KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kreppband entfernen

  • nervoe
    nervoe Kreppband entfernen
    Hi. Löst sich übermaltes Kreppband besser ab , wenn die Farbe (Acryl) noch feucht ist, oder soll sie erst trocknen lassen?
  • efwe
    efwe
    ist ja ein riesenproblem --- den vergleich selbst durchzufuehren, i know ;)
  • nervoe
    nervoe
    Haha, ich wollte erst Folgendes dazuschreiben:
    ich probiere ja meistens selbst aus, aber da ich gerade ein Bild eingekreppt habe, in das ich schon viel Zeit investiert habe, möchte ich es nicht verkacken, und ich will sofort daran weitermalen, da ich grad n Flash habe." Dann dacht ich, ach, hälstes kurz, wen interessierts. Die Leute hier nehmen Fragen statt Ausprobieren bestimmt nicht übel. Falsch gedacht, wa. (man stelle sich hier einen Mittelfingericon vor.)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky
    ich denke mal , die Farbe sollte nicht mehr zu flüssig sein, weil sie sonst beim Ablösen des Krepps verlaufen könnte.
    ebenso sollte sie nicht zu fest/hart sein, weil sich sonst die übergemalte Farbe vom Kreppband,
    auf dem Bild mit ablösen könnte.

    Signatur
  • absurd-real
    Zieh es einfach nachdem du fertig bist ........

    (das dürfte genug zeit in Anspruch genommen haben damit sie einen Tick antrocknet, vorausgesetzt du hast eh nicht zu viel Farbe benutzt, weil das wäre ja eh unsinnig)

    .....im steilen Winkel ab, dann kann quasi nix verlaufen!

    Nennt man den steilen Winkel auch rechten Winkel? Naja ich weiß jedenfalls was ich meine :D
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky
    steifer Winkel ;-)
    Signatur
  • Roderich
  • efwe
    efwe
    -sofort danach abziehen ist wohl das beste und der grat tritt auch nicht so hervor
    Signatur
  • nervoe
    nervoe
    danke ihr lieben!
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Das sind ja wieder voll die Profi-Tipps,
    und mit bisserl Glück wird das vielleicht sogar was, vielleicht geht´s schief...

    Wenn man relativ sicher das Band abziehen will,
    ohne das Bild anzuhuntzen,
    sollte man jedoch einen Metallschiene und einen Cutter zu Hilfe nehmen.
  • absurd-real
    und eine Schutzbrille, Partikelfiltermaske, Spannungsprüfer, eine Flex, und natürlich einen Helm.
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky
    1.Hilfekasten bereitstellen!
    Signatur
  • yekalF
    Ich hab Tesa Klebeband ohne Krepp benutzt um Streifen zu malen auf einen bereits bemalten Untergrund. Bis auf ein paar sehr kleine Stellen ging das einwandfrei nach dem Trocknen abzuziehen und es ist auch keine Farbe daruntergelaufen. Abziehen, solange die Farbe feucht ist, würde ich nicht.
  • Doktor Unbequem
    "husch-husch-husch, fertig ist der Pfusch!"
    :))
  • trabtra
    o.T.
    "husch-husch-husch, fertig ist der Pfusch!"
    :))


  • absurd-real
    Krüger und Flakey hätte ich gerne mal auf dem Bau gesehen... :D Außer Essen holen, und Wände schleifen hättet ihr vermutlich nichts machen dürfen.
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Krüger und Flakey hätte ich gerne mal auf dem Bau gesehen... :D Außer Essen holen, und Wände schleifen hättet ihr vermutlich nichts machen dürfen.


    Ach spillie, dass du auf ´nem Bauhelferniveau hängen geblieben bist, ist ja schon lange klar.

    Ich habe schon Azubis ausgebildet, als deine Mama vermutlich noch eine Sorge weniger hatte...

    :))




  • absurd-real
    Im Ausbilden von ätzenden und Umwelt zerstörenden Haushaltsreinigern zusammen zupanschen, und dieses dann als abstrakte Kunst zu verhökern ?! Scheint zu funktionieren.
    Signatur
  • Doktor Unbequem
    Du bist der Bursche mit Sachverstand und Weitblick!
    :))))
  • yekalF
    genau deshalb bin ich kein Bauarbeiter :-):-).
  • Seite 1 von 2 [ 25 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen