KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Aaaahhhhhhh, Mist Monitore - Es lebe die Kalibrierung

  • Lydia Sanden
    Lydia Sanden Aaaahhhhhhh, Mist Monitore - Es lebe die Kalibrierung
    So ein Mist,

    die bisher hochgeladenen Bilder sind von mir so optimiert worden, dass sie auch meinem Notbook dem Original ähnlich sehen. Jetzt habe ich zufällig einen Röhrenmonitor angeschlossen und einen Schreikrampf bekommen. Die Bilder sind zu dunkel und die Farben sind teilweise viel zu kräftig :-(

    Also sofort in Netz und zum Thema Kalibrierung der Monitore Infos gesucht.
    Dies ist offensichtlich kein einfaches Thema, das den nachfolgenden Link sehe ich als recht gute Informationsquelle an.

    🔗
    Hier findet man Informationen zum 'DQ-Tool' welches jedoch leider nicht zum download zur Verfügung gestellt wird.

    Weiss von Euch jemand Hilfreiches zu diesem Thema?

    Mit buntem Gruss
    Lydia
  • rep
    ich hab keinen schimmer, wie das bei microsoftschleudern ist.
    bei nem mac gehst du einfach in die systemeinstellungen > monitor > kalibrierung ratzfatz erledigt
    allerdings könnte es auch sein, dass der läppi falsch eingestellt ist.
    dann: same procedure...
  • Lydia Sanden
    Lydia Sanden
    Hi Per,

    Dein Tipp hat in meinem Hirn 'Klick' machen lassen. die Microsoft Schüsseln können Kalibrierungsfiles vom Monitor Hersteller verwalten ;-)

    Gesagt, getan ... - Tataa, es wirkt Wunder, der Rest ist ein bischen manuelles Fine Tuning.

    Mit buntem Gruss
    Lydia
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rep
    mir wird bei bunten grüssen schwindelig.
    :(((
  • Lydia Sanden
    Lydia Sanden
    Hi Per,

    für Dich die Ausnahme.

    Mit schwarz-weissem Gruss ;-)

    Lydia

    oder lieber ohne???
  • rep
    schwarz ist ok.
  • Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen