KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • moral & ethik in der kunst?

  • kceierdsednur moral & ethik in der kunst?
    wo fängt sie an, wo hört sie auf? oder gibt es sowas überhaupt? wenn ja warum? wenn nein, warum?
    :-)
  • kceierdsednur
    blabla?

    sehr gut.
    der nächste bitte.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Guruling
  • kceierdsednur
    albalb!

    wahnsinn.
    bin ganz aufgeregt!
  • sthciN
    ballaballa?
  • Xabu Iborian
  • ixX
    ixX
    Bin heute fürs Vereinfachen u. hoffe, es gelingt:
    "moral & ethik in der kunst?"
    Mit dem menschl. Individuum beginnen und enden sie - leben oder sterben- lieben oder lügen oder trappieren sie.

    (Oberflächl.) Künstler fragt nach echter KUNST u. ist leider ein armes Würstchen, in sich selbst verliebt, bestätigend sucht u. findet er daher nur seinen unangemessenen Rechfertigungshorizont.

    Kunst meiner Definition nach - ist dann am ehesten zu erkennen, wo Schaffende u. Betrachter zu staunen beginnen, sich nicht abwenden könnend vor Begeisterung. Das kann bei/ in vielen Dingen zu finden sein; bei Bauwerken, Konstruktionen, Tönen, Farben, Musik, Mikro-Markro-Perspektiven und und und bis hin zur Lebensart selbst.

    ------
    Ethik und Moral sind menschl. Sehnsüchte im Morast der menschlichen Reizüberflutung, ein emotional gesponnenes Trostpflaster, weit entfernt vom Moment der Freiheit, in der viell. Kunst (es is bis da ja nur das Wort - ein paar Buchstaben) materialisiert "wird".

  • Guruling
    Guruling
    Ethik und Moral sind kulturabhängig, also gilt Kunst dementsprechend mehr oder weniger frei oder unfrei davon
    Signatur
  • Guruling
    Guruling
    oder so










    oder anders

    Signatur
  • kceierdsednur
    oder so
    oder anders

    gegen ethisch, moralische verwirrung ist wahrscheinlich nichts einzuwenden.
  • marlene
    marlene

    hm.....ja........hmmmmmm.......du bist klug


    Bin heute fürs Vereinfachen u. hoffe, es gelingt:
    "moral & ethik in der kunst?"
    Mit dem menschl. Individuum beginnen und enden sie - leben oder sterben- lieben oder lügen oder trappieren sie.

    (Oberflächl.) Künstler fragt nach echter KUNST u. ist leider ein armes Würstchen, in sich selbst verliebt, bestätigend sucht u. findet er daher nur seinen unangemessenen Rechfertigungshorizont.

    Kunst meiner Definition nach - ist dann am ehesten zu erkennen, wo Schaffende u. Betrachter zu staunen beginnen, sich nicht abwenden könnend vor Begeisterung. Das kann bei/ in vielen Dingen zu finden sein; bei Bauwerken, Konstruktionen, Tönen, Farben, Musik, Mikro-Markro-Perspektiven und und und bis hin zur Lebensart selbst.

    ------
    Ethik und Moral sind menschl. Sehnsüchte im Morast der menschlichen Reizüberflutung, ein emotional gesponnenes Trostpflaster, weit entfernt vom Moment der Freiheit, in der viell. Kunst (es is bis da ja nur das Wort - ein paar Buchstaben) materialisiert "wird".



  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen