KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Decoratia in Futura - Internationales Kolloquium zu Gegenwart und Zukunft von Theater-, Film- und Eventausstattung

  • DiF2014 Decoratia in Futura - Internationales Kolloquium zu Gegenwart und Zukunft von Theater-, Film- und Eventausstattung
    "Decoratia in Futura 2014" - das ist das Motto unseres geplanten internationalen Kolloquiums zu Gegenwart und Zukunft von Theater-, Film- und Eventausstattung in Dresden. Es wird vom 20. bis 22. Juni im Rahmen des 250-jährigen Jubiläums der Hochschule für Bildende Künste Dresden stattfinden. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam zu diskutieren und Dresden erlebbar zu machen.

    Ziele unseres Kolloquiums sind:
    - Austausch in internationalen Fachvorträgen aus den ineinandergreifenden Bereichen Theatermalerei, Maskenbild, Kostümgestaltung und Theaterplastik
    - die Präsentationen innovativer Materialien durch die Hersteller und Anwender
    - Diskussionen über die Zukunft der europaweit in dieser Form einmaligen Studienrichtungen an unserer Hochschule
    - Knüpfen und Auffrischen von beruflichen Kontakten

    Interessante Einblicke in die studentischen Ateliers und zwei gemeinsame Abendveranstaltungen sowie ein touristisches Rahmenprogramm geben einen umfassenden Eindruck der Lehre an der Hochschule und der Stadt Dresden.

    Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gern an mich:dif2014@hfbk-dresden.de
    Weitere Informationen finden Sie unter: 🔗

    Freundliche Grüße
    Henriette Müller
  • DiF2014 Programm zum Kolloquium
    Hier finden Sie das Programm: https://www.dropbox.com/s/w65o1v3slj013cr/Programm_DiF2014.pdf

    Teilnahmepreis für 3 Tage: 35€
  • DiF2014 Steckbrief Dr. Christine Schöne mit dem Vortrag "Mit 3D-Digitalisierung zu virtuellen und realen Prototypen - Chancen, Risiken und Grenzen"
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen