KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kommentare löschen

  • Roland Rafael Repczuk
    Roland Rafael Repczuk Kommentare löschen
    Ich habe von ein und derselben Person etliche boshafte Kommentare erhalten, teilweise doppelt. Da lässt sich beim besten Willen nicht mehr von konstruktiver Kritik oder fundierter Meinung sprechen. Möglicherweise bin ich der betreffende Person im wahren Leben zu nahe getreten. Da spricht viel Frustration aus den Zeilen. Ich kann das verstehen, angesichts der prekären Situation sehr vieler Künstler.
    Trotzdem möchte ich nicht als Zielscheibe für entmutigte Zeitgenossen dienen.

    Wie lösche ich diese Nörgelei aus den Bildkommentaren?
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Kommentare kann man so einfach nicht entfernen.Die einzige Möglichkeit ist,
    Bilder selbst zu löschen und dann, wenn Gras über die Sache gewachsen ist,
    vielleicht so nach weiteren fünf Jahren, sie wieder neu hochzuladen.Ist einem
    allerdings der Urheber der Kommentare persönlich bekannt, kann man ihn im
    analogen Leben zur Rede stellen und ihn auffordern, seine Kommentare um-
    zuschreiben. Dies ist allerdings nur möglich,wenn der Betreffende auch heute
    noch mit demselben account hier unterwegs ist wie vor fünf Jahren Ansonsten
    bleibt nur als ein sehr bewährtes Mittel,die beherzte Selbstlöschung und dann
    die freudige Wiederauferstehung.
    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • Daniel Cool

    Alles löschen ... und deine Weste ist wieder sauber.
    Kunst im Zeichen des Regenbogens
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Roland Rafael Repczuk
    Roland Rafael Repczuk Pilgerstätte Kunstnet-Tempelberg
    Danke Dir,
    ....das habe ich mir fast gedacht.
    Dann lass ich lieber diese unausgegorene Hirnmolke unangetastet.
    Nachdem sich der Betreffende nicht mehr ausfindig machen lässt, erhebe ich das Kommentarschlachtfeld unbedachter Äusserungen, zum Mahnmal verbaler Entgleisung.
    zu einer Pilgerstätte
    dem Kunstnet-Tempelberg



    Heliotrop
  • xylo
    xylo Sieh es positiv
    Mit dem Threadstart bist Du wieder auferstanden und die Bilder werden angeschaut. Ich hab echt 5 Jahre nicht mehr an Dich gedacht, oder etwas von Dir gesehen. Ich weiss noch, dass ich mich immer gefragt habe, wie Dein Name wohl ausgesprochen wird.
    Signatur
  • absurd-real
    Ich habe von ein und derselben Person etliche boshafte Kommentare erhalten, teilweise doppelt. Da lässt sich beim besten Willen nicht mehr von konstruktiver Kritik oder fundierter Meinung sprechen. Möglicherweise bin ich der betreffende Person im wahren Leben zu nahe getreten. Da spricht viel Frustration aus den Zeilen. Ich kann das verstehen, angesichts der prekären Situation sehr vieler Künstler.
    Trotzdem möchte ich nicht als Zielscheibe für entmutigte Zeitgenossen dienen.

    Wie lösche ich diese Nörgelei aus den Bildkommentaren?



    Bei 3-4 Kommentaren auf nicht mal allen 4 Bildern redest du von etlichen boshaften Kommentaren. Was war da denn nicht konstruktiv?!

    Deine Reaktion..nach 5 Jahren... klingt weitaus mehr gefrustet, wenn du mich fragst.
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • Roland Rafael Repczuk
    Roland Rafael Repczuk
    Ich habe nur gefragt, wie sich diese Kommentare löschen lassen. Welchen Eindruck ich hinterlasse, oder wie meine Reaktion interpretiert werden kann, war niemals Bestandteil dieser Anfrage.
    Es sind übrigens 10 Kommentare derart.... Wie auch immer.... Danke !
  • absurd-real
    Jetzt kommst du so....peinlich!
    Signatur
  • Roland Rafael Repczuk
  • sthciN
    Da kann man dem Thread-Eröffner nur von Herzen wünschen, dass er sich mit der aufgewärmten, seit fünf Jahren vor sich hin gammelnden Molke nicht noch das Mägelchen verdirbt.
    Ein kleiner Tipp am Rande: verdorbene Molke eignet sich hervorragend zu umweltschonend tierfreundlicher Maulwurfsbekämpfung :)
    http://www.maulwurf-vertreiben.info/maulwurfbekampfung-maulwurfe-bekampfen-statt-zu-fangen/
  • Roland Rafael Repczuk
    Roland Rafael Repczuk keine Lust auf Rollenspiele
    Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gefragt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie meinen, nicht das ist, wonach ich fragte.
    Macht nichts. Meine Frage wurde längst beantwortet.
    Signatur
  • Daniel Cool

    ... und der Thread lebt weiter.
    Signatur
  • ixX
    ixX
    Möglichkeit: Gleich zu Beginn Kommentare deaktivieren - tut mans nicht, läd man zu Kommentaren ein u. riskiert die unverblümte Meinung anderer, auf die man ja wiederum reagieren kann aber nicht muss...

    ... weil mitunter nicht nötig, da z.T. jene Bemerkungen in ihrer geistigen Weite od. Begrenztheit für od. gegen sich selbst sprechen.

    Nebenbei: Ich schreibe immer, was ich denke - manchmal dezent - manchmal unmissverständlich direkt, mitunter verkneife ichs mir auch ganz, je nach dem - im Positiven u. im Negativen, ohne ausfallend werden zu müssen. Genau das verstehe als mein Recht zu kommentieren.

    Verstehe jedoch nicht, weshalb du die betroffenen Bilder nicht neu hochlädst... Dein eröffneter Thread hier macht mehr kaputt als er dir nützt, deine Bilder gefallen mir sehr, aber deine Reaktionen auf manche Kommentare wirken weniger gelassen...

  • El-Meky
    El-Meky gibs mir ! ja ! oh! doller!
    Ich will all die bitterbösen Kommentare unter manch einem meiner Bildchen behalten.
    sind sie doch die Würze in der ewig faden Kunschtsuppe! ;-)
    Signatur
  • ixX
    ixX
    ... da geb ich der Ella Recht (das 'kursive' Gestöhne mein ich aber nicht)... ;)
  • kceierdsednur
    Ich habe von ein und derselben Person etliche boshafte Kommentare erhalten, teilweise doppelt. Da lässt sich beim besten Willen nicht mehr von konstruktiver Kritik oder fundierter Meinung sprechen.
    Wie lösche ich diese Nörgelei aus den Bildkommentaren?


    wieso boshaft? stimmt doch was da steht. ich dachte auch erstmal: patrick woodroffe ? hier? in diesem gruseligen trash-eimer?
    :-))

    patrick woodroffe
    https://www.google.de/search?q=patrick+woodroff&safe=off&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=hd7IVPWpB8WZygPt14Iw&ved=0CDoQsAQ&biw=1005&bih=939
  • Seite 1 von 1 [ 16 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen