KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Game design

  • paul gribov
    paul gribov Game design
    hallo liebe kunstnet freunde... ich bin zum entschluß gekommen nach meinem bachelor of arts gamedesign zu studieren
    da ich eh ein nature born game designer bin,,, wird es mir nicht schaden....
  • dniMyzarCA
    Game Design ist ziemlich anspruchsvoll - man muss Anatomie perfekt beherrschen, sich coole Konzepte ausdenken können und vor allem schnell arbeiten.
    Viel Erfolg dabei, ich glaube es wird eine Menge Arbeit.
    Wo willst du studieren?
  • paul gribov
    paul gribov
    game design game design paul geht ins game design
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • paul gribov
    paul gribov
    danke phill an der lmu münchen^^
  • dniMyzarCA
    An der LMU gibt es Game Design? Nice, ist mir jetzt ganz neu. Kannst du mal einen Link schicken? Wie sieht es mit Zulassungstests aus?
  • VBAL
    VBAL

    Game Design ist ziemlich anspruchsvoll - man muss Anatomie perfekt beherrschen, sich coole Konzepte ausdenken können und vor allem schnell arbeiten.
    Viel Erfolg dabei, ich glaube es wird eine Menge Arbeit.
    Wo willst du studieren?


    in den wenigen Fällen, in denen ich auf solche Dinger stoße, fällt mir immer zuerst die verquälte Anatomie ins Auge.

  • dniMyzarCA
    Kommt auf das Niveau an - wenn man was aus sich machen will und zu den großen geht (EA etc.) wird es richtig anspruchsvoll:

    1
    Magic 2014: Ignite Your Spark (DeviantArt.com)
    1
    Dark Queen Guinevere (DeviantArt.com)
    1
    The Drop - (DeviantArt.com)
    1
    Snake Eyes and Storm Shadow - (DeviantArt.com)

    Solche Leute haben mehr Ahnung von Anatomie als 90% aller Kunstmaler habe ich den Eindruck. ^^
  • VBAL
    VBAL
    Tut mir leid, aber ich kann mit diesen immerzu finster blickenden Muskelmännchen und diesen "Sexbomben" nix anfangen.
    Wenn ich schon sehe wie Kindergartenknirpse diese "männlichen" Helden-Schurkenblicke drauf haben....
  • heinrich
    Ich kucke in Moment
    volle -pulle -Sammlung DVD "Herr der Ringe"...
    Da ist eine CD mit Konzept Art Galerie...
    Im Netz stehen diese Entwürfe nicht...

    Wie viel Arbeit wurde in Figuren reingesteckt..!
    Und dann nicht nur gezeichnet,
    sondern wirklich an den Schauspielern in 3D verwirklicht...
    Mit Kleidung, Rüstung , alles drum und dran...

    Nur für paar Sekunden in Bild....
    Was für eine Selbstlösigkeit und Leistung von Designer..!

    Der Chefdesigner im Interview hat gesagt,
    es ist egal, wer was zeichnet,die Namen der Künstler... oder so was...
    die Arbeit und Resultat sind wichtiger....
    Die Ideen von Designer wurden einfach in ein Kessel geworfen
    und durcheinander gemischt...
    Dort waren alle Abteilungen offen gestanden...
    Als Konzept Designer konnte man überall gehen
    und kucken, was grade die Leute in der Schmiede
    oder am Set , oder an den Computern so machen...
    Sich von einander inspirieren...

    Was ich damit sagen will?
    Das Löwenantei der Arbeit zu diesem Projekt,
    war einfach in den Boden gestampft...
    Und das wussten die Leute...
    und das war auch in Ordnung für sie...

    :-}

    Und dir VBALchen kann ich diese Konzept Art CD nur weiterempfehlen...

    http://www.prad.de/images/monitore/asus_vk246h/asus-vk246h-video_herr_der_ringe.jpg
    Signatur
  • b_anom

    hallo liebe kunstnet freunde... ich bin zum entschluß gekommen nach meinem bachelor of arts gamedesign zu studieren
    da ich eh ein nature born game designer bin,,, wird es mir nicht schaden....


    Wenn ich mir Deinen Stil anschaue denke ich, das ist eine gute Entscheidung. Und auch weil Du eine Riesengeduld aufbringst für Details. Super. :-)
  • VBAL
    VBAL
    Und dir VBALchen kann ich diese Konzept Art CD nur weiterempfehlen...

    http://www.prad.de/images/monitore/asus_vk246h/asus-vk246h-video_herr_der_ringe.jpg



    Jo cool heinrichlein und was mach ich jetzt mit dem posierlichen Kerlchen?


    Der Herr der Ringer wurde schon einmal verfilmt, aber als Zeichentrickfilm, wie man zu der Zeit sowas nannte.
    Ist jetzt schon ne Weile her, aber wenn ich so zurückdenke, ich will es nicht beschwören, aber der war, glaub ich, besser.
  • absurd-real
    Na ja, wenn Paul eines nicht gut beherrscht dann sind es ästhetische Figuren zu malen. Dann eben ein Spiel ohne Figuren. Wie wäre es wenn du ein Jump´n Run mit nem Joint entwickelst.
    Signatur
  • daednU
    sowas gibts schon
    ähm
    herr real was ist denn für sie eine ästhetische figur?
  • absurd-real
    Na bei realistischen wie auch bei Fabelwesen, Kreaturen usw sollten letztlich die Proportionen und Formen zusammenpassen, Ein Körper ist ja im Grunde auch nichts anderes als eine Art der Raumaufteilung. Aber so genau kann ich das gerade nicht weiter in Worte vermitteln. Schau dir seine an und bilde dir dein Urteil.
    Signatur
  • daednU
    naja aber grad bei fabelwesen
    denkt man ja nicht unbedingt
    ans
    *ästhetik*?
  • VBAL
    VBAL
    hat man einen dieser "Krieger " gesehen, hat man alle gesehen.
  • absurd-real
    Ich kanns grad nicht ganz vermitteln, Ästhetik hat ja nix damit zu tun ob es nun eine Barbie & Ken oder mehr ein Ork werden soll.
    Na egal, ich bin eh kein "Gamer" und Paul wird uns wieder Dutzend fach in diesem Treath mit seinen Gedanken ähm..berreichern.

    Sag mal VBAl, hat dich eigentlich schon jemand mal als kleinkariert bezeichnet? :)
    Signatur
  • VBAL
    VBAL
    Ähh... ne echt jetzt, das hat noch keiner... soweit ich mich erinnere.
    Warum?
  • daednU
    naja
    es reicht wohl nicht

    /werk/293709
  • paul gribov
    paul gribov
    absurd grias di wie gehts dir so?
  • Seite 1 von 3 [ 57 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen