KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ist Satire keine Kunst, oder warum gibt es hier keine Reaktionen

  • orez
    I feel like they killed me....
  • K_nav_nnamreH
    I feel like they killed me....


    Hallo zero.

    Wie du fühlst, ist nicht weiter zu diskutieren, aber du bist weder "charlie" (weil du nicht die toten Künstler mit ihrer Fähigkeit zur Autonomie und zum Mut bist und ihre kulturellen Leistungen vollbracht hast), noch musstest du dafür sterben.

    ps: wenn man tot ist, kann man leider nichts mehr fühlen. Und das ist wahrlich schlimm - nicht dein Gefühl.
    Hermann

  • ecaep
    Ich habe hier mal einen Zeichner pers. angegriffen, was ich sons nie tue, weil eine einzige Zeichnung von ihm mir zuwider war. Ich kam mit der Darstellung nicht klar, denn sie vermischte Menschenverachtendes Handeln mit Sex.,
    Das heißt jedoch nicht, dass ich nicht auch für ihn und seine Darstellungen auf die Barrikaden gegangen wäre, sofern man sie hätte verbieten wollen!
    Man kann etwas gut oder weniger gut finden, wichtig ist, dass es möglich ist darüber zu reden.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • otto_incognito
    otto_incognito zero feeling
    Die entschlossene Gezwungenheit einiger Statements in diesem Thread läßt
    mich vermuten, daß Schweigen hier doch mal angemessener gewesen wäre.
    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • K_nav_nnamreH
    Die entschlossene Gezwungenheit einiger Statements in diesem Thread läßt
    mich vermuten, daß Schweigen hier doch mal angemessener gewesen wäre.


    Ja, aber wer schweigt, kommt nicht vor. Und dieses Gefühl ist wesentlich unschöner als die schönen Charlie-Jacken anderer anzuziehen und in ihnen aufzugehen wie ein güldener Hefeteig im Heldenmodus des RichtigFühlensGleichAuchSoSeins-vom-Pupssofa*-aus (*der Ort des Scheissesturms).

    :) Hermann

  • Daniel Cool
    Schweigen zu einer bestimmten Zeit ... OK ... aber nicht hier und heute.

    Das ist keine Satire.
    Schaut euch das Gemetzel an.
    Da kann man nicht einfach wegsehen ... wie schon so oft.
    https://koptisch.wordpress.com/category/kirche/christenverfolgung/
  • El-Meky
    El-Meky Von einer, die auszog das Kopfschütteln zu lernen...


    Ich komme mir vor, wie eine vom anderen Stern und kann nurnoch mit dem Kopf schütteln.
  • Daniel Cool to Ella
    Eine Burka mit Nackenstütze könnte dir bei deinem Problemchen helfen.
  • El-Meky
    El-Meky Daniel
    Ich trage nur Netzburka ;-)
    Signatur
  • Vincents_Ohr
    Vincents_Ohr


    Da kann man nicht einfach wegsehen ... wie schon so oft.
    https://koptisch.wordpress.com/category/kirche/christenverfolgung/


    Christenverfolgung, Judenverfolgung, Muslimverfolgung ... das ist doch alles der gleiche Mist. Alles austauschbar. Die Menschen sind überall auf der Erde gleich. Sobald jemand am Ego (auch dem kollektiven Ego) kratzt muss es verteidigt werden und die ANDEREN werden entmenschlicht. Ganz wichtig ist dann noch, dass man dem Nachwuchs den Hass auf die andere Gruppe gleich in die Wiege legt. Schließlich ist das Kind ja auch nur eine Erweiterung meines Egos und muss erreichen, was ich nicht schaffte. Gier, Neid, Hass, Angst! Die Hölle ist in uns.

    “Es hat doch im Grunde niemand einen rechten Begriff von der Schwierigkeit der Kunst als der Künstler selbst.” Goethe
  • K_nav_nnamreH
    Schweigen zu einer bestimmten Zeit ... OK ... aber nicht hier und heute.

    Das ist keine Satire.
    Schaut euch das Gemetzel an.

    Da kann man nicht einfach wegsehen ... wie schon so oft.
    https://koptisch.wordpress.com/category/kirche/christenverfolgung/


    Herr Cool. Bitte nutzen Sie doch endlich ihr Hirn. Es wird Zeit, über 2000 Jahre nach Balkenjups grossem Auftritt. Das menschliche Hirn ist die komlexeste Struktur des dieser Struktur bekannten Universums. Das will doch liebevoll gepflegt sein.

    PS: Den Satz "Das ist keine Satire" mussten sich die Redakteure von Charlie Hebdo ständig anhören.

  • El-Meky
  • siku

    Christenverfolgung, Judenverfolgung, Muslimverfolgung ... das ist doch alles der gleiche Mist. Alles austauschbar.

    dazu sagte schon Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799):
    es sei eigentümlich, dass die Leute viel lieber für ihre Religion kämpfen und sterben, als dass sie danach leben würden.

    Ist Satire keine Kunst, oder warum gibt es hier keine Reaktionen

    ...weil hier die Botschaft, die die Satire transportiert entscheidender ist als der künstlerische Ausdruck des Transportmittels. Satire kann zwar durch das Medium, welches sie erschafft künstlerisch daherkommen, aber mit Kunst hat das eigentlich wenig zu tun, eher mit kulturellem Verhalten und dem Grundrecht des Menschen auf Meinungsfreiheit. Kunst ist hier zu harmlos. ;-)

  • Uwe Schaaf
  • K_nav_nnamreH
    Hallo Uwi,

    super süss dein Bild. Ist das Huibuh das Schreckgespenst?

  • Uwe Schaaf
    Uwe Schaaf Hallo Hermi
    Nee....Frau Merkel sieht man das nicht ?
  • otto_incognito
  • Uwe Schaaf
  • Xabu Iborian
  • Seite 2 von 11 [ 212 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen