KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Unterschied zw. Skulptur und Plastik?

  • abstraktina
    abstraktina Unterschied zw. Skulptur und Plastik???
    Hallo Leute,

    weiß jemand von Euch, was der Unterschied zwischen "Skulpturen" und "Plastiken" ist?

    Vielleicht gibt es ja auch keinen, und man kann die Teile nennen, wie man lustig ist...?

    Viele Grüße
    AbstrakTina
    Signatur
  • lleiret
    Hi,

    also eine grundlegende Unterscheidung ist meines Wissens nach die folgende:

    Skulpturen (latein. sculpere ~ schneiden) sind meist ursprünglich aus Material wie Stein, Holz etc., also massiven, festen Materialien, von denen dann etwas abgenommen wird (durch das Meißeln etc.). Zudem gibt es gegossene Skulpturen, bei welchen das (nun aber flüssige) Material in Formen gegossen wird.

    Die Plasitk (von griech. plastos ~ geformt) wird modelliert. Hierfür nimmt man also verformbare Materialien wie Ton oder Gips z.B.
  • scultura
    scultura gegossene Plastik...
    meines Wissens gehören die gegossenen Arbeiten zu den Plastiken, da das Modell auch meist aus Ton, Gips, Wachs oder Plastilin geformt wurde...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku Auferstehung
    die Frage wurde vor schlappen neun Jahren gestellt. - Und eindeutig abgrenzbare Merkmale wird es auch heute wohl kaum geben.
    Grundsätzlich wird der Begriff Skulptur für Bildhauerarbeiten seit der Antike verwendet.
    In einigen Lexika (z.B. Meyers) und Schulprojekten im Internet wird gelegentlich zwischen Skulptur und Plastik unterschieden, in der Literatur weniger.
    Beispiel der Wälzer von Taschen: "Skulptur. Von der Antike bis zur Gegenwart"

    In der zeitgenössischen Kunst (Arte povera, Nicki) wird der Begriff Plastik verwendet, vielleicht kommt der Name ja vom Material ;-)? Wäre irgendwie logisch, aber stimmt nicht so ganz, denn Sand, Stofffetzen und Eisenstangen fallen auch darunter. Berninis Skulpturen (gegossen) und Beuys Plastiken (ursprünglich wohl ready made).


  • Roderich
    Roderich
    plastik ist natürlich von plastisch, räumlich abgeleitet (siehe auch halb-plastik) und ist ein viel weniger definierter begriff, als wie skulptur, quasi ein oberbegriff.
    alle skulpturen sind plastisch, aber nicht alle plastiken sind skulpturen.
    Signatur
  • ztapleztiP
    wir haben das so gelernt: von einer skulptur wird im gestaltungsprozess immer material weggenommen, bei einer plastik dazugegeben, aufgebaut.
  • scultura
    scultura 9 Jahre alte Frage...
    und doch ist sie immer wieder aktuell :-)

    Hab das beim Beantworten mit den 9 Jahren wohl bemerkt, aber in meinen Bildhauerkursen fragen meine Kursteilnehmer auch immer wieder danach, und deshalb wollte ich es nochmal aufgreifen...

    Es hat tatsächlich was mit dem Material zu tun:
    Alles was aus plastisch formbarem Material ist (zB Ton, Wachs, Gips, Plastilin, gegossene Werke aus Bronze, Beton, Porzellan, Eisenguss, aber auch heissgeformte Acrylplatten) nennt man fachlich korrekt "PLASTIK",

    Was aus einem Material ist, das man wegsägt, abschlägt, wegschneidet (sculptura: schnitzen', ‚meißeln') nennt man "SKULPTUR".

    Es gibt noch ein drittes, das weder noch ist: Eine Arbeit aus nicht plastischem Material das zusammnengefügt wird: (zB aus verschweissten Eisenteile , zusammengeklebten Plastikteile , zusammengenagelten Holzstücken ) nennt man dann "ASSEMBLAGE". (letzteres gibt es sowohl im Bildhauerischen, als auch in der zweidimensionalen Kunst=)

    Der Bergiff Skulptur wird gerne auch als Überbegriff für alle dreidimensionalen Kunstwerke zB bei Buchtitel mit Werken aus verschiedenen Materialien benutzt, aber wenn man von einem speziellen Kunstwerk spricht, macht es Sinn, zu differenzieren. Natürlich gibt es viele Menschen, die die Begriffe verwechseln, oder es steht irgendwo in einer fachfremden Zeitung falsch drin, aber deswegen sind es trotzdem keine beliebigen Begriffe :-)
    die Frage wurde vor schlappen neun Jahren gestellt. - Und eindeutig abgrenzbare Merkmale wird es auch heute wohl kaum geben.
    Grundsätzlich wird der Begriff Skulptur für Bildhauerarbeiten seit der Antike verwendet.
    In einigen Lexika (z.B. Meyers) und Schulprojekten im Internet wird gelegentlich zwischen Skulptur und Plastik unterschieden, in der Literatur weniger.
    Beispiel der Wälzer von Taschen: "Skulptur. Von der Antike bis zur Gegenwart"

    In der zeitgenössischen Kunst (Arte povera, Nicki) wird der Begriff Plastik verwendet, vielleicht kommt der Name ja vom Material ;-)? Wäre irgendwie logisch, aber stimmt nicht so ganz, denn Sand, Stofffetzen und Eisenstangen fallen auch darunter. Berninis Skulpturen (gegossen) und Beuys Plastiken (ursprünglich wohl ready made).




  • simulacra
    simulacra

    wir haben das so gelernt: von einer skulptur wird im gestaltungsprozess immer material weggenommen, bei einer plastik dazugegeben, aufgebaut.


    Ja, so habe ich es auch gelernt.
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen