KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • reicht es zur erfolgreichen kunstkarriere, ordinär zu sein, besser sogar extraordinär oder am besten sogar noch VULGÄR?

  • marlene
    marlene ja filou
    Das ist ein wundervoller Ausspruch. Je weniger man sich andere Maler ansieht um so authentischer sind die Werke. Der unwissende hat die besten Ideen finde ich.... Diese Meinung teilen die wenigsten....viele Künstler produzieren RauchpicassogaugImischungen und glauben existenzielles erfunden zu haben......
  • Daniel Cool

    Ist es wirklich von so dringender Erforderlichkeit sich in so eine ordinäre Charaktereigenschaft einzuquetschen? Warum darf man nicht einfach so sein wie man ist? Natürlich und normal. Sowie ich.
    Signatur
  • marlene
    marlene nein....
    es ist nicht erforderlich.....
    jeder bringt seine unverwechselbarkeit automatisch mit...........das macht die farbigkeit in der kunst aus.......
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • kceierdsednur
    ...mir nicht sicher ob ich verstanden habe um was es hier gerade wirklich geht.......

    das ist doch sowas von egal.
    solange du kein höschen unterm röckchen trägst.
    :-)
  • Filou
    Filou
    @rundesdreieck Du sollest deine Fragestellung erweitern und Sexismus hinzufügen.
    Signatur
  • kceierdsednur
    @rundesdreieck Du sollest deine Fragestellung erweitern und Sexismus hinzufügen.

    wieso?
  • Filou
    Filou
    Ich finde du hast etwas klischeehaftes oder spielst damit. Abgrenzen ist ok aber, und das ist mein Eindruck, du bemühst dich eher um Ausgrenzung.
    Signatur
  • kceierdsednur
    Ich finde du hast etwas klischeehaftes oder spielst damit. Abgrenzen ist ok aber, und das ist mein Eindruck, du bemühst dich eher um Ausgrenzung.

    puuh...
    also gut.
    mein einziges bemühen ist, solche kommentare zu überstehen... ach nee... doch nicht...
    ich hab ne idee... willst du nicht lieber sowas unter irgend nem willkürlich ausgewähltem "kunstwerk" posten? credo: ich blick eh nicht genau was ich wie, wann, warum und wo von mir gebe.
    ::-)
  • Roderich
    Roderich
    sich selbst, absichtlich in die opferrolle zu reden, hasse ich, damit ging mir diese tage schon der fdp hanswurst auf den zeiger.
    Signatur
  • Roderich
    Roderich

    ...mir nicht sicher ob ich verstanden habe um was es hier gerade wirklich geht.......
    In erster Linie ist es wohl das wichtigste hervorragende arbeiten abzuliefern und sich anschließend erstklassik vermarkten zu lassen.....ich glaube nicht daran, dass durch ein spezielles verhalten oder eine fee, die herbeigeschwebt kommt und einen Künstler entdeckt........Künstler die sich dem Markt ausliefern begeben sich in ein haifischbecken.......


    da liegst du leider daneben Manu, es gibt in vielen branchen, extrem erfolgreiche personen, die nicht aufgrund ihres könnens, zum ruhm kamen, sondern durch diverse unterschiedlich individuelle umstände. manchmal genügen mittelmäßige ideen in stümperhafter ausführung, um ein ganz großer zu werden. charisma, ein geschicktes mundwerk und skrupellosigkeit, sind z.b. denkbare wegbegleiter in eine wirtschaftlich rosige zukunft.
    diese erkenntnis schenkt mir übrigens mut, und die kraft am ball zu bleiben. :)
    Signatur
  • Filou
    Filou
    Dazu gehört wohl auch Drogen an Kinder zu verkaufen und Waffen an verrückte!
    Signatur
  • kceierdsednur
    Dazu gehört wohl auch Drogen an Kinder zu verkaufen und Waffen an verrückte!

    so ist´s recht. geht doch nix über wildes comment-crossover-gejumpe.
    alete, hipp und pampers sind auch bloss deshalb so gut im geschäft und frisch wie sau, weil nicht nur lockere künstlerinnen öfter mal aufs höschen untendrunter verzichtet haben sondern auch all die verkorksten und verklemmten mütter von ebenfalls bigott-verwirrten farb- und pinsel-kindern, die bösner & co zum schwarzwaldgestüt samt wilden hengsten und nassen stuten verhelfen.


  • Daniel Cool

    Waffen verkaufen an verrückte!


    Das ist legal und wird von jeder Partei in Deutschland kräftig unterstützt

    Diese Menschen fühlen sich in ihrer Rolle sehr wohl. Sie fühlen sich einfach “gut”.

    Sich von der Waffen Lobby kaufen lassen
    Morden fördern
    Die Vertriebenen (Flüchtlinge) dann hier aufnehmen
    Hier schafft die Sozialindustrie ständig massenhaft neue Stellen. Und diese Stellen werden wieder mit “Gutmenschen” besetzt. Die riesige Selbstvermehrung in der Sozialindustrie schafft sich ständig ihre neuen “Gutmenschen”. Und das wird alles von uns “Normalen” bezahlt!

    🔗
  • kceierdsednur
    Das ist legal und wird von jeder Partei in Deutschland kräftig unterstützt Diese Menschen fühlen sich in ihrer Rolle sehr wohl. Sie fühlen sich einfach “gut”.
    Sich von der Waffen Lobby kaufen lassen
    Morden fördern
    Die Vertriebenen (Flüchtlinge) dann hier aufnehmen
    Hier schafft die Sozialindustrie ständig massenhaft neue Stellen. Und diese Stellen werden wieder mit “Gutmenschen” besetzt. Die riesige Selbstvermehrung in der Sozialindustrie schafft sich ständig ihre neuen “Gutmenschen”. Und das wird alles von uns “Normalen” bezahlt!


    hey du heisser feger :-)
    "Geradezu rührend auch die Aktfotos aus dem letzten Lebensjahr. Sie zeigen Pasolini sitzend, stehend, liegend, aber immer ungelenk mit einem Buch in der Hand. Da wirkt er eher als asketischer Eremit, obwohl er offenbar so gern seinen vielen hüllenlosen Models aus der "Trilogie des Lebens" Konkurrenz gemacht hätte. Und provozieren wollte!

    Aber gerade das tut er hier nicht. Die naive Verklärung, die ihm hier zuteil wird, verrät ihn mehr, als dass sie ihm dient, denn eines war er ja wirklich, mit einem kann er auch heute noch anregend, ja aufregend wirken: mit seiner temperamentvollen Streitkultur. Er selbst hat übrigens dieselbe, mit einem seltenen Anflug von Selbstironie, in seinem Langgedicht "Who is me" folgendermaßen kommentiert: "denn ich bin ein Kleinbürger / und neige dazu, alles zu dramatisieren."
    auszug aus: https://www.welt.de/kultur/article4588209/Pasolini-vereinte-Sex-Kunst-und-Politik.html
    echt süss, der pasolini :-)
  • Filou
  • Filou
    Filou
    spektakulärer Abgang das alten Herrn aber. Da wollte wer auf Nummer sicher gehen. Schade das da nicht steht das dieser Mordfall geklärt ist.
    Signatur
  • Seite 2 von 2 [ 36 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen