KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Acrylfarbe mischen mit titan(di)oxyd rutil

  • Annett Acrylfarbe mischen mit titan(di)oxyd rutil
    Hallo alle miteinander,

    hat jemand schon Erfahrungen mit diesem reinen, hochweißen Pigment gemacht und kann mir ein gutes Mischungsverhältnis mit Acrylbinder geben? Eine leicht buttrige Konsistenz wäre toll, aber nicht zwingend. Wichtig wäre die Deckkraft. Dankeschön vorab für die Tipps. ;-)
    LG
    Annett
  • xylo
    xylo Versuchsstrecke aufbauen
    Am besten wäre es ja, Du machst eine Teststrecke.
    Immer die gleiche Menge Acrylbinder nehmen und dann die Mischung steigern (und aufschreiben)
    Dann auf ein Blatt streichen und das jeweilige Mischungsverhältnis sofort mit auf dem Blatt vermerken. Liegen lassen und auch mal nach eniger Zeit eine Zwischenkontrolle durchfüheren, wie der Abtrockungsvorgang verläuft und das endgültige Ergebnis aussieht.
    Signatur
  • Annett
    dankeschön für den Tipp! Es würde mir zwar den Weg verkürzen, hätte jemand schon Erfahrungswerte parat, aber sicherlich kann ich auch selbst ausprobieren. ;-) Ich wollte nur Materialverschwendung vermeiden.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • b29
    b29
    Ich vermute mal ( weil ich Farben fertig kaufe), daß es auch Unterschiede zwischen Bindern verschiedener Hersteller gibt.
    Da wird wohl der Beitrag von XYLO schon der richtige Weg sein.
    Eventuell mal eine Suchmaschine bemühen oder Kremer Pigmente anschreiben.
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen