KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Arbeit oder Vergnügen/Freizeit?

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem


    Gazelle und Löwe haben keine Moral.

    Ich wäre da etwas vorsichtig, den Tieren Moral absolut abzusprechen.

    Und eh etwas vorsichtig mit dem Obrigkeitsglauben...
    Es ist z.B. m.W. im wissenschaftlichen Kontext noch nicht erwiesen, dass Tiere Schmerz empfinden.
    Das üble Resultat ist, dass Schweine flächendeckend ohne Betäubung kastriert werden dürfen.
    Krass!

    Mein (recht grosser und schneller) Hund z. B. reagiert oft trotz oder gerade
    wegen seiner Überlegenheit auf aggressives Verhalten anderer Hunde mit umfangreichen Gesten,
    die auffordern, statt dessen lieber zu spielen/zu toben.
    Ein Verhalten, das auf "Einstellungen" hindeutet, die mit Moral in Überschneidung stehen.


  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    @magnus
    Nein.
    Religion, Moral ...
    Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben?
    Signatur
  • VBAL
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xiflamsungam
    Zeige mir einen Menschen, der die Dinge nicht menschlich sieht!
    Das wäre ja also, gewissermaßen, quasi ... äh "transzendental" :)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Ja und die Pflanzen strecken sich nach der Sonne, weil ihnen dann so schön warm ist und sie sich so wohl fühlen ...
    Signatur
  • VBAL
    VBAL



    Das wäre ja also, gewissermaßen, quasi ... äh "transzendental" :)

    Die Dinge nicht menschlich zu sehen?
  • xiflamsungam
    @VBAL Ja, oder nicht?
  • Doktor Unbequem

    Der Moral und Religion rühmen? Mein Gott! :D

    Tjä, man ist sich in der "praktizierenden" Wissenschaft aufgrund soziologischer Beobachtungen ziemlich einig, dass ein Leben mit religiösen Aspekten von höherer Qualität ist.

    Meiner Meinung nach auch logisch, da Atheismus ein rein materielles Weltbild erzwingt,
    was mir und manch anderem äusserst perspektivarm erscheinen würde.
  • VBAL
    VBAL
    @selmer
    Ich möcht nicht wissen wieviel Ausschuss so manch großer Künstler produziert.
    Den zeigen sie nur keinem.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    @selmer
    Ich möcht nicht wissen wieviel Ausschuss so manch großer Künstler produziert.
    Den zeigen sie nur keinem.

    Höhö, das sieht aber etwas anders aus - manche/viele verkaufen das zu Hauf...

  • VBAL
    VBAL
    @magnusmalfix

    Ist Transzendenz nicht ebenfalls eine dem menschlichen Geist entsprungene Vorstellung?
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Tjä, man ist sich ...
    Was schreibst Du nur für eine gequirlte Scheiße.
    Signatur
  • VBAL
    VBAL
    @TransformarT

    Armer Kerl, immer gibts gleich nen Roten für dich.
    Ich was awer net!
  • VBAL
    VBAL
    @BerHWolf
    wer jetzt?
  • Doktor Unbequem

    Wenn du die Menschheit ab dem Zeitpunkt der Sprachfähigkeit auf einem Maßband zeitlich abbilden würdest, was denkst du wäre der Anteil seit dem wir mit Religion oder Philosophie leben? Natürlich weiß das keiner, aber ich denke, wir kommen nicht über 10% hinaus.

    Ich sehe da eher zwei andere Möglichkeiten:

    1. dass sich die Frage "Was soll das hier", die - prinzipiell gesehen - der Urgrund der Philosophie/Religion ist, schon ziemlich am Anfang des bewussten Denkens immer wieder gestellt wurde.
    Und dann beginnen die Spekulationen...

    oder

    2. durch die zufällige oder gezielte Einnahme von bewusstseinserweiternden Pflanzen dürften Menschen schon früh ausser -gewöhnliche, -körperliche Realitäten wahrgenommen haben.
    Und - ZACK - schon ist das Himmelreich im Visier!
    :)
  • xiflamsungam Charakter
    @TransformarT ich denke es ist keine Frage, ob Tiere Schmerz empfinden, die Empfindlichkeit ist aber individuell, schon beim Menschen gibt es große Unterschiede. Schmerz ist generell eine wichtige Information für alle Lebewesen, um Verletzungen zu vermeiden bzw. Vrletzungen zu schonen, so dass ich denke, es sollte zumindest bei Wirbeltieren obligat sein.
    Blöd sind Tiere nicht, sie wissen genau was abgeht, z.B. Die armen Schweine im Schlachthof.

    Ob dein Hund einfach nur cool ist, oder eine "Einstellung" hat, schwer zu sagen. Wovon ich überzeug bin ist, dass Tiere einen Charakter haben, ich hatte schon viele Hunde, alle waren anders, obwohl die Erziehung im Grunde konstant war. Erstaunlich...
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    @TransformarT

    Armer Kerl, immer gibts gleich nen Roten für dich.
    Ich was awer net!

    Manche Menschen lässt ein Feindbild wenigstens bisserl leben...
    ;)
    Aber Dank für Dein Mitgefühl!

  • Doktor Unbequem
    @TransformarT ich denke es ist keine Frage, ob Tiere Schmerz empfinden,
    Selbstverständlich!
    Ich wollte "nur" darauf hinweisen, wie falsch manche wissenschaftlichen Thesen sind und welch grausame Auswirkungen sie haben können.
    In diesem Fall sparen die Bauern einige hundert Milljöhnchen Euro jährlich.
    Nur in Germany...

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Tjä, man ist sich ...
    Was schreibst Du nur für eine gequirlte Scheiße.

    ach mein kleiner Computerfuzzi, warste schon mal in der realen Welt?...
    :)))

    Fachgespräche unter Wissenschaftlern beginnen öfter mal mit diesen Worten, weil da sooo vieles noch im Unklaren liegt...
  • Doktor Unbequem

    Ob dein Hund einfach nur cool ist, oder eine "Einstellung" hat, schwer zu sagen.

    Ist "cool" nicht auch eine Einstellung, Konditionierung?

    Edit:
    "Cool" ist er, wenn er das Angekläffe einfach ignoriert.
    Wenn er aber versucht, den anderen Hund zu erfreulicheren Handlungen zu bewegen,
    ist das wohl schon als Handlung zu sehen, die zwischen gut und schlecht unterscheidet.
    Insbesondere, da er aufgrund seiner Überlegenheit auch die - einfachere - Möglichkeit hätte,
    den "Gegner" auf andere Weise zu dominieren.
  • Seite 3 von 7 [ 138 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen