• Welche Bezeichnung nach ersten Staatsexamen als Kunstlehrer.

  • , 1 Welche Bezeichnung nach ersten Staatsexamen als Kunstlehrer.
    Guten Tag, ich mache bald mein erstes Staatsexamen für der Lehramt an Gymnasien für das Fach Kunst. Allerdings werde ich wahrscheinlich nicht Lehrer. Wenn ich mich nun für Jobs, Stipendien etc. bewerbe finde ich es schrecklich bei Berufsbezeichnung schreiben zu müssen: examierter Kunstlehrer, Kunstlehrer fürs gymnasiale Lehramt oder ähnliches. Ich frage mich wie ich mich nennen soll, wenn ich frei arbeite und auch Kurse gebe? Wie macht ihr das? Diplom-Künstler kann ich mich nicht nenne, oder? Und 'freischaffender Künstler' hört sich für mich so an als wenn ich gar keine Ausbildung habe.

    Was tun?

    Herzlichen Dank
  • seline_sophie
    Mach es abhängig von der Bewerbung und überlege dir in jedem Einzelfall, bezogen auf die Ausschreibung, wie die Berufsbezeichnung gut klingen könnte. Einen generellen – guten – Tip könnte ich da nicht geben.
    Signatur
Empfohlene Links
  • El-Meky
    examierter Kunstlehrer, Kunstlehrer fürs gymnasiale Lehramt. --das bist du aber .
    Ein HüttenLaubenbauer kann sich auch nicht Architekt nennen. (aber mit viel Fleiß kann er mal einer werden)

    Du kannst dich ja auch einfach Künstlerin nennen und in deiner Vita (HP oder Visitenkarte) erwähnen, dass du Kunst studiert hast.
    Signatur
  • , 4
    Die Bezeichnung Künstler ist nicht geschützt, jede/r darf sich so nennen. hau rein! :)
  • , 5
    Ich habe die Grundschule abgebrochen, habe aber einen Pinsel im der Hose und lasse mich von meiner Exfrau “Meister“ nennen.

    Das reicht mir im Grunde genommen.
  • nighthawk
    exhumierter kunstlehrer, wäre noch mein vorschlag.:)
    nein ramona, im ernst, du nennst dich natürlich freischaffende künstlerin. ich schreib auch nicht überall hin, dass ich diplomkünstler und meisterschüler bin. klingt doof. steht aber alles in meiner vita. sie ist tabellarisch und besteht aus zwei teilen. in dem einen steht mein ausbildungsweg in dem anderen die liste mit ausstellungen, projekten, symposien usw. dann wissen die leute bescheid.
  • El-Meky
    ohne Fleiß kein Preis
    Ich habe kein StadtsExem gemacht.
    ich musste mir aber meinen Titel 'Künstlerin' hart erarbeiten.

    Ein gutes Jahr lang durfte ich nur Pinselhaare fegen, um mir das K zu verdienen.
    Das Ü war nicht so schwer, denn Kontemplation ging mir leicht von der Hand.
    Um das N zu finden, musste ich durch viele Länder reisen. Ich fand gleich zwei davon.
    Die Prüfung für das ST musste ich leider drei Mal wiederholen, denn ich tat mich sehr schwer mit Trennungen.
    Das L habe ich mir einfach schenken lassen.
    Ich habe viel experimentiert und mein eigenes E ist dabei herausgekommen.
    Als Preis dafür bekam ich ein R.
    Nur das elendige I war nerv, denn um das I zu erwerben, musste ich einige Male über meinen eigenen Schatten springen.
    klingt einfach, ist es aber nicht.
    ἷʰʳ ʷᵉʳᵈᵉᵗ ˡᵃᶜʰᵉᶰ,ᶤᶜʰ ᵐᵉᶤᶰᵉ ᵉˢ ᵉʳᶰˢᵗ.►►►zᵉᶤᵍᵉ ᵐᶤʳ,ʷᶤᵉ ᵈᵘ ᵐᵃˡˢᵗ ᵘᶰᵈ ᶤᶜʰ ˢᵉʰᵉ ʷᵉʳ ᵈᵘ ᵇᶤˢᵗ.ˑ
  • otto_incognito
    Wahrlich -
    - der harte, klassische Weg der Werkstatt, aber wenigstens hattest du einen warmen Platz am Kachelofen zum Schlafen und am Tisch des Meisters fiel sicher so manch nahrhaftes Brotkrümchen ab. Mein Meister jedoch setzte mich vor die Tür, schickte mich auf Wanderschaft und so ward ich gezwungen, mich entlang der Magistralen zu verdingen,meist bei den Betreibern von Imbissbuden, deren prächtige Stätten ich mit sinnreichen Allegorien verzierte. Oftmals verjagt und geächtet, hinterließ ich dennoch eine Spur von gemalten Grotesken, die mir fernerhin, so sie nicht übermalt wurden, zu bleibendem Ruhm verhelfen mögen.
    Gruß von Otto, seines Zeichens ein
    vom Leben geprüfter Schaffender
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Das könnte dich auch Interessieren

Kunst Studieren - meine "Mappe"

Hallo an alle! Ich lebe in Portugal und studiere in Lissabon schon in der Universitaet fuer Feine Kuenste, aber ich wollte dieses jahr nach Deutschland ziehen und ...mehr lesen

3

Bewerbung HGB Leipzig

Auch wenn es vielleicht etwas verrückt und unrealistisch klingen mag, habe ich mich dazu entschlossen eine Mappe an die HGB Leipzig zu schicken. Unrealistisch deshalb, weil ich ...mehr lesen

8

Bewerbung an KA in Düsseldorf

Hallo ich arbeite auch gerade an einer Bewerbungsmappe. Ich hoffe auf ein Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf. Die Mappengestaltung ist hier völlig frei ...mehr lesen

9

MAPPENBERATUNG - Feedback erwünscht ;)

Moin alle, ich will mich auf Freie Kunst an der BAUHAUS Uni in Weimar bewerben. Hier sind schon mal ein paar Bilder, ich arbeite gerade an mehr Detail- und ...mehr lesen

4

Bewerbung an der HfbK Dresden

Hallo, bin ein noch junger Dresdner Künstler - habe seit freischaffent gearbeitet 1.) Möchte aber nun doch noch mal Studieren. Bin dieses Jahr abgelehnt ...mehr lesen

5

Bewerbung kunsthochschule

Halli hallo, oh Hilfe!!! Bin neu auf dieser Seite und habe folgendes Problem: Ich möchte mich an einer Kunsthochschule bewerben und bin etwas unter Zeitdruck, da ...mehr lesen

3

Heute ist Pfingstmontag


Heute ist der Welttag der Bienen


In 1 Tag ist der Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung


In 1 Tag ist der Internationale Tag des Tees

Ausstellungen

Noch bis 04.08 Caspar David Friedrich - Unendliche Landschaften, Alte Nationalgalerie - 📍Standort Bodestraße 10178 Berlin mehr...


Noch nie waren so viele weltberühmte Ikonen des bedeutendsten Malers der Romantik in einer Ausstellung versammelt: Caspar David Friedrichs Werk wird mit 60 Gemälden und 50 Zeichnungen in einer einzigartigen Sonderausstellung präsentiert. Der Maler wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Alten Nationalgalerie wiederentdeckt, nachdem er jahrzehntelang nahezu in Vergessenheit geraten war.



Bisher: 569.738 Kunstwerke,  2.053.790 Kommentare,  456.552.824 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. kunstnet ist eine Online-Galerie für Kunstliebhaber und Künstler. Hier kannst du deine Kunstwerke präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Kreativen austauschen.