KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie weit hat das kindliche, sexuelle Erleben, eine Wirkung auf die Kunst die Ihr heute erschafft?

  • NanaDinka
    NanaDinka Wie weit hat das kindliche, sexuelle Erleben, eine Wirkung auf die Kunst die Ihr heute erschafft?
    Bitte erst die Frage durchlesen, und wenn es irgendwie möglich ist auch der Fragestellung entsprechende Beiträge.
  • Tomas Tzen
    Tomas Tzen
    Ich glaube, daß die kindliche Energie, die ich mir erhalten habe, eine große treibende Kraft für meine Kunst ist - es ist vor allem auch die Fähigkeit des Staunens und ein Art Naivität. Kunst ist für mich eine Art Spiel - sehr kindlich und auch sexuell in gewisser Form. Jedenfalls ist es ein sehr sinnliche Angelegenheit, die vielleicht das sexuelle Empfinden in tieferen, unbewußten Schichten aktiviert. Nach Freund hat ja alles irdendwie mit Sex zu tun obwohl ich diese Ansicht nicht teile.
  • absurd-real
    Meine Kindheit hatte zum Glück nichts sexuelles an sich. Freud hatte eh keine Ahnung. ;)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • otto_incognito
    otto_incognito Ein schöner Thread! Endlich eine Gelegenheit zur Selbstentblößung ;)
    Also, in meinem Falle dürfte das doch offensichtlich sein,
    wie man auch anhand dieses Belegexemplares sehen kann:
    🔗
    Eine früh erfahrene Fremdheit, ja, geradezu eine tief empfundene Verlorenheit
    der Welt brachte mich sehr früh dazu, Schutz unter den Röcken der vielen
    Mütter und Kindergärtnerinnen zu suchen, jedoch vergeblich, da sie mir
    diesen nicht gewähren wollten.Hinzu kam, daß, wenn ich dann weinte,
    oft ein Schutzmann hinzutrat mit den Donnerworten:"Kleine Jungen weinen
    nicht!",was in geradezu traumatischer Weise meine bis heute anhaltende
    Unterwürfigkeit unter jegliche Obrigkeit beförderte.All dies hat deutlich
    erkennbar die Symbolsprache meiner Machwerke geprägt.
    Was das jetzt jedoch mit Sex zu tun hat, weiß ich auch nicht.
    Signatur
  • MischaT
    MischaT
    Die Frage , in der du Kindheit mit sexueller Erfahrung verbindest ..., sollst du erstmal deinem Therapeuten stellen .... :)
    Die Aussagen von Sigmund sind heutzutage übrigens auch nicht mehr so unumstritten .., und die Psychologie an sich ist auch - so ne art " grenzwissenschaft".
  • El-Meky
    El-Meky ich mach mich doch nicht vor nana nackt!
    ""Wie weit hat das kindliche, sexuelle Erleben, eine Wirkung auf die Kunst die Ihr heute erschafft?""

    Ich male am liebsten nur mit harten Pinseln.
  • heinrich
    So weit, wie bei dir, nanaDinka, nicht...
    Eigentlich gar nicht.

    Offensichtlich hast du eine Sexfixidee,
    was die Kunst angeht...
    Woran das liegen mag,
    interessiert mich persönlich nicht,
    Es ist dein Problem...


    :-}
    :-}
  • NanaDinka
    NanaDinka
    habe einmal mehr zu viel erwartet, die Eingangsfrage ist wohl zu kompliziert....
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem popowelten
    da kam mal eine in der disse an und sagte:
    "der neger da vorne will, dass ich seine freunde nicht weiter anmache, weil die schon lange keine frau mehr hatten - ist der blöd?"
    ich sagte "hör auf ihn" und ergab mich weiter dem groove...
  • Doktor Unbequem

    habe einmal mehr zu viel erwartet, die Eingangsfrage ist wohl zu kompliziert....


    was soll bloss aus deinem "QM" werden, wenn du noch nicht mal eine Überschrift einigermassen unblockiert formuliert kriegst?!

    ;)
  • ichmalwieder
    ichmalwieder ^^ @ ⓔⓛⓛⓐ
    du bist ganz schön versaut. ;)
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • ichmalwieder
    ichmalwieder ja ..
    ... auch schön.
    Signatur
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    yoyo, irgendwie hat alles auch eine schöne seite, man muss sie nur sehen..
    ;)
  • Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen