KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie erkennt / definiert man schlechte Kunst?

  • egaawressaW


    Bei vielen Kunstwerken spielt die Wahl der Materialien eine große Rolle - und in der Malerei, dass Wissen mit den Umgang der Farben, deshalb sind "Anstreicher" ja auch häufig gute Künstler.



    Na, zumindest könnte diese These dafür ausreichen, den Begriff des "Fassaden-Denkens" zu verdeutlichen.
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    so, da bin ich wieder, die vorübergehende Phase schwachsinniger Beiträge vereinzelter Berliner scheint ja vorüber zu sein [...]

    Moin moin siku, oder Trallali, Trallala, die sku ist wieder da :D

    O.k., noch ein Beispiel "Kopf gegen Wand", Schwachsinn und Stammelei :D.
    Auch nen Brüller :).
    Spricht ja zum Glück alles für sich selbst.
    Sorry again, Paco.

    Farbkomposition, Seite 2, Beitrag 34



  • Paco
    Paco
    Xabu, du brauchst dich bei mir nicht immer zu entschuldigen. Mittlerweile, wo ich einen besseren Einblick in dieses Forum gewonnen habe, muss ich sowieso Abbitte bei dir leisten.
    Manchmal ist Pieksen einfach unerlässlich...




    Moin moin siku, oder Trallali, Trallala, die sku ist wieder da :D
    Sorry again, Paco.

    Farbkomposition, Seite 2, Beitrag 34





  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Paco
    Paco
    siku, was bezweckst du mit deinem Referat? Willst du uns irendwann in einem Test abfragen?
    Dein Traktat hat so gut wie keinen Bezug zu den Argumenten, die vorher ausgetauscht wurden und du betest stattdessen einen Sermon runter, der klingt, als wäre der per copy & paste von irgendeiner externen Quelle eingefügt worden.
    Auch wenn du alle Diskutanten mit einem fetten Fragezeichen im Gesicht hinterlässt: Zumindest ein Fleißkärtchen ist dir aber allemal sicher...
    Schwitters, Schönberg, Stockhausen gehören nicht in einen Topf...


  • K_nav_nnamreH
    Siku ist in der Phase des Klassenbesten steckengeblieben. Wie eine Zielgrade, die ihren eigenen Weg nicht kennt.
  • otto_incognito
    otto_incognito Die Künst ist eine ernste Sache
    Ich mag Anekdoten und die vielen Abenteuer, von der siku als Zeitreisende der
    Kunstgeschichte Kunde tut, würden mich viel mehr interessieren, wenn da nicht
    dieser verkniffene Ruf zur geistigen Ordnung und der erhobene Zeigefinger
    wären, vor denen man nur noch Richtung Eselbank ausbüxen möchte.
    Warum sieso unverdrossen und seit langem diesen schwer erziehbaren Haufen
    hier zu ihrem Auditorium erwähltl hat, ist mir ein Rätsel ;)
    Signatur
  • siku

    siku, was bezweckst du mit deinem Referat? Willst du uns irendwann in einem Test abfragen?
    Dein Traktat hat so gut wie keinen Bezug zu den Argumenten, die vorher ausgetauscht wurden

    Zu deinem Vergleich mit der Musik: Gibt es dort nicht auch ähnliche Probleme mit den
    Qualitätskriterien?
    Beispielsweise bei den Hubschrauber-Konzerten von Stockhausen, Schwitters Ursonate (eine in formaler Hinsicht echte Sonate oder einfach eine Laut-Aneinanderreihung?), Zwölftonmusik etc.

    Ich denke, da ist die musikalische Entwicklung parallel zur bildenden Kunst gelaufen und auch im Musik-Bereich haben die Komponisten versucht, die Begriffe von Musik bewusst bis zur Schmerzgrenze zu erweitern.
    @paco es scheint ja für dich gut zu sein, wenn du nicht mehr weiß, was du vor 3 Stunden geschrieben hast. Dein Springen so quer durch Bildhauerei, Malerei, Sprach-Performance, Musik ist schon beachtlich, daran lässt sich sicher gut erkennen, was nun "schlechte Kunst" ist.

    ...und du betest stattdessen einen Sermon runter, der klingt, als wäre der per copy & paste von irgendeiner externen Quelle eingefügt worden.
    Auch wenn du alle Diskutanten mit einem fetten Fragezeichen im Gesicht hinterlässt:


    danke für das Kompliment, wenn du meinst, ich hätte "alles abgeschrieben aus externen Quellen" , dann wirkt es ja druckreif :-). Such doch mal die Quellen?

    Schön, dass du dich hier so schnell eingelebt hast, und der "Foren-Qualitätsaufsicht" hinterher dackelst, der einfachste Weg zu Kunst führt im KN über die Tour-des- Sich-Zusammen-Rottens um dann andere herabzusetzen. Ja, wenn du dich damit glücklich fühlst: mach's nur - und genieße es jetzt. :-) Hinterher dackeln ist hier noch niemanden wirklich gut bekommen.

  • xt3xka7
    xt3xka7
    alleine dastehen ist aber auch scheiße
  • siku

    Warum sieso unverdrossen und seit langem diesen schwer erziehbaren Haufen
    hier zu ihrem Auditorium erwähltl hat, ist mir ein Rätsel ;)


    ganz einfach, weil hier auch an Kunst interessierte Mitglieder mitlesen, ohne sich mit Beiträgen hervor zutun, indem sie mit ihrem erhobenen Zeigefinge auf meinen Zeigefinger zeigen. ;-) guck dir mal die grünen Punkte an :-)

  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    alleine dastehen ist aber auch scheiße


    lieber allein, als mit dir......................
    und daß du dich über bilder von mitglieder hermachst,
    finde ich unterirdisch! meinst du, du könntest dir das leisten???


  • xt3xka7
    xt3xka7
    hast du gesoffen ?
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    wattn jargong he alter ........
  • Guru
    Guru
    ...als multiple Persönlichkeit is man nie alleine
  • xt3xka7
    xt3xka7
    Jargon...es heisst Jargon. aber den gong hast du eh nicht mehr gehört. muss ich dir recht geben
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    Jargon...es heisst Jargon. aber den gong hast du eh nicht mehr gehört. muss ich dir recht geben


    du gibst mir mal recht......dann kann der jar....gong nur auf deinem kopf gelandet sein ...............>fg<...
    schlaf gut !!


  • K_nav_nnamreH



    ganz einfach, weil hier auch an Kunst interessierte Mitglieder mitlesen, ohne sich mit Beiträgen hervor zutun, indem sie mit ihrem erhobenen Zeigefinge auf meinen Zeigefinger zeigen. ;-) guck dir mal die grünen Punkte an :-)



    Die grünen Punkte sind da so wie die Punktzahl beim Abi. Ein libidonöses Verhältnis zu ihnen kann man nur haben, wenn Papi einen dafür auf die rosigen Wangen tätschelt - da du nicht weisst (als so rationaler Mensch), von wem sie stammen, ist es wohl eher eine Beschreibung eines empfundenen Geborgenheitsgefühls.

    Ansonsten sind deine Beiträge so eindimensional, weil dir jegliches "Empfinden" für Kunst - und damit meine ich nicht die von dir gern monierten "Gefühle" hobbymalender Hausfrauen gegenüber ihren selbstverwirklichten Schnellausscheidungen bildnerischer Natur, sondern -> WEITE. Weite so weit, dass sie nicht in so bequem angelernten Abi-Papi-Phrasen aus dem vergammelten Schulbuch ausgedrückt werden können wie ein Köttelchen, so hart und reduziert, dass es putzigerweise meint, grade deswegen damit die ganze Welt umarmen zu können - eine falsche Umarmung, mehr also ein Umarmen, damit der Andere wohlgesonnen bleibt. Ein zielgerichtetes Umarmen, denn Papi mag das.

    Hihi.
    Hermann

  • K_nav_nnamreH


    ganz einfach, weil hier auch an Kunst interessierte Mitglieder mitlesen, ohne sich mit Beiträgen hervor zutun, indem sie mit ihrem erhobenen Zeigefinge auf meinen Zeigefinger zeigen. ;-) guck dir mal die grünen Punkte an :-)



    Hallo Siku.

    Die grünen Punkte sind da so wie die Punktzahl beim Abi. Ein libidonöses Verhältnis zu ihnen kann man nur haben, wenn Papi einen dafür auf die rosigen Wangen tätschelt - da du nicht weisst (als so rationaler Mensch), von wem sie stammen, ist es wohl eher eine Beschreibung eines empfundenen Geborgenheitsgefühls.

    Ansonsten sind deine Beiträge so eindimensional, weil dir jegliches "Empfinden" für Kunst - und damit meine ich nicht die von dir gern monierten "Gefühle" hobbymalender Hausfrauen gegenüber ihren selbstverwirklichten Schnellausscheidungen bildnerischer Natur, sondern -> WEITE. Weite so weit, dass sie nicht in so bequem angelernten Abi-Papi-Phrasen aus dem vergammelten Schulbuch ausgedrückt werden können wie ein Köttelchen, so hart und reduziert, dass es putzigerweise meint, grade deswegen damit die ganze Welt umarmen zu können - eine falsche Umarmung, mehr also ein Umarmen, dass der Andere wohlgesonnen bleiben möge. Ein zielgerichtetes Umarmen, denn Papi mag das.

    Hihi.
    Hermann

  • Paco
    Paco
    ab in die Spam-Ecke mit euch und heute ohne grüne Punkte ins Bett - so, einer muss ja mal durchgreifen hier...
  • Paco
    Paco
    ab in die Spam-Ecke mit euch und heute alle ohne grüne Punkte ins Bett - so, einer muss ja mal durchgreifen hier...
  • Seite 8 von 10 [ 199 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen