KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wer wird der neue Superkünstler?

  • wauihc Wer wird der neue Superkünstler?
    Es gibt eine amerikanische Fernsehsendung namens "Work Of Art - The Next Great Artist". Wie alle Castingshows ist es etwas seltsam, vor allem Kunst in Verbindung mit Wettbewerb kommt auch etwas komisch rüber - aber, eigentlich ist das ganz lehrreich und unterhaltsam:

    Hier der Link zu den 2 Staffeln auf Youtube:
    Work Of Art E1P1

    Edit: Playlist link funktioniert nicht - naja, ist leicht zu finden.
  • NanaDinka
    NanaDinka
    Aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, dass auch in Germany ein derartiges Format bereits in Planung ist.
  • wauihc Da bin ich mal gespannt
    Wird sicher interessant sein, was das deutsche Fernsehen daraus macht. Ich lasse mich überraschen - weißt du näheres dazu?

    Ich hab mir mittlerweile das komplette Work of Art angeschaut und fand die erste Staffel wirklich gut - die Entscheidungen sind größtenteils nachvollziehbar und die 3 Finalisten haben schon eine gewisse Qualität.

  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • xiflamsungam
    Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange schatten..... Viel Spass bei den sicher hochwertigen und zertifizierten Darbietungen... PS es ist für mich nur sehr schwer nachvollziehbar, dass Menschen sich so etwas antun, sowohl als Teilnehmer, als auch als Zuschauer. Hoffentlich holt man sich da keinen Stammhirninfarkt....
  • Roderich
    Roderich
    gab doch auf arte bereits "alles für die Kunst" vor etwa 1,5 jahren und in den Niederlanden (glaub das war da...) gab es auch ne Show, den titel hab ich aber vergessen.
    fand beide Formate echt sehenswert.
    im Forum gibt es dazu irgendwo noch links (könnte sein, das das Thema schlicht "alles für die Kunst" hieß).
    Signatur
  • wauihc Danke für die Info
    das habe ich wohl damals nicht mitbekommen - werde es mir mal ergoogln.

    @magnus: Ich bin auch der Meinung das es ein bisschen flach ist, aber:
    Durch das Wettbewerbsformat bekommt man diese vielen unterschiedlichen Herangehensweisen an die Themen zu sehen und das hat einen reiz, den andere Formate so nicht bieten können. Die Spannung liegt für mich nicht darin wer weiter kommt oder nicht.
  • efwe
    efwe
    -ich stell mir ersst gar nicht diese verbloedungsmaschine ins haus und erspar mir so diese erbaermliche kultursumpfblueten---
  • buatsnenrets

    -ich stell mir ersst gar nicht diese verbloedungsmaschine ins haus und erspar mir so diese erbaermliche kultursumpfblueten---


    da hast du vollkommen recht, efwe.......................
    ich finde auch dauerausstellungen von frühstückstischen besser.........
    das ist sehr abwechslungsreich und inspirierend :-))

  • Doktor Unbequem
    tjä, jedes instrument ist halt nur so "gut" wie sein nutzer...
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    Aus gut unterrichteten Kreisen verlautet...


    das klingt wirklich wichtig...
    ^^
  • ubiraM
    Warum sich das jemand als Teilnehmer antut, kann ich absolut nachvollziehen. Viel Kohle falls man gewinnt, Werbung umsonst auf jeden Fall und Millionen sehen Deine Kunst, liegt ja wohl klar auf der Hand :-))) Bin mir sicher, fast jeder, der dabei vom Verfall der Kultur jammert, würde sofort dabei sein wollen. Alles andere ist verlogen.

    Ich hab mir eine Folge angesehen, fand es recht amüsant und abgesehen davon, interessant, was die Kriterien sind, nach denen bewertet wird. Einen Stammhirninfarkt bekommt man sicherlich nicht, man muss es ja auch nicht so tierisch ernst nehmen.
  • xiflamsungam

    Warum sich das jemand als Teilnehmer antut, kann ich absolut nachvollziehen. Viel Kohle falls man gewinnt, Werbung umsonst auf jeden Fall und Millionen sehen Deine Kunst, liegt ja wohl klar auf der Hand :-))) Bin mir sicher, fast jeder, der dabei vom Verfall der Kultur jammert, würde sofort dabei sein wollen. Alles andere ist verlogen.

    ... Einen Stammhirninfarkt bekommt man sicherlich nicht, man muss es ja auch nicht so tierisch ernst nehmen.


    Also ich fresse lieber einen Hundeh......, als mich so zum Deppen machen zu lassen, kannste Gift drauf nehmen, nun gut, ich bin auch nicht auf irgendein Geld diesbezüglich angewiesen - und ja ein Stammhirninfarkt hat andere pathophysiologische Hintergründe. Ernst nehmen muss man freilich nicht alles, es ist ja auch ein Markt da für so was (und Geld ist das Wichtigste überhaupt im Leben...), auch für zertifizierte Kunst und für was weiß ich noch alles findet man Leute.
    Es stehen jeden Tag Dumme auf, man muss sie nur finden...

    carpe diem... Magnus

  • buatsnenrets



    Also ich fresse lieber einen Hundeh......, als mich so zum Deppen machen zu lassen,
    Es stehen jeden Tag Dumme auf, man muss sie nur finden...

    carpe diem... Magnus



    ich habe den eindruck, es werden immer mehr.......muß man auch nicht mehr suchen ;)))
  • efwe
    efwe

    da hast du vollkommen recht, efwe.......................
    ich finde auch dauerausstellungen von frühstückstischen besser.........
    das ist sehr abwechslungsreich und inspirierend :-))
    @sternstaub- was hat meine ablehnung einer umfassenden propagandamaschinerie mit meinen, zugegeben kunstlosen fotos zu tun?
    Signatur
  • buatsnenrets
    das muss aber von dir jetzt nicht so bierernst genommen werden, efwe :-))))))
    kleines witzchen von mir, machst du doch auch schonmal, oder?
  • Seite 1 von 1 [ 15 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen