KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Maerz Ausstellung: Schloss Gabelhofen (Galerie)

  • ielahoj Maerz Ausstellung: Schloss Gabelhofen (Galerie)
    KünstlerInnen im Schloß Gabelhofen, Schloßgasse 54, 8753 Fohnsdorf, (Österreich)
    Ausstellung: Schloss Gabelhofen (Galerie)
    „The Beginning: 3 Schlösser im Murtal, 3 Themen zur Kunst“
    Vernissage: 12. März 2015 um 18:30 Uhr
    Ausstellungsdauer: 13. März bis 20. April 2015



    Christian Steiner, Markus Buchsbaum, Susanne Edl, Stefanie Egger, Marianne Landsmann Moreé, Edgar Miesbichler, Henrike Niedermayer, Brigitte Kranz, Stefan Silly, Johanna Leipold, Christian Stellner, Walter Csuvala, Galerie Bachlechner/Sommer

  • rundesdreieck am besten man lässt sich im einschlägigen pinselhandel gleich die beglaubigung als künstler mit auf den bon drucken
    im profil:
    -----------------------------------------------------------------
    Über mich
    Infos unter http://www.galerie-leipold.com/kuenstlerin/

    ...weit und breit nichts neues!
    -----------------------------------------------------------------

    grandiose einsicht aus den tiefen des unterbewussten.
    (denn mit der naiven selbsteinschätzung an der oberfläche andererseits konterkariert mde. sich sehr hübsch)
    :-)))))))))))))))
    Signatur
  • ielahoj witzbold????
    du solltest halt alles lesen, was auf meiner homepage steht---da wärst du eine zeitlang beschäftigt!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rundesdreieck
    du solltest halt alles lesen, was auf meiner homepage steht---da wärst du eine zeitlang beschäftigt!

    gemach, gemach… nu reg dich mal nicht künst-l(er)ich auf.
    du machst halt deko und der shop ist doch ganz akzeptabel.
    ansonsten… deine pinselbilder sind beliebig wie die produkte deines gähnenden
    kunst-ritters namens park-uhr und das heisst: langweilig und nochmal langweilig.
    sowas wie bratkartoffel mit ketchup und mayo. feinkost a la fish & chips.
    lustig ist eben, dass jeder pinselquäler, der keine eigene ideen hat, sich auf den weg macht um andere gegen bares zu eben jener creativität geleiten zu wollen, die er/sie selbst nicht drauf hat.
    so ungefähr wie der 99%er , der aus´m büro nach hause kam, sich duschte und dann schnell ins leder stieg um abends vor ner dorfkneipe auf ner kreditfinanzierten fabrikharley den 1%er zu spielen.
    zu deinem rat:
    den ganzen ebenfalls beliebigen millionenfach dahingeschluderten text, der dieses ganze farbgerödel zu irgendwas bedeutsamem aufwerten soll, lese ich ganz sicher nicht komplett durch. da ist ja jede lidl-werbung interessanter.
    ansonsten: hier im schwundnet ist genau deine zielgruppe. das hast du gut erkannt.
    das leben ist nicht einfach und irgendwoher muss ja die kohle kommen.
    :-)

    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen