KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • schreibt einer von Euch auch ein Buch im November

  • Kris
    Kris schreibt einer von Euch auch ein Buch im November
    https://de.wikipedia.org/wiki/NaNoWriMo

    einige meiner Freunde haben schon teilgenommen, und ich habe mich entschlossen dieses Jahr ein Buch im November zu schreiben, Ist von Euch jemand dabei?
  • xylo
    xylo Davon habe ich noch nie gehört, aber die Idee ist klasse.
    In Wiki wird der Beschleunigungsprozess durch "einen Monat" intesivster Arbeit" gut beschrieben.

    bin mal gespannt, ob jemand aus dem Kunstnet mitmacht.
    Signatur
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Oh ja, Ich koennte mir vorstellen da mitzumachen, da ich auch sehr gerne Gedichte und Geschichten verfasse. Worum geht es denn bei dieser Organisation genau und darf es nur etwas ueber das Thema November sein?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xylo
    xylo
    Es wird vorausgesetzt das jemand einem Link folgen und einen Beitrag lesen und verstehen kann...

    Flieg, Falter Flieg,
    dein Vater ist im Krieg
    die Mutter ist in Pommerland, Pommerland ist abgebrannt,
    flieg Falter flieg....
    in die Mottenfalle
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Pfaurania Evolutionsfalter
    Nur weil jemand nicht alles weiss brauchst du ihn nicht gleich zu kommentieren. Davon fliegen werde ich bestimmt nicht, dann informiere ich mich halt.
  • K_nav_nnamreH
    "Pfaurania Evolutionsfalter •
    Nur weil jemand nicht alles weiss brauchst du ihn nicht gleich zu kommentieren. Davon fliegen werde ich bestimmt nicht, dann informiere ich mich halt."

    Bist Du dann ein Informationsfalter? :)
  • heinrich
    Ich schreibe ein Buch...
    Ein Lehrbuch...
    Das heißt: "Mein photografisches Gedächnis"...

    :-}
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    Ideen sind immer gut, mich spricht diese jedoch nicht an. Das Ganze hat auf mich zu sehr den Beigeschmack dieser typischen Silvester-Guten-Vorsätze, die vor Bemühtheit und dem Warten auf den bestimmten Zeitpunkt geprägt sind und gerade deshalb so bleischwer wirken, dass mir schon vorher die Lust drauf vergeht.

    Wenn ich ein Buch schreiben mag, dann ist es mir egal, ob gerade November ist. Und wenn ich keine Idee habe, ist es auch im November noch keine Idee.

    Trotzdem viel Spaß und gutes gelingen! Muss ja nicht jeder wie ich denken.
    :)
    Signatur
  • samatkit
    samatkit
    und wer sind hier die Fachleute bitteschön???
  • Kris
    Kris
    synnie, ich verstehe Deine Gedanken zum Projekt. Ich selber hab bisher auch nur zugeschaut, und die gleichen Gedanken dazu gehabt. (ich habe Tagebuch Material und meinen Kunming Newsletter mit Chinaerfahrung und Anekdoten von 4 Jahren rumliegen und immer gedacht, ich fass das mal zusammen, und editiere und so weiter. Habs bisher nicht gemacht. Da kommt mir der November gerade richtig. Ein Monat ist ja absehbar.
    Letztes Jahr haben ein paar Freunde teilgenommen, und die waren zwar fuer einen Monat nicht zu sehen, dann aber von ihrem Ergebnis selbst beeindruckt. Durch den Zeitdruck kann man sozusagen nur vorwaerts schreiben, und nicht ewig an einem Kapitel oder Satz rumdoktorn. Nach 30 Tagen hat man zwar kein fertiges Buch, dafuer aber einen fertigen Entwurf, und das ist ja schon mal was. Ist wohl eher was fuer Leute, die ohne Deadline nie fertig werden...also fuer mich genau richtig.! Ich bin jedenfalls guter Dinge und gut vorbereitet. :)
  • simulacra
    simulacra
    Wenn's für dich funktioniert, find ich's cool!
    Signatur
  • Kris
    Kris
    Ha! Schaumermal. ^^
  • xylo
    xylo @ Kris
    ich kann Dich gut verstehen. Für mich wäre das Argument des Zeitdruckes das Wichtigste. Man erlebt das ja auch bei Wettbewerbsausschreibungen. Entweder man hat etwas pfannenfertig auf der Festplatte oder aber schon länger eine Idee die passt und nun die Gelegenheit unter eine Essenz abzuliefern.
    Man konnte ja lesen, dass einige sogar eine Veröffentlichung aus diesem Wettbewerb ziehen konnten. Ich frage mich, ob diese "Dateien" in einer öffentlich zugänglichen Cloud abgelegt werden und für alle einsehbar sind, oder wie bedienen sich Verlage dort? Haben Deine Freunde Dir etwas darüber berichtet?
    Signatur
  • Kris
    Kris
    xylo, ich hab nachgefragt: 2 haben auf Amazon Kindle veroeffentlicht, das ist kostenlos und Amazon gibt dir 70% fuer jedes verkaufte Ebook. die Dritte ist nach nem Jahr noch nicht mit editieren fertig. so kanns auch gehen,....
    Ueber die veroeffentlichten Autoren auf der website weiss ich nichts. Keine Ahnung ob die sich selber veroeffentlicht haben oder zu nem Verlag gegangen sind.
    Soweit ich weiss gibt es keine oeffentlich zugaenglichen Daten zu lesen, wenn man seinen Roman hochlaed, wird der Text gescramblet und die zaehlen nur die Woerter. Man koennte also easy ein Buch abschreiben. Bringt aber nix, weils auf der Webseite auch nichts zu gewinnen gibt. Ausser ner erfolgreichen Teilnahme natuerlich.
  • El-Meky
    El-Meky Eine Hand wäscht die Andere!

    Ueber die veroeffentlichten Autoren auf der website weiss ich nichts.
    Soweit ich weiss gibt es keine oeffentlich zugaenglichen Daten zu lesen, wenn man seinen Roman hochlaed, wird der Text gescramblet und die zaehlen nur die Woerter. ... auf der Webseite auch nichts zu gewinnen gibt. Ausser ner erfolgreichen Teilnahme natuerlich.



    Stellt euch vor, da sitzen in den Verlagen Alteingesessene mit ihren alteingesessenen Autoren und zwischen denen bestehen Verträge (abzuliefern).
    Und die Autoren haben keine eigene Fantasie mehr, weil ausgelutscht....
    da kommt doch so ein Wettbewerb günstig für beide Seiten.
    Es müssen keine eingesandten langen fertigen Romane von Leutz gelesen werden, nein,
    schnell werden die eingeschickten 'Kurzromane(Ideen)' überflogen vom Verlag soundso, und dann heißt es für die alteingesessenen Autoren unter der Hand : "Hier haste neuen Stoff, mach ein Buch draus."


    da behalte ich meine Geschichten lieber für mich ;-p
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Stellt euch vor, da sitzen in den Verlagen Alteingesessene mit ihren alteingesessenen Autoren und zwischen denen bestehen Verträge (abzuliefern).
    Und die Autoren haben keine eigene Fantasie mehr, weil ausgelutscht.......................................


    That´s it!

    Signatur
  • Kris
    Kris
    sorry, ich hab mich nicht klar ausgedrueckt..mit Buch abschreiben, meinte ich, dass man als Teilnehmer ein abgeschriebenes Buch abliefern kann. Der Text wird beim Hochladen durcheinandergewuerfelt, wenn man das nicht schon selbst gemacht hat, so dass die Geschichte unleserlich wird. Die Veroeffentlichung ist jedermanns eigene Sache.
  • xylo
    xylo
    Merci für die Info ;-)

    Gruss in den fernen Osten
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito Ey,
    dann könnte man ja stakkato einfach eine beliebige Wortfolge einreichen....
    was mich an diesem Projekt ein wenig stört, ist der fehlende gemeinsame Anreiz
    oder vielmehr die völlige Introversion des Ganzen, Das Einzige, was sich den
    Anderen mitteilt,ist also die Tatsache, daß man eine bestimmte Anzahl von
    Buchstaben in einem bestimmten Zeitraum überschritten hat und der Rest verläuft
    sich irgendwo im Privaten?
    Signatur
  • Kris
    Kris
    Gruesse zurueck!
    Otto, wenn Du Spass dran hast 50000 Woerter sinnlos aneinanderzureihen, dann ist das Dir ueberlassen, jeder kann mit seiner Zeit machen was er will. Zur Introversion: Genau deswegen gibt es doch die webseite, mit Forum und allem drum und dran (nicht so doll wie hier natuerlich) man meldet sich an, und gibt an wo man sich befindet, und zu welchem Thema man schreiben wird. Und wenn man will kann man auch Auszuege aus dem Roman hochladen und diskutieren. Letztes Jahr gab es z.B. in Kunming 4 oder 5 Leute, und mit seinen Schreibkameraden kann man sich auch treffen. Das ist die Idee. Wenn man taeglich ein paar Stunden schreibt, ist das halt nunmal etwas introvertiert. Man muss ja auch kein Buch im November schreiben.
  • Seite 1 von 5 [ 86 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen