KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Alternative zu Markern und Aquarellfarben?

  • tnagnoP Alternative zu Markern und Aquarellfarben?
    Hallo Kunstleute,

    Ich habe eine Frage an jene, die sich mit Markern, Colorierung etc. Auskennen.
    Ich ver(sch)wende häufig teures Material mit der Färbung größerer Flächen meines Zeichengrundes (meist recht dickes Papier). Kennt vielleicht jemand hier ein gutes Material, irgendeine Farbe oder so, die Papier nicht aufwellt und im Idealfall nach der Vorzeichnung mit dem Fineliner auf den Malgrund aufgetragen werden kann?
    Lg und schonmal danke,

    Pongant
  • Doktor Unbequem
    versuche mal, auf Cromolux Papier zu malen, das ist sehr stabil!
  • sennaK_ecurB
    ja mit grafiktabletfarben oder dicken karton in kombination mit acrylfarbe. mann sollte zumindest immer den rand abkleben. dann wellt sich nichts. oder die andere seite leicht mit wasser bestreichen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • tnagnoP
    Moin,

    Meinst du denn mit Grafiktablettfarben digitale Überarbeitung?
    Also dickeres Papier dürfte generell eine Idee sein...Schätze es wird dann doch auf Aquarell hinauslaufen. :)
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen