KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Portrait

  • Fabian94
    Fabian94 Portrait
    Begriff Portrait / Maßstäbe. Welche Prinzipien werden beachtet wenn man den Menschen abbildet?

    Würde mich freuen über Antworten.
  • Gris 030
  • NeRe
    NeRe
    Hier noch zwei Maßstäbe (was verstehst Du unter Maßstab?):

    Einmal stellt sich die Frage der Darstellungstreue. Inwiefern ist ein Porträt anatomisch korrekt abgebildet und wird die Ähnlichkeit mithilfe der Anatomie, oder eben mit anderen künstlerischen Ausdrucksmitteln erreicht? Bis zu welchem Grad der Unkenntlichkeit kann man noch von einem Porträt sprechen? Ich denke, das ist teilweise Definitionssache und auch eine Frage der Intention, bzw. Interpretation.
    Die nächste Frage ist, wie sehr eine spezielle Person thematisiert wird. Wenn konkrete Personen dargestellt werden, dann kann man von einem Porträt reden. Wenn aber viele Menschen oder Gesichter eher ein Beiwerk im Bild sind, bzw. etwas symbolisieren handelt es sich häufig nicht um Porträts.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • NeRe
    NeRe
    Der Anhang zu Deiner mündlichen Prüfung ist für mich eher eine Abstraktion anhand eines Gebäudes, aber kein Porträt. (Siehe auch Sean Scully, Der Ausgangspunkt für seine abstrakten Bilder sind u.a. New Yorker Hochhäuser)
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen