KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Was sind Kriterien für Kunst ?

  • siku


    Ich denke viele Kurzkommentare hier, positiv wie negativ spiegeln die Befürchtung wider, dass man für konkrete Aussagen von kompetenten Leuten festgenagelt werden könnte.....


    das ist ein nicht zu unterschätzender Hinweis, der trifft nicht nur auf Kritiken im kn zu.
    Auf jede Kritik kann eine neue Kritik folgen, wie leben ja scheinbar in der Welt der freien Meinungsäußerung, - nur scheinbar, denn sonst würden die oben genannten Befürchtungen nicht aufkommen, sie kommen aber auf und verwässern unsere Meinungsbildung.

    - alles ist schön - Schönheit liegt im Auge des Betrachters - ja schon, aber im Auge des Betrachters, der nicht nur ein gemaltes Bild für sich schön findet, sondern, der das "Urbild" in sich trägt. Dazwischen liegen Distanzen wie zwischen Erde, Mond und Mars
    Schönheit, Wahrheit im Sinne von Ästhetik ist nicht Geschmackssache und auch nicht willkürlich, sie ist auch nicht mit der Seefahrtmetapher (Heinrich) hinreichend begründet.
    :-))

  • doowderflivE
    müsste eigentlich jeder künstler in seinem lebenslauf haben, weil er sich ja unverstanden fühlt ;)
    Freitod :-p






  • El-Meky
    El-Meky
    kommt noch ;-D

    müsste eigentlich jeder künstler in seinem lebenslauf haben, weil er sich ja unverstanden fühlt ;)



    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky
    Nur die Hartn kommn ind Gartn!
    Signatur
  • oeli
    oeli
    @Parkgalerie. Man merkt wirklich das du Lehrer bist.
    Um es noch mal deutlich zu machen. Ich freue mich immer über Kritik. Aber gerade in der Kunst muss man eigene Wege gehen. Kunst kann nicht die Kopie sein sondern immer das nur Original. Selbst wenn mein Lehrer Daniel Richter wäre ,möchte ich nicht so malen.
    Und zum Thema Kritik. Bekomme ich zu einem Bild keine Kritik weiß ich das es Scheiße ist.
  • xylo
    xylo Ein guter Lehrer
    erwartet nicht, kopiert zu werden. Ich komme in meinem Leben auf vier Kunstlehrer und drei Kunstschulen.
    Kein Lehrer griff in das Motiv ein oder in die Darstellung ein.
    Meine Lehrer vermittelten Grundwissen und den absoluten guten Umgang mit dem Material...
    Lösungswege aufzeigen, wenn Probleme auftraten und auch mal sagen können: "Das da... ist nicht stimmig"
    So verstehe ich auch Parkgalerie, der will bestimmt nicht jemand sein, der kopiert wird, sondern wenn er Kommentare schreibt, zeigt er den Fehler auf.
    Die Vermittlung von Grundkenntnissen ist das Rüstzeug um eigene Wege gehen zu können.


    Signatur
  • oeli
    oeli
    Gebe ich dir Recht. So sollte ein Lehrer sein
  • xiflamsungam
    @heinrich

    Lieber Heinrich,

    Manchmal muss man zum Anfang gehen... Mache ich jetzt mal

    Es war einmal ... ein Postulat. Das besagte, die Leute hier wollen kein Feedback, wenn jemand was Negatives schreibt, gibt es immer Streit und Anfeindungen (mit anderen Worten)

    Da ich ein lösungsorientierter Mensch bin und einige Erfahrungen im Bereich Kommunikation habe, hatte ich einen Beitrag geschrieben, wie ein Feedback angenommen werden könnte ( was doch scheinbar bemängelt wurde), und so kamen wir zu Vokabeln wie konstruktiv und wertschätzend.

    Wie gesagt lösungsorientiert heißt dann, wie kann ich einen Kommentar verfassen, der das Ziel hat angenommen zu werden, und nicht mit Anfeindungen honoriert wird.

    Soviel zu deinem gefühltem Wissen, ich sei Harmoniebedürftig.

    Das ist alles nur im Kontext meines Zieles relevant und ich kann dir versichern, dass ich schon so manche Party geschmissen habe.... Wenn mir das zielführend erschien :-)

    Also, es geht hier nicht um mich, es ging um Kunst und um verschiedene Meinungen.
    Danke aber für den Austausch dazu.

    Gruß!





  • tseib
    🔗

    das war doch das thema, oder?
  • siku
    🔗

    das war doch das thema, oder?


    nein! Kunstkriterien und Kunstkritiken sehen als Schriftbild aber ähnlich aus: das ist wie bei der Bildbetrachtung - es sieht alles ungefähr gleich aus :-))
  • tseib



    nein! Kunstkriterien und Kunstkritiken sehen als Schriftbild aber ähnlich aus: das ist wie bei der Bildbetrachtung - es sieht alles ungefähr gleich aus :-))


    man trifft es natürlich nie ganz, schon der titel ist diskriminierend :-D

  • tseib
    ja schrott ist schrott halt und scheisse scheisse. fällt einfach schwer bei manchen schrott dann noch tipps zu geben weil irgendwie alles nicht hinhaut sonst würde man es gerne tun


    10 Fakten über Scheiße

    ist doch dein lieblingsthema XD

  • doowderflivE
    wie war das noch mit forumsverseucher ??
  • tseib

    wie war das noch mit forumsverseucher ??


    :
    nenn es, wie du willst XXD
    tschüüüs
  • doowderflivE
    🔗
  • tseib

    wie war das noch mit forumsverseucher ??

    das hab ich nicht erfunden :-)

  • samatkit
    samatkit
    krankenhäuser, gefängnisse und nutten: das sind die universitäten des lebens, an denen habe ich mehrere akademische graden erworben, nennt mich ruhig doktor... fast jeder kommt als genie auf die welt und wird als idiot begraben,, du auch!!......ein intellektueller drückt etwas einfaches kompliziert aus, ein künstler drückt etwas komplitziertes einfach aus, beide ist mist! den künstler sind auch huren, sie verkaufen ihre seele für ein bisschen geld... für mich ist ein bisschen auch ein million euro und schweige....... den sie leben in verdreckten buden, sie sprechen von kunst? neeein in wahrheit sprechen sie nur von geld, geld und wieder geld.............wisst ihr welches problem ihr habt?....ihr könnt nicht mehr einfach sein!!!...................hahahahahhahahahahahhahahahhahah
  • absurd-real
    Und jetzt noch mal auf deutsch.
    Signatur
  • ztapleztiP

    ...und wird als idiot begraben.........hahahahahhahahahahahhahahahhahah...

    dann ist wohl zeit dass du begraben wirst hahahahaha!


  • doowderflivE
    🔗
    krankenhäuser, gefängnisse und nutten: das sind die universitäten des lebens, an denen habe ich mehrere akademische graden erworben, nennt mich ruhig doktor... fast jeder kommt als genie auf die welt und wird als idiot begraben,, du auch!!......ein intellektueller drückt etwas einfaches kompliziert aus, ein künstler drückt etwas komplitziertes einfach aus, beide ist mist! den künstler sind auch huren, sie verkaufen ihre seele für ein bisschen geld... für mich ist ein bisschen auch ein million euro und schweige....... den sie leben in verdreckten buden, sie sprechen von kunst? neeein in wahrheit sprechen sie nur von geld, geld und wieder geld.............wisst ihr welches problem ihr habt?....ihr könnt nicht mehr einfach sein!!!...................hahahahahhahahahahahhahahahhahah


  • Seite 8 von 76 [ 1519 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen