KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wer traut sich unter´s Messer? - Bildbesprechung/Analyse + Beschreibung

  • Roderich
    Roderich



    ist jonglieren jetzt ein Synonym für abschreiben und kopieren?
    Hier lernt man ja immer wieder dazu.

    Und warum hat Roderich jetzt für diesen wichtigen Beitrag noch keinen grünen Punkt erhalten, wart Ihr alle bei Frohenleichnamsprozessionen?


    hallo siku,
    ich lese ja deine texte in der regel sehr gerne, aber sobald es keinen sachlichen bezug mehr nimmt, kann ich mich nicht des verdachts erwehren ich lese die neiderfüllten zickigen kommentare einer 15 jährigen, irgendwie will das nicht so recht zusammen passen.
    deine analyse des bildes basiert wohl auf der annahme die von dir genannten punkte fußen auf bewusste entscheidungen der künstlerin bei ihrem schaffensprozess, das halte ich aber für unwahrscheinlich, sie war wohl schlicht nicht in der lage ihre vision anders umzusetzen.
    Signatur
  • Roderich
    Roderich
    ich hatte nicht bemerkt das Otto den text kopiert hatte, nahm an es würde sich um liebevoll in szene gesetzte satire handeln. (satire deswegen weil das bild den aufwand nicht wert ist).
    den grünen punkt hat der beitrag aber trotzdem verdient, hat mir ein wohliges schmunzeln entlockt, losgelöst von seiner ursprünglichen intention.
    Signatur
  • xiflamsungam

    @ magnus, es geht hier doch garnicht ums bild oder die bildanalyse.............................
    ** fg **



    Is schon klar ... es ging aber um das Prinzip :) Gute Nacht...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku



    hallo siku,
    i[...]
    deine analyse des bildes basiert wohl auf der annahme die von dir genannten punkte fußen auf bewusste entscheidungen der künstlerin bei ihrem schaffensprozess, das halte ich aber für unwahrscheinlich, sie war wohl schlicht nicht in der lage ihre vision anders umzusetzen.


    nein, roderich, ich habe einfach geschrieben, was man in das Bild noch hineininterpretieren könnte Du wirst es vielleicht nicht glauben, es ist mir spontan eingefallen, in 10 Min. war die Sache erledigt.
    Ich schließe mich bezüglich der Bildaussage Otto an. Normalerweise würde ich das Bild gar nicht beschreiben, aber möglich ist es schon, wie ich ja versuchte aufzuzeigen
    Es steht dem Betrachter frei, seine eigene Interpretation in das Bild hineinzulegen, es wäre allerdings nicht tragisch, wenn die Künstlerin dies in ihrer Intrerpetation auch gemacht hätte.
    Denn aus den Fingern gesogen habe ich mir nichts, ich gehe davon aus, dass meine Beschreibung nachvollziehbar ist.
    Man sollte dem Betrachter auch etwas mehr bieten, als nur die Beschreibung, was rechts oder links auf der Komposition zu sehen ist.

    Auf den Rest deines Beitrags werde ich jetzt nicht weiter Bezug nehmen, du wirst es sicher zu deuten wissen - als Träger des bedeutenden Logos Hand mit aufwärts gerichteten Daumen.

    @ magnus natürlich hat ein Betrachter auch das Recht der Meinungu sein, dass das betreffende Bild harmlos sei. Wenn Leute ihre kreativen Arbeiten der Öffentlichkeit zeigen, dann müssen sie auch damit rechnen, dass die Arbeiten nicht von jedem Betrachter als Kunstwerk anerkannt werden. Wenn die hier gezeigte Arbeit im Rahmen eine Kunstworkshops oder Kunstkurses oder was auch immer, gegen Bezahlung, so beschrieben wird, wie Otto das hier vorgeführt hat, dann kann ich mir auch die Kritik herausnehmen zu meinen, dass hier beides Bild und Bildbeschreibung auf professioneller Basis - also gegen Bezahlung - dürftig sind.
    Wir müssen unsere Meinung nicht dem Vermarktungswunsch des Kunstwerkherstellers oder des Kunstkursanbieters anpassen.

    Gruß
    siku

  • Roderich
    Roderich





    Auf den Rest deines Beitrags werde ich jetzt nicht weiter Bezug nehmen, du wirst es sicher zu deuten wissen - als Träger des bedeutenden Logos Hand mit aufwärts gerichteten Daumen.





    sag ich doch. ;)

    depeche mode - little 15 (1987)

    Signatur
  • siku



    sag ich doch. ;)
    weiß ich doch, dass du Durchblick hast, ich verlass mich da ganz und gar auf die dir vom Admin verliehene Auszeichnung

  • Roderich
    Roderich
    ich glaub du bist erst 14. :)

    wenn dir der daumen so ein dorn im auge ist, werte doch rückwirkend sämtliche forumsbeiträge von mir rot, da dürften ja leicht genügend zu finden sein das sich der daumen in windeseile entfernen lässt.
    gute nacht die dame.
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito Zuge zum Kreuze und Kreuze zum Zuge
    dieser ganze thread ist banane. Alia hätte, anstatt irgendwoher und irgendwie eine schulische Vorgabe für Bildbesprechungen hiereinzukopieren, einfach sagen können; Leute, besprecht hier Eure Bilder untereinander und ich guck´dann mal, was ich davon für meine eigenen Sachen rausziehen kann..Und diese Banane war auch nur der Grund, daß ich ein gleichgeartetes Modell, sogar mit Bildbeispiel wiederum hierein kopierte, wobei sich die unfreiwillige Ironie des ganzen Vorhabéns von selber zeigte.
    Eins wundert mich auch bei dir, siku, die abgezirkelte Region deines wirklich beachtlichen, aber erlernbaren Sachwissens im Abfall zu deinen auf Geltung bedachten Äußerungen.
    Also,die Ehrenwerten Ordensbrüder des Erhobenen Daumens in eine Einheit mit Vogelgrippe und Gammelfleisch zu reihen, ist nicht schön..
    Das gefällt auch dem König nicht.

    Öttö, nomadisierender Ritter
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    und noch was der thread ist schon deswegen banane, weil die Leute zu etwas aufgefordert werden, was sie ja schon bei den Kommentaren unter den hochgeladenen Bilder auch nicht tun, warum sollten sie es hier, und dann aufgrund eines aus forcierter Eitelkeit entstandenen Threads tun.
  • egaawressaW
    und noch was der thread ist schon deswegen banane, weil die Leute zu etwas aufgefordert werden, was sie ja schon bei den Kommentaren unter den hochgeladenen Bilder auch nicht tun, warum sollten sie es hier, und dann aufgrund eines aus forcierter Eitelkeit entstandenen Threads tun.
    na, das mit dem Analysieren klappt ja, zumindest ansatzweise bei Dir schon ganz gut, Otto


  • eppap
    Na, ich habe gestern versucht 'Crank' zu gucken,
    das wurde mir aber durch eine halbe Million Werbe-
    blöcke - die weitaus aufregender waren als der
    Film selbst - verdorben. Hier im thread wurde da-
    für fleißig ge.cranked.

    Ich sehe. Ich sehe es so: was soll der ganze Ranzentanz
    der Beweisführung, wenn es nach einer Zehntelsekunde
    klar geworden ist, daß das Bild, im Auge des Betrachters,
    nicht taugt und man dann entweder Nichts sagt oder sagt,
    daß es Nichts ist ?? Den Mühen der Ausführlichkeit unter-
    wirft man sich doch lieber, wenn einem das Bild etwas
    sagt - sei es durch das Bild selbst oder zusätzlich noch
    durch das Milieu in dem es ge.posted wurde. Das gab's
    hier doch schonmal.

    Und - Obacht Studenten !! - das neu erkannte Phänomen
    Daumenneid kann Stoff für eine originelle Doktorarbeit
    liefern. (Natürlich könnt ihr auch warten, bis die ersten
    dazu verliehenen gekreuzten Pinsel gesichtet werden.)
  • xiflamsungam
    Natürlich hat der Betrachter das Recht auf eine eigene Meinung keine Frage, ich würde mir das Bild weder kaufen noch geschenkt an die Wand hängen.. Das aber nur nebenbei.
    Mein Gedanke dazu ist, dass es vielleicht günstig sein könnte, nicht davon auszugehen, dass die Mehrzahl hier im KN eine profunde Erfahrung in der Bildanalyse aufweisen können und es durchaus eine Bereicherung wäre, verschiedene Werke professionell durchzusprechen, insbesondere auch, wenn als Resultat "belanglos" herauskommen sollte.
    Also denkt doch bitte mal hier auch an die Leute, die noch Entwicklungspotenzial haben..... :)
    Ist es nicht so, dass die Qualität der Werke hier von vielen Profis bemängelt wird, belanglos, fehlende Aussage, was auch immer?

    Mich hätte die profunde und ernsthafte Meinung von Otto und Co. interessiert, wäre eine Chance weiter zu blicken.... Wie ich es momentan hier überschaue, sind siku und Moni die Einzigen, die den Hintern in der Hose hatten etwas in diesem Sinne beizutragen. Danke dafür. gruß magnus
  • siku



    Ich sehe. Ich sehe es so: was soll der ganze Ranzentanz
    der Beweisführung, wenn es nach einer Zehntelsekunde
    klar geworden ist, daß das Bild, im Auge des Betrachters,
    nicht taugt und man dann entweder Nichts sagt oder sagt,
    daß es Nichts ist ?? Den Mühen der Ausführlichkeit unter-
    wirft man sich doch lieber, wenn einem das Bild etwas
    sagt



    Lieber Otto,
    du stellst hier einenen Link mit einer Bildbeschreibung von dir ein, bei der nicht mal Roderich merkte, dass sie nicht von dir ist. Er bog es, nach einem Beitrag von mir, dann um, indem er argumentierte, es sei "feine Satire" von dir.
    War um stellst du hier etwas ein, dass du anschließend abwertest, so nach dem Motto: darüber lohnt es nicht zu schreiben?

    Ich habe hier von den "Daumen" außer Abwerterei und Veralberung im Kollektiv gegen andere noch nicht viel Gescheitetes zum Thema Kunst mitbekommen.
    Jetzt sind die "Daumen" beleidigt" und gar nicht mehr so witztg. Ein Zeichen dafür, wie wichtig offenbar die "Auszeichnung" vom Admin" (schrieb hier einer der Daumen) für auch ist.

    Nein neidisch bin ich auf Psydo-Expertentum nicht und schon gar nicht auf zur Schaustellung von Eitelkeit: das könnt ihr nun glauben, oder nicht.
    So ich bin jetzt erstmal weg: Ich könnt wieder kollektiv mobben.



    http://www.rhetoriksturm.de/bildanalyse.php

  • heinrich
    Ich würde nicht ein beliebiges Bild analysieren wollen,
    das Bild muss schon was mir zu sagen haben...
    Und das ist ziemlich persönlich angelegt...
    Ich habe hier noch kein solches Bild gefunden...

    Ok, ich habe auch noch nicht richtig gesucht,
    und Archiv ist groß...
    :-}

    Für mich aber ist Bildanalyse
    direkt mit Maltechnik verbunden ...
    Am besten von Anfang an,
    mit Schritten und Stufen...

    (Was ich schon im Thema SEESCHULE
    angesprochen und angefangen habe...
    Die Bilderbeispiele dafür waren aber die Klassiker...)
    :-}

    Es ist mit Zeitaufwand verbunden...
    Und wenn man noch dabei irgendwelche Witzigkeiten von Witzbolden
    überwindet werden müssen...
    dann ist es der Kampf auf zwei Fronten....

    Oder ist es ein Thema zu Bildanalyse...
    Oder ist das wiedermal
    ein Kabarettistentreff der Humorunbegabten ,
    das "Bildanalyse" zum Thema hat...

    :-}
    Signatur
  • enoilemak banane....find ich gut ;)
    und noch was der thread ist schon deswegen banane, weil die Leute zu etwas aufgefordert werden, was sie ja schon bei den Kommentaren unter den hochgeladenen Bilder auch nicht tun, warum sollten sie es hier, und dann aufgrund eines aus forcierter Eitelkeit entstandenen Threads tun.


    schalt mal nen gang runter, otto, gerade weil bilder sonst oft garnicht bemerkt oder gewürdigt werden, finde ich,
    daß es eine sehr gute idee von alia war, diesen beitrag ins leben zu rufen., und ich hoffe, daß noch viele daran
    teilnehmen!
    diese unerträgliche art, menschen eitelkeit zu unterstellen, sie zu beleidigen, sie zu bezichtigen, um jeden preis
    mit dem strom schwimmen zu wollen, finde ich, gelinde gesagt, ziemlich durchsichtig, ein einigermaßen intelligenter
    jugendlicher würde dieses spiel sofort durchschauen.......................
    viele nette leute hier, trauen sich ja garnicht, hier etwas zu schreiben, weil sofort die "geadelten " kommen
    und leute, die nicht ihrer meinung sind, vergraulen............traurig, .....
    und jetzt kannst du mich doofes kamel nennen oder mir nachsagen, ich segele im schatten von siku.............
    oder meine kommas zählen, bitte sehr, tu dir keinen zwang an, ich hab ein dickes fell ;))
    einen lieben gruß
    moni

    und jetzt werde ich mich an diesem "kinderkram" nicht mehr beteiligen......................
    es ist zum gähnen!!
  • Roderich
    Roderich

    Ich habe hier von den "Daumen" außer Abwerterei und Veralberung im Kollektiv gegen andere noch nicht viel Gescheitetes zum Thema Kunst mitbekommen.
    Jetzt sind die "Daumen" beleidigt" und gar nicht mehr so witztg. Ein Zeichen dafür, wie wichtig offenbar die "Auszeichnung" vom Admin" (schrieb hier einer der Daumen) für auch ist.
    deine fixierung auf den daumen ist schon seltsam, das ist ein stempel der mir/uns von anderen aufgedrückt wurde. ich schreibe einfach was ich denke, habe ich bisher immer so gemacht und werde dies wohl auch nicht ändern.
    der daumen basiert ja auf einer statistik zu den roten und grünen punkten, wenn du also schon häufiger im forum gelesen hast, sollte dir auch schon aufgefallen sein das die punktvergabe nichts wert ist. gute beiträge bekommen hier ebenso häufig rot, wie grottenschlechte grün - sogar noch viel schlimmer, es gibt hier user die können hier noch so intelligente beiträge schreiben und trotzdem bekommen sie immer rot (transmensch ist natürlich ausgenommen, der verdient sich die emsig und redlich). um es im folksmund zu sagen: die dümmsten bauern haben die saftigsten daumen.


    Nein neidisch bin ich auf Psydo-Expertentum nicht und schon gar nicht auf zur Schaustellung von Eitelkeit: das könnt ihr nun glauben, oder nicht.
    So ich bin jetzt erstmal weg: Ich (edit rodi - ihr?) könnt wieder kollektiv mobben.

    warum dann solche sätze? das ergibt doch keinen sinn.
    mobben möchte ich niemanden, aber ich rede nicht heiß wenn ich kalt meine.
    vielleicht bin ich ein arsch, aber ich mag mich so. :)
    Signatur
  • Roderich
    Roderich


    vielleicht bin ich ein arsch, aber ich mag mich so. :)


    mich selbst so zu mögen wie ich bin, war eine der größten herausforderungen in meinem bisherigen leben. pre 30 konnte ich das nicht!
    ich werde vielleicht nicht hübscher, aber ich glaube ich werde mal sehr weiße. :)

    Signatur
  • xiflamsungam rechtfertigungsthread
    Es ist wirklich bedauerlich, was aus dem Thema geworden ist. Ist es nicht möglich mal ausschließlich konstruktive Beiträge zu bringen?

    Vielleicht könnte man sich im Sinne eines sachdienlichen Informjationsaustauschs darauf einigen, Kommentare nicht zu kommentieren, - auch wenns manchmal schwerfällt - sondern sie einfach hinzunehmen, als Sicht der Person, die im Grunde ja auch nicht diskutabel ist.

    @Heinric:h natürlich ist es ein Zeitaufwand was zu schreiben. Man könnte sich ein interessantes Bild aussuchen und zeigen, warum es für einen interessant ist. Diese ganzen Rechtfertigungskommentare kosten auch Zeit, die man sich im Grunde sparen kann.
    Verbleibe in freudiger Erwartung dessen was da kommt mit Grüßen in die Runde, magnus
  • daednU
    der text suggeriert es gäbe einfache ''Rezepte'':
    regeln + gesetze die es anzuwenden
    gälte um ein gelungenes bild zu erstellen
    der ''laie'' hat keine ahnung von diesen
    regeln ihm gefällt es am ende einfach
    ohne zu wissen warum eigentlich
    nur funktioniert das hier eben gar nicht!!

    ps
    wer schon durch einen mausklick zu ärgern ist
    verdient es nicht anders
    zum therapeuten zu gehen wäre vielleicht
    zu empfehlen, diesem die erlittene kränkung
    begreiflich zu machen , dürfte allerdings nicht leicht sein
    mfg
  • Doktor Unbequem
    das bild is aber trotzdem zum gähnen
    das konnte otto nun aber wirklich nicht wissen!!
    :))))


    Amüsanter Fred, macht er doch mal wieder klar, dass es Leute gibt, die weniger als nichts sagen...
    ;)
  • Seite 5 von 10 [ 198 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen