KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Hilfe in Bezug auf Pinselhärten für Acryl

  • AnjaS
    @ Roderich: Ja, danke, das werde ich mal versuchen!
  • eirelagkrap
    Hallo,

    gerade heute konnte ich übrigens im "Ein Euro Shop" eine Handvoll Lasurpinsel mit der stattlichen Breite von über 10 cm ergattern. Ein Qualitätstest steht allerdings noch aus, wird jedoch selbstverständlich nachgereicht. Interessenten für dieses Supersonderpinselschnäppchen möchte ich raten, nicht an der Schönhauser Allee zu suchen. Dort sind die Bestände schon "weg"

    Klaus
  • b29
    b29
    @oeli : Lascaux LF bleiben in Form, auch an den Spitzen.
    allgemein: Borstenpinsel wurden hier erwähnt. Sind immer eine gute Wahl. Bei Acryl und (Schweine)Borstenpinseln sollte man aber daran denken, daß die beim Malen weicher werden, wenn sie ncht vorher schon eingeweicht werden.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • yekalF
    bestell dir doch einfach verschiedene Pinsel und schau was dir zusagt. jeder hat seine eigenen Vorlieben und es hat auch mit deiner Art zu malen zu tun. manches muss man einfach ausprobieren.
  • wow
    finds echt grausam wie hier.. selbst bei einfachsten Fragen div. leutchen es schaffen ne aggressive Stimmung zu erzeugen..
  • El-Meky
    El-Meky
    finds echt grausam wie hier.. selbst bei einfachsten Fragen div. leutchen es schaffen ne aggressive Stimmung zu erzeugen..


    grausam?
    aggressive Stimmung ?

    da muss ich aber echt mal lachen Frau 'wow' !

    Gruß vom div. Leutchen

    Signatur
  • eirelagkrap
    finds echt grausam wie hier.. selbst bei einfachsten Fragen div. leutchen es schaffen ne aggressive Stimmung zu erzeugen..


    Ja,
    Besonders wenn das schon beim ersten Beitrag im Forum so ist.
    Klaus
  • El-Meky
    El-Meky


    Ja,
    Besonders wenn das schon beim ersten Beitrag im Forum so ist.
    Klaus



    echt brutal hier !! ;-))

    Hat mal wer n Bauchpinsel für mich?

    Signatur
  • wow
    ihr steigt auch auf alles ein wa lol :)
  • oeli
    oeli
    danke für die antworten. ich vermute es liegt eher daran das ich sie auch für öl gebrauche und das sie sich wegen der lösemittel an den spitzen eindrehen. bei lascaux stören mich die beiden buchstaben LF ,die bestimmt lösemittelfrei bedeuten.meine pinsel hänge ich dann mit wäscheklammern an einen eimer auf, sodas der letzte rest sich nicht in der zwinge anlagert, danach fette ich sie auch noch ein und arbeite sie natürlich auf form.Aber ich glaub ich werde wieder zur borste übergehen
  • AnjaS
    bei lascaux stören mich die beiden buchstaben LF ,die bestimmt lösemittelfrei bedeuten.


    Das L dürfte IMHO einfach nur für Lascaux stehen; F, B und R bezeichnen jedenfalls die unterschiedlichen Formen:
    F steht für Filbert = Katzenzungenpinsel
    R steht für rund = Rundpinsel
    B steht für breit = Flachpinsel

    Der Pinselreiniger von Lascaux selbst ist lösungsmittelfrei; inwiefern die Interlonfasern der Pinsel lösungsmittelverträglich sein, weiß ich nicht. Schreib doch einfach mal den Hersteller an, falls dich diese Pinsel interessieren.
  • oeli
    oeli
    man lernt nicht aus,danke dir
  • Seite 2 von 2 [ 32 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen