KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Farbkomposition

  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Muss wohl, oder es ist schon wieder ein Monat rum.
  • Rudolf Rox
    Rudolf Rox
    @Roderich
    Weil es gespachtelt ist, Pinsel nur für den Hintergrund und wenige Stellen im Gesicht z.B. Augen.

    Chopin

    ich hab mir gerade dieses bild mal näher angesehen............und frag mich wie du (siku) zu dem schluß kommst es wäre ohne pinsel gemalt?
    dieser "fleck-look" kommt glaube ich durch die doch enorme größe (im verhältnis zum motiv), ziemlich dünner farbe in mehreren layern und deren trennung zustande.............warum soll dafür kein pinsel verwendung gefunden haben?


  • siku



    Eine dümmliche Unterstellung nach der Anderen.
    Jetzt sind da schon drei.

    Plus eine dümmliche Implikaton zur Fotografie im Allgemeinen.


    mehr fällt dir zur Verteidigung der Bilder nicht ein, als plakativ unterstellte Dümmlichkeit, damit bist du dem Maler aber auch keine große Stütze. ;-)

  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xylo
    xylo @ Siku
    nach "Aufklappen" des Spatens, sah ich eine Ansage

    Bevor sich Xabu Iborian zu Wort meldet, ein hoffentlich nicht zu lang geratenes Statement zur Handgetanzt Abstrakten Fotografie von BerHWolf.


    Du musst halt immer gucken, wo jemand seine Wurzeln hat, dann kannst Du die Kommentare besser einschätzen :-)


    Bei ihm liegen sie in der handgetanzten Fotografie, das erklärt die Argumentation.

    Signatur
  • siku
    @Roderich
    Weil es gespachtelt ist, Pinsel nur für den Hintergrund und wenige Stellen im Gesicht z.B. Augen.


    @ RudolfRox Gespachtelt? die exakten Haarwellen, die für sich stehende fleckige Bearbeitung.
    Mit einem Spachtel gearbeitete Bilder zeigen in der Regel einen für jede Handschrift spezifischen Duktus, dieser ist hier in keinem der Bilder zu erkennen. Es fehlen (weiche Übergänge, oder Stellen an denen man das Absetzen des Spachtels sehen kann, die sind nicht so gleichmäßig, wie bei der hier angewandten „Fleckenmalerei“.

    Aber das dürfte ja keine großes Problem sein, die analoge Malerei zu bestätigen. Zeig uns deinen Arbeitsplatz, Bilder einfach nur fotografiert und nicht zugeschnitten, in deinem Arbeitsraum, deine Palette oder wo auch immer du die Farben anmischt.
    Natürlich musst du meiner Bitte nicht nachkommen, es ist mir letztendlich auch egal, ob du malen kannst oder nicht.
    Ich habe mir deine Biografie angeschaut und weiß, das „Anstreicher“ (keine Wertung, nur eine Unterscheidung) oft gut malen und mit Farbmischungen sehr gut umgehen können, umso mehr erstaunt mich diese sterile Malerei.
    „Liz Taylor“ wird aber wohl nicht mit dem Spachtel gemalt worden sein, da gibt es gar keine Malpuren im Gesicht, weder Pinsel noch Spachtel.

    Warum signierst du eigentlich auf der Rückseite und stempelst die Bilder, ist das die Zahl der Druck-Abzüge?
    So, ich werde jetzt nicht weiter mit Einzelheiten nerven: es bleibt ja jedem selbst überlassen, sich eine Meinung zu bilden – und mein Eindruck ist eben nur mein Eindruck, sonst nichts.
  • efwe
    efwe


    ...

    Aber das dürfte ja keine großes Problem sein, die analoge Malerei zu bestätigen. Zeig uns deinen Arbeitsplatz, Bilder einfach nur fotografiert und nicht zugeschnitten, in deinem Arbeitsraum, deine Palette oder wo auch immer du die Farben anmischt.
    ...


    na da malt er den chopin ...
    F. Chopin custom Pop-Art portrait painting
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Zwischen der Äußerung eines Eindrucks und einer Unterstellung besteht ein Unterschied.
    Dein Eindruck, siku, bleibt Dir belassen.

    Mir sind sowohl der Maler als auch seine Bilder egal.
    Auch ist das nicht die Art Malerei, die mich interessiert.
    Ich sehe nur nicht, dass dies rein digital erstellte Werke wären.
    Doch das schrieb ich schon.

    Da sind zwei Möglichkeiten.
    Entweder sind Deine Unterstellungen dümmlich, siku.
    Und ich meine nicht Deine Beobachtungen bez. Duktus etc. und auch nicht Deine Person allgemein, sondern allein Deine Unterstellung, diese Werke wären rein digital entstanden.
    Oder, erstens, Herr Rox ist nicht Herr seiner Sinne, einmal zu behaupten, seine Bilder wären analog erstellt, mit Acrylfarbe, Pinsel und Spachtel, und des weiteren Videos zu faken, die Ihn bei der analogen Malerei zeigen, und zweitens, Du bist so genial, ihn zu enttarnen.
    Allein vom Erscheinungsbild der Malerei, soweit mittels dieser Briefmarken Abbildung auf dem Monitor zu beurteilen, also abgesehen von all den anderen Indizien, bleibt für mich nur die erste Möglichkeit.


    Wat für ne plumpe, abgeschmackte Altherrenäußerung, xylo :D
    Inwiefern die Erläuterung der Vorgehensweise zur Realisierung meiner abstrakten Fotografie und meine technische Beurteilung der Bilder von Herrn Rox in Bezug zueinandser stehen, und auf welchem Wege Du zu der Schlussfolgerung gelangst, dies wären meine Wurzeln, das weist nur Du xylo, wenn überhaupt.
    Signatur
  • Rudolf Rox
    Rudolf Rox
    @siku
    lol...das wird mir aber jetzt zu bunt hier...............ich geh dann mal Bier holen:)
  • Daniel Cool
    Allein vom Erscheinungsbild der Malerei, soweit mittels dieser Briefmarken Abbildung auf dem Monitor zu beurteilen.

    Da Erscheinungsbild des Malers wirkt unscheinbar wie ein Lehrer. ( Das Lehrer Image mögen viele nicht mehr)
    Für POP ART Kunst müssen die Künstler sich durchgeknallter darstellen, damit man sie ernst nimmt.
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Mal malenderweise :),abgesehen von persönlichen Sym-oder Antipathien -fällt mir doch eine
    dramaturgisch-stilistische Seltsamkeit auf. Der Maler signiert das als im Format 80x80 definierte
    Bild und erscheint dabei am Ende des Videos in einem Größenverhältnis von gefühlten 1.80 zu
    drei Metern im Quadrat. Aber -. das mag dem gewünschten Effekt geschuldet sein, ich weiß es nicht,
    eine Originalsignatur zum Schluß wäre vielleicht doch besser im Sinne des Erfinders gewesen
    P.S. ich sag´s nicht gerne und oTTo möge mir verzeihen, aber möglicherweise hat siku in dieser
    Sache Recht.
    Signatur
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    ???
    Dann schau Dir mal dies Video an. Fake?

    Acrylic painting on canvas
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Okay. Ich nehm es zurück, es scheint doch life und in echt gemacht.
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky Rudolf rockt!


    ???
    Dann schau Dir mal dies Video an. Fake?

    Acrylic painting on canvas




    Locker und sehr gekonnt gemalt!
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Ich sag jetzt gar nichts mehr.
    Signatur
  • El-Meky
    El-Meky

    Ich sag jetzt gar nichts mehr.


    OttO,

    dann sag ich auch nix mehr ;-((

    Signatur
  • siku
    @siku
    lol...das wird mir aber jetzt zu bunt hier...............ich geh dann mal Bier holen:)


    es gibt einen uralten Film über ich glaube der hieß "zeichnende Hände", das waren etablierte Künstler, aber auch deren Zusammenschnitt auf wenige Minuten sagte nichts aus. Deine video zeigt dich mit dem Spachtel hantierend im Eßzimmer, wie Rene Magritte? - und oh Wunder, -Zeitsprung - das Bild ist fertig. Möglich, dass du eine leichte Hand hast, aber auf deinen Bildern kommt sie nicht zum Zuge: die Bilder wirken, wie das Video, nicht wirklich nachvollziehbar. Was kommt denn zwischen deiner Vorführung und dem plötzlich unnachvollziehbaren fertigen Bild?
    Ich bin ja kein Hellseher, aber mich würde eine autentische Arbeitsraumansicht mehr überzeugen als das Video "mit blinden Flecken" im Zeitraffer.

    PS: ich bin mal dem Link von Efwe gefolgt und habe mir den Chopin angeschaut. Die Performance war uninteressant, gegen die anderen Bilder, die da noch an der Wand hingen, im Gegensatz zu deinen fertigen Produkten, wirkten die Untermalungen nicht so, als würden daraus die exakten Portraits, die wir im Endprodukt sehen. auch in der Performance sieht man diese (ich nenne das mal Untermalung) nicht. Sollten die von mir hier thematisierten Bilder deine analogen Endprodukte sein, glaube ich das.

  • El-Meky
    El-Meky spanner
    sei doch nicht soo neugierig siku.
    soll er dir jezze auch noch sein Schlafzimmer zeigen?
    ist es denn so schwer, einfach mal Motivwahl zu vergessen und zuzugeben, dass er gut und gekonnt malen kann-
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Gut. es ist in echt gemalt. aber es erinnert an Nicole Loup,
    deren " Erotik" zwar davon abgezogen ,aber der Farbschmelz
    doch in ähnlich überdeutlicher Absicht draufgelegt
    Signatur
  • siku

    ist es denn so schwer, einfach mal Motivwahl zu vergessen und zuzugeben, dass er gut und gekonnt malen kann-


    nein, das ist es nicht, aber der Weg erscheint mir nicht plausibel, das Endprodukt zu "gestylt". Aber wir werden es ja sehen. Wenn ich mich mit dem Spachtel im Zeitraffer vor die Leinwand stelle, wird das wohl auch ganz gut aussehen, obwohl ich nicht mal malen kann. Aber mir jetzt bitte keinen Futterneid anhängen. :-(

    PS: die Videos sind nicht überzeugend, da sie viel "zu schnell" sind, sie sagen nichts über den Maler aus. Sollte das Werbung sein, und der Maler gut sein, dann ist die Promotion unglücklich gestaltet.


  • Seite 3 von 7 [ 129 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen