werden, haben wohl nur wenige wirklich drauf ...
  • xiflamsungam
    @BerHWolf

    "Wenn sich nur mal einer daran halten würde...." Religion auch nicht zu verwechseln mit "Kirche" ....
    Der Dank gilt für den Versuch :-)
  • xiflamsungam Ja...
    @VBAL Andererseits sollte ihm aber auch oft genug danach sein, wenn er/sie nicht verhungern will ... (grins). Spass beiseite: Ich stelle es mir schwierig vor, quasi auf Knopfdruck zu funktionieren. Daher bewundere ich Menschen, die das Malen/Zeichnen zum Beruf gemacht haben und darin ihre Erfüllung finden. Vielleicht genau deshalb, weil ich weiß, dass ich nicht dazu in der Lage wäre, ein Bild zu malen, wenn mir nicht danach ist. Natürlich muss jeder Mensch im beruflichen Umfeld irgendwie "funktionieren"; unter Druck gestalterisch tätig zu werden, haben wohl nur wenige wirklich drauf ...
    Genau das ist mein "mieses Karma", habe einfach keine ausreichende Zeit zum Malen und das sehe ich auch in meinen Bildern, wenn ich meine Vorstellungen mit den Resultaten abgleiche.
    Aber besser schlecht gemalt als gar nicht :)
    Ergo lieber moralisch leben, bevor es das nächste mal noch schlimmer wird.....
  • Seite 2 von 7 [ 138 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen