KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • KunstNet danach........?

  • Roderich
    Roderich KunstNet danach........?
    aus aktuellem anlaß habe ich mir mal die frage gestellt, was passiert mit dem kunstnet account danach, also für den fall das man mal endgültig diese welt verläßt. wie sieht das rechtlich aus? ich persönlich fände es schade wenn mein account gelöscht würde (auch wenn ich schwer davon ausgehe das kn zu überleben, oder mir das zumindest wünsche, wobei ich dem kn natürlich noch eine sehr lange i-net Lebenszeit wünsche)....(und ja, meine Sachen sind nicht gerade weltkulturerbe, aber darum geht es ja auch gar nicht...)
    wie seht ihr das, wie wünscht ihr euch das und wie sieht die rechtliche regelung aus?

    (in dem anderen thread wollte ich damit nicht stören....)
    Signatur
  • Rudolf Rox
    Rudolf Rox
    @Roderich, das Rechtliche liegt wohl bei den Erben, die bis 70 Jahre nach Deinem Tod die Rechte an den Bildern halten, es sei denn, Du hast testamentarisch etwas anderes verfügt. Und nicht zuletzt am Forenbetreiber, denn irgendwann wird hinter jedem Namen ein Kreuz stehen, da das Leben noch niemand überlebt hat.
  • olesign
    olesign
    Hi,
    in den AGB Punkt 9 steht, daß die Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit läuft, außer jemand kündigt sie. Von daher sehe ich keinen Grund für eine Accountlöschung beim Todesfall.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ognoM_ynnhoJ

    aus aktuellem anlaß habe ich mir mal die frage gestellt, was passiert mit dem kunstnet account danach, also für den fall das man mal endgültig diese welt verläßt. wie sieht das rechtlich aus? ich persönlich fände es schade wenn mein account gelöscht würde (auch wenn ich schwer davon ausgehe das kn zu überleben, oder mir das zumindest wünsche, wobei ich dem kn natürlich noch eine sehr lange i-net Lebenszeit wünsche)....(und ja, meine
    Sachen sind nicht gerade weltkulturerbe, aber darum geht es ja auch gar nicht...)
    wie seht ihr das, wie wünscht ihr euch das und wie sieht die rechtliche regelung aus?

    (in dem anderen thread wollte ich damit nicht stören....)


    Nach deinem Tod wirst du hier für immer in der Kunstnet Hölle herumschwirren. Hast es sicher nicht besser verdient.

  • otto_incognito
    otto_incognito




    Nach deinem Tod wirst du hier für immer in der Kunstnet Hölle herumschwirren. Hast es sicher nicht besser verdient.




    Und du wirst ewig wiedergeboren und kommst doch nie aus deiner Haut heraus, ähm, wie
    war noch mal dein Name? :D

    Signatur
  • xylo
    xylo Wie wäre es mit einem virtuellen Friedhof?
    Constantin könnte ein Raster anlegen und die Namen (natürlich nach offizieller) Bestätigung auf dieses Quadrat legen, gleich eines Grabsteines. Geburtsdatum, Sterbedatum und Eintrittsdatum auf Kn. Dann klickt man auf den Namen und die Bilder, welche die Person hier hochgeladen hat, können eingesehen werden, wie in einer Galerie.


    Signatur
  • 7akx3tx
    wer will schon auch noch virtuell begraben werden !? dann gibs vll noch ne rede von Herrn unbequem...halleluja
  • siku
    editiert

    aufgrund der nachfolgenden papperlapapp- beiträge
    es grüßt das murmeltier im sommerschlaf: gute nacht




  • xylo
    xylo
    Die Kommentarfunktion kann vom Admin deaktiviert werden.
    Nebenan sind auch schon einige Künstler verstorben und erscheinen noch als aktive Nutzer. Ich persönlich empfinde genau diese Tatsache als eher unangenehm und würde auch die Kommentarfunktion der eingestellten Bilder jetzt schon für Valerie unterbinden.
    Signatur
  • Constantin
    Constantin
    Ich denke, um das digitale Erbe müssen sich die Erben selber kümmern und entscheiden wie es mit Profilen auf verschiedenen Plattformen / Email-Konten / Käufer-Konten usw. weitergeht. Mir fehlen für einen "virtuellen Friedhof" schlicht die Daten.
    Signatur
  • K_nav_nnamreH
    Einen Hirn-und Gemütsfriedhof in einen Bilderfriedhof (plus siku-spiessiger Kurzbiografien) zu erweitern ist unnötig.
    Die Welt ist eh ein Hologramm.
  • El-Meky
    El-Meky Ich möchte, wenn ich mal tot bin, eine Mülltonne als Denkmal!



    † Sie war ein großer Pessimist
    die schon oft verstorben ist.
    Jetzt musste sie real versterben
    nun kann es nur noch besser werden †

  • 7akx3tx
    Er war ein besonders fieser klugscheißer,
    musste sich überall einmischen und malte stets fette menschen
    endlich ist das arschloch tot
    wir dachten schon es müsse nachgeholfen werden
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    "Er war ein großer Saftsack!"

    :-}
  • El-Meky
    El-Meky gibs mir!

    † Mein Grabhügel soll aus roten Punkten bestehn. †
    Signatur
  • otto_incognito
    otto_incognito
    oTTo war begeistert von der Idee eines virtueellen Kunstfriedhofes.
    Dies führte zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen uns,
    an deren Ende er meinen Argumenten unterlag.
    🔗
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 16 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen